Orquesta Buena Vista Social Club HAMBURG - Tickets

Orquesta Buena Vista Social Club HAMBURG - Tickets
Fr, 10.07.15, 19:30 UhrStadtpark Freilichtbühne
Saarlandstr. / Ecke Jahnring, 22303 HAMBURG

Jetzt Tickets sichern!

Weitere Informationen ...

Preise im Überblick

Jetzt Tickets bestellen!

Bitte beachten Sie: Aufgrund des aktuellen Poststreiks kann es zu Verzögerungen beim Versand Ihrer Bestellung kommen. Die Versandarten Expressversand, ticketdirect, Mobile Ticket und Ticket-Hinterlegung sind davon nicht betroffen.

Bestplatzbuchung

Sie wählen den Preis - wir die besten verfügbaren Plätze

Saalplanbuchung
Suchen Sie sich Ihren Platz selbst aus
Orquesta Buena Vista Social Club, Stadtpark Freilichtbühne, 10.07.15
Fullscreenansicht schließen
KategorieBeschreibungPreisAnzahl 
1 StehplatzNormalpreis
44,20
  • Informationen zur Ticketauswahl.
  • Angezeigte Preise inkl. der gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Buchungsgebühr von max. € 2,00 zzgl. Service & Versandkosten
  • Hinweis: Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA ist nicht selbst Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA hat es lediglich übernommen, die Tickets im Auftrag des Veranstalters zu vermitteln. Bitte beachten Sie gegebenenfalls die gesonderten Hinweise für Eventreisen.
  • Mögliche Versandoptionen für dieses Event:

    Ihre gewünschte Versandoption ist nicht in der Liste aufgeführt? Prüfen Sie bitte, ob diese im Warenkorb verfügbar ist.

  • Standardversand (Deutschland)
    Achtung Poststreik: Zustellung erfolgt frühestens in 3 bis 4 Werktagen.
  • Expressversand (Deutschland)
    Bei Bestellungen bis 14 Uhr (Mo-Fr) erfolgt die Zustellung innerhalb von 24 Stunden.
Willkommen in der
Stadtpark Freilichtbühne
Saalplanbuchung
 
 
ORQUESTA BUENA VISTA SOCIAL CLUB ® “ADIOS TOUR”
featuring Omara Portuondo, Eliades Ochoa, Guajiro Mirabal, Barbarito Torres, Jesus "Aguaje" Ramos

"Wir wollten unsere traditionelle Musik leben und die Welt damit verzaubern und das haben wir auf unseren Touren erreicht. Es war ein unglaublicher Teil meiner Karriere und meines Lebens." Omara Portuondo

Es waren Momente, an die sich Musikfreunde wohl noch Jahrzehnte erinnern werden: der 90jährige Compay Segundo, im weißen Anzug lässig aus dem Sessel Gitarre spielend. Oder der knapp 70jährige Ibrahim Ferrer, inbrüstig Liebeslieder in das Mikrofon schmachtend. Oder die 66jährige Omara Portuondo, ihm mit herzerweichender, warmer Stimme antwortend. Wim Wenders tat sein Übriges, mit seinem später veröffentlichten, hochgelobten Dokumentarfilm.

Doch es sind weitaus mehr als diese ikonischen Bilder, die aus den Jahren 1996/97 für lange Zeit bleiben werden. Das musikalische Experiment namens Buena Vista Social Club, das Ry Cooder und Juan de Marcos damals in einer beispiellosen Aktion kubanisch-amerikanischer Freundschaft aus der Taufe hoben, markierte nicht weniger als die Rückkehr der kubanischen Musik auf die große Weltbühne. Und zwar eben nicht als ungestüme Neuerfindung, sondern als Rückbesinnung auf fast schon verloren geglaubte Traditionen, den Son cubano der 40er und 50er Jahre. Diese besondere Richtung machte und macht sicher einen Großteil der Faszination des Projektes Buena Vista Social Club aus. Es ist weit mehr als eine Band: eine Bewegung, eine Vision, ein großes, gemeinsames Gefühl. Die scheinbar alte Musik, die Künstler wie Ibrahim Ferrer, Ruben Gonzalez, Cachaito Lopez, Manuel Galbán, Omara Portuondo, Eliades Ochoa, Anga Díaz und später auch Roberto Fonseca im Studio interpretierten, definierte die kubanische Musik neu, und machte damit auch den Weg frei für kommende Generationen.

Heute besitzt die kubanische-karibische Musik weltweites Renomee, Musiker wie eben Roberto Fonseca haben ihren eigenen, neuen Stil gefunden und touren damit rund um den Globus. Damit ist auch klar, dass nun die Zeit des Abschieds für die alte Garde des Buena Vista Social Club naht. Sie haben ein großes Werk vollbracht, in fast 17 Jahren in verschiedensten Konstellationen auf Hunderten Bühnen gespielt und Preise bis hin zum Grammy Award errungen. Einige der größten Namen sind inzwischen verstorben, wie Rubén Gonzales, Ibrahim Ferrer oder Compay Segundo. Es ist Zeit, Adiós zu sagen.

Mit diesem frohen Wort auf den Lippen wird sich daher das Orquesta Buena Vista Social Club® im Jahre 2014/15 verabschieden. Natürlich nicht einfach so, sondern mit einer weltweiten Tour. Unter der musikalischen Obhut von Bandleader und Posaunist Jesus Aguaje Ramos wird das Line Up dieser „Adios“-Tour zahlreiche Musiker miteinander vereinen, die auf dem Original Buena Vista Social Club-Album und in Wim Wenders' Dokumentarfilm mitgespielt haben – darunter die atemberaubende Omara Portuondo, der Trompeter Guajiro Mirabal und der Lauten-Virtuose Barbarito Torres.

Begleitet werden sie auf der Bühne von jenen Musikern, die auf den langen Reisen zum Ensemble hinzu stießen – zum Beispiel der dynamische Tres-Spieler Papi Oviedo, Havanas junger Starpianist Rolando Luna, eine Rhythmusgruppe aus Pedro Pablo (Bass), Andres Coyao (Congas), Filiberto Sánchez (Timbales) und Alberto 'La Noche' (Bongos), eine dreiköpfige Trompeten-Sektion geleitet von Luis Allemany, wie auch Havannas gefeierter Son-Sänger Carlos Calunga.

Damit ist diese Adios-Tour nicht nur eine Referenz an das einstige großartige Experiment, nicht nur eine große Huldigung an die klassischen karibischen Stile von Son über Guajira, Danzon, Bolero, Cha-cha-cha bis Rumba, nein: es ist vor allem eine Feier des ewigen Jungbrunnens Musik. Vergangenheit und Gegenwart treffen aufeinander, und mit Sicherheit taucht zwischen all den scheinbar bekannten Lieder immer wieder die Zukunft auf. Denn die kubanische Musik endet nicht mit den Musikern des Buena Vista Social Club. Aber sie steht auf ihren Schultern. Auf den Schultern von Giganten. Adiós!

LINE UP
1 Omara Portuondo Pelaez Omara Portuondo Lead Vocal
2 Eliades Ochoa Bustamente Eliades Ochoa Lead Vocal and guitar
3 Jesús Ramos Redonet Jesús Aguaje Ramos Trombone/Vocal/Musical Director
4 Luis Manuel Mirabal Vazquez Güajiro Mirabal Trumpet
5 Bárbaro Alberto Torres Delgado Barbarito Torres Laud
6 Alberto Hernández Plasencia Alberto La noche Bongos
7 Idania Valentina Valdés Casuso Idania Valdés Vocals & Minor Percussion
8 Rolando Luna Carrillo Rolando Luna Piano
9 Victoriano Marciano Sánchez Aguiar Filiberto Sánchez Timbales
10 Andres Coayo Batista Andres Coayo Congas
11 Carlos Manuel Calunga Camareno Carlos Calunga Vocals
12 Luis Alemañy Conde Luis Alemañy Trumpet
13 Gilberto Oviedo La Portilla Papi Oviedo Tres
14 Luis Mirabal Plasencia Güajirito Mirabal Trumpet
15 Pedro Pablo Guitierres Valdés Pedro Pablo Double Bass
  •  
    Orquesta Buena Vista Social Club
      4.6 Sterne, aus 8 Fan-Reports
  • MÜNCHEN - Tollwood

    09.07.13

    Sehenswert!!! von Michael Berger, 13.07.13
    Diese Zusammenstellung der Künstler, die Altersgruppe und das Können muß man gesehen haben. Die waren jeden Cent Wert. Super Stimmung
  • Trier - Amphiteater

    03.08.11

    Es was ein sehr gutes Konzert von Roy Westheim, 08.08.11
    Die Ambiance in das Trierisches Amphiteater is wirklich fabelhaft. Das concert war sehr gut. Naturlich wären die klassikers als Chan Chan, Candela und El Carretero gespield. Naturlich auch wie immer Barbarito dem Luit spielt hinder seinen Rücken! Es dauerte etwas bevor Omara Portuondo auf die bühne kam, aber wenn Sie da war von das Alter Omaras nichts zu bemerken. Veinte Anos, Quizas, Quizas und viel mehr hits hat Sie gespield. Schön fur die Deutsche leute was, dass Sie versuchte ein klein bisschen Deutsch zu singen ( Wunderbar!). Ein Niederländische fan
  • Trier - Amphitheater

    03.08.11

    Genial!!!! von flipflory, 06.08.11
    tolle Stimmung, tolles Setting und klasse Organisation. Zum Auftritt selbst bleibt zu sagen: Hut ab vor soviel Charme und Energie. Einfach nur Spitzenklasse. Wir sind froh, dieses Konzert erlebt zu haben.