Duo Anthrazitmuseum - Begleitveranstaltung zur Ausstellung "Über Unterwelten" DORTMUND - Tickets

Duo Anthrazitmuseum - Begleitveranstaltung zur Ausstellung
Di, 20.05.14, 19:30 UhrZeche Zollern II/IV
Westf.Industriemus.Grubenweg 5, 44388 DORTMUND

Jetzt Tickets sichern - live erleben!

Weitere Informationen ...

Preise im Überblick

Jetzt Tickets bestellen!

Bestplatzbuchung

Sie wählen den Preis - wir die besten verfügbaren Plätze

Duo Anthrazitmuseum - Begleitveranstaltung zur Ausstellung "Über Unterwelten", Zeche Zollern II/IV, 20.05.14
Fullscreenansicht schließen
KategorieBeschreibungPreisAnzahl 
1 Freie PlatzwahlNormalpreis
8,00
 
  Freie PlatzwahlSchüler, Studenten
6,00
  • Informationen zur Ticketauswahl.
  • Angezeigte Preise inkl. der gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Buchungsgebühr von max. € 1,00 zzgl. Service & Versandkosten
  • Hinweis: Die CTS EVENTIM AG ist nicht selbst Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Die CTS EVENTIM AG hat es lediglich übernommen, die Tickets im Auftrag des Veranstalters zu vermitteln. Bitte beachten Sie gegebenenfalls die gesonderten Hinweise für Eventreisen.
  • Mögliche Versandoptionen für dieses Event:

    Ihre gewünschte Versandoption ist nicht in der Liste aufgeführt? Prüfen Sie bitte, ob diese im Warenkorb verfügbar ist.

  • Standardversand (Deutschland)
    Zustellung erfolgt gewöhnlich innerhalb von 3 bis 4 Werktagen.
  • Expressversand (Deutschland)
    Bei Bestellungen bis 14 Uhr erfolgt die Zustellung gewöhnlich innerhalb von 24 Stunden.
  • World
    Zustellung erfolgt gewöhnlich innerhalb von 2 bis 3 Tagen.
Willkommen in der
Zeche Zollern II/IV
Saalplanbuchung
 
 
Duo Anthrazitmuseum

Gesang von den schwarzen Diamanten - Eine literarisch-musikalische Erinnerung

Literatur: Herbert Somplatzki, Musik: Eckard Koltermann

Die Steinkohle hat 150 Jahre lang das Ruhrgebiet und unser Land geprägt. Nun sind den Fördertürmen die Seilfahrten abhanden gekommen und über die Halden ist Gras gewachsen. Die letzten Zechen bereiten sich auf ihren Schlaf im Schoß der Erde vor. Mit ihnen geht die Geschichte von anderthalb Jahrhunderten "Schwarze Diamanten" ihrem Ende entgegen. Was bleibt, ist das Erinnern: "Anthrazitmuseum" ist Bestandteil der Reihe "Literaturland Westfalen" und berichtet mit Literatur und Musik von dieser wichtigen Epoche in der Geschichte Nordrhein-Westfalens.

Im Zusammenspiel zweier Künste begegnen sich die Erfahrungswelten eines Schriftstellers und eines Musikers. Herbert Somplatzki und Eckard Koltermann arbeiten schon seit den 1990er Jahren zusammen und waren im Rahmen von "Schachtzeichen" auch am Programm der Europäischen Kulturhauptstadt RUHR.2010 beteiligt.
Eine Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Dortmund.