Embedded - Ein Jahr Afghanistan DORTMUND - Tickets

Embedded - Ein Jahr Afghanistan DORTMUND - Tickets
So, 18.05.14, 18:00 UhrSchauspielhaus Dortmund (Unterbühne)
Hiltropwall, 44137 DORTMUND

Ein Abend über den Krieg der Soldaten und den Krieg der Medien.

Weitere Informationen ...

Preise im Überblick

Jetzt Tickets bestellen!

Bestplatzbuchung

Sie wählen den Preis - wir die besten verfügbaren Plätze

Saalplanbuchung
Suchen Sie sich Ihren Platz selbst aus
Embedded - Ein Jahr Afghanistan, Schauspielhaus Dortmund (Unterbühne), 18.05.14
Fullscreenansicht schließen
KategorieBeschreibungPreisAnzahl 
1 SitzplatzNormalpreis
12,15
 
  SitzplatzSchüler/Student bis 27 Jahre
7,15
 
  SitzplatzSchwerbehinderte mit "B"
7,15
 
  SitzplatzTheater-Card-Inhaber
7,15
 
  SitzplatzDortmund-Pass-Inhaber
7,15
  • Informationen zur Ticketauswahl.
  • Angezeigte Preise inkl. der gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Buchungsgebühr von max. € 1,00 zzgl. Service & Versandkosten
  • Hinweis: Die CTS EVENTIM AG ist nicht selbst Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Die CTS EVENTIM AG hat es lediglich übernommen, die Tickets im Auftrag des Veranstalters zu vermitteln. Bitte beachten Sie gegebenenfalls die gesonderten Hinweise für Eventreisen.
  • Mögliche Versandoptionen für dieses Event:

    Ihre gewünschte Versandoption ist nicht in der Liste aufgeführt? Prüfen Sie bitte, ob diese im Warenkorb verfügbar ist.

  • Standardversand (Deutschland)
    Zustellung erfolgt gewöhnlich innerhalb von 3 bis 4 Werktagen.
  • Expressversand (Deutschland)
    Bei Bestellungen bis 14 Uhr erfolgt die Zustellung gewöhnlich innerhalb von 24 Stunden.
  • World
    Zustellung erfolgt gewöhnlich innerhalb von 2 bis 3 Tagen.
Willkommen in der
Schauspielhaus Dortmund (Unterbühne)
Saalplanbuchung
 
 
Nach Berichten aus dem Korengal-Tal

Als Frontberichterstatter begleitet ein Journalist das Leben von US-Soldaten in den Berglandschaften Afghanistans. Was zehrt mehr: die Feuergefechte selbst oder die quälende Zeit des Wartens?

Regie, Bühne: Jonas Fischer

Pressestimme:

"Zwanzig Zuschauer, mehr passen nicht rein, werden durch verwinkelte Gänge in die Unterbühne geleitet. Der Raum ist eng, schwarz und bunkerähnlich. Die Vorstellung startet im kompletten Dunkel mit Hörtext vom Band. Ein amerikanischer Kriegsveteran erzählt, wie die Wildnis Gelüste, Begierden und Dämonen weckt. Die Wildnis liegt im Korengal-Tal zwischen Afghanistan und Pakistan. Hier in den Rückzugsgebieten der Taliban hat sich ein amerikanischer Journalist einbetten lassen. Das Leben in der Ausnahmesituation ist bestimmt durch Feuergefechte, Neurosen und Leerlauf. Man wartet geradezu auf den Angriff des Gegners. Im Winter ist es kalt, im Sommer gnadenlos heiß. Mücken, Skorpione, Flöhe traktieren die Männer. Es gibt keine Privatsphäre, keine gemütlichen Sitzplätze und keine Frauen. Freundschaften werden dabei intensiver als im Normalleben, homoerotische Bedürfnisse knistern, die Hetero-Männer sonst verachten. Regisseur Jonas Fischer montiert aussagestarke Texte, die er mit Lichtwechseln, Atmo-Einspielungen und emotionalen Entladungen einfallsreich in Szene setzt. Ekkehard Freye als Journalist findet einen klaren, unaufgeregten Erzählton, der weitgehend frei ist von moralisierenden Allgemeinplätzen. Randolph Herbst, der für alle Soldaten steht, verkörpert eindringlich die komplizierte Seelenlandschaft der Krieger. Da fasziniert die Kameradschaft und ekelt der Dreck. Da reizt das Abenteuer und ängstigt die Rückkehr ins Zivilleben. Embedded ist ein hochintensiver Abend, der wie im Brennglas Emotionen, Widersprüche und den Wahnsinn des Krieges miterlebbar macht." (WDR Scala)
  •  
    Theater Dortmund
      4.2 Sterne, aus 20 Fan-Reports
  • DORTMUND - Theater Dortmund Schauspielhaus

    27.10.13

    sehr sehenswert! von michel, 30.10.13
    toll gespielt, sehr schönes Bühnenbild, super Sitzplätze (Reihe 4, Mitte), macht Lust auf mehr. Leider war es nur sehr heiß im Vorführraum.
  • DORTMUND - Stadtheaterr /Oper

    20.07.13

    Tolle Inszenierung von Peppels, 24.07.13
    Wir waren zu fünft da. Hat allen super gefallen und wir haben viel Spass gehabt. Klasse Stimmen und Stimmung. Schade das nicht mehr Besucher da waren.
  • DORTMUND - Theater Dortmund

    04.05.13

    Traum der Roten Kammer - Balett von Jörg Ettelt, 08.05.13
    Ein wirklich sehens- wie hörenswertes Stück. Die Geschichte dieses klassischen chinesischen Familienromans in balett-fähiger Form vorfürhend, musikalisch escellent umgesetzt und vom Balett Dortmund großartig in Szene gesetzt! Schöne Kulissen und Köstume, gute Story, Choreographie gewohnt gut von Meister Wang!