Russisches Klassisches Staatsballett - Schwanensee DORTMUND - Tickets

Russisches Klassisches Staatsballett - Schwanensee DORTMUND - Tickets
Sa, 03.01.15, 19:00 UhrGoldsaal im Kongresszentrum
Westfalenhallen / Rheinlanddamm 200, 44139 DORTMUND

Tschaikowskis Klassiker - jetzt Tickets sichern!

Weitere Informationen ...

Preise im Überblick

Jetzt Tickets bestellen!

Bestplatzbuchung

Sie wählen den Preis - wir die besten verfügbaren Plätze

Saalplanbuchung
Suchen Sie sich Ihren Platz selbst aus
Russisches Klassisches Staatsballett - Schwanensee, Goldsaal im Kongresszentrum, 03.01.15
Fullscreenansicht schließen
KategorieBeschreibungPreisAnzahl 
1 SitzplatzNormalpreis
47,00
 
  SitzplatzErmäßigt
44,00
 
  SitzplatzFamilienkarte
 
z.Zt. nicht verfügbar
 
  SitzplatzKinder bis einschl. 5 Jahre
42,00
2 SitzplatzNormalpreis
40,00
 
  SitzplatzErmäßigt
37,00
 
  SitzplatzFamilienkarte
 
z.Zt. nicht verfügbar
 
  SitzplatzKinder bis einschl. 5 Jahre
35,00
3 SitzplatzNormalpreis
34,00
 
  SitzplatzErmäßigt
31,00
 
  SitzplatzFamilienkarte
29,00
 
  SitzplatzKinder bis einschl. 5 Jahre
29,00
4 SitzplatzNormalpreis
26,00
 
  SitzplatzErmäßigt
23,00
 
  SitzplatzFamilienkarte
21,00
 
  SitzplatzKinder bis einschl. 5 Jahre
21,00
  • Informationen zur Ticketauswahl.
  • Angezeigte Preise inkl. der gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Buchungsgebühr von max. € 2,00 zzgl. Service & Versandkosten
  • Hinweis: Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA ist nicht selbst Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA hat es lediglich übernommen, die Tickets im Auftrag des Veranstalters zu vermitteln. Bitte beachten Sie gegebenenfalls die gesonderten Hinweise für Eventreisen.
  • Mögliche Versandoptionen für dieses Event:

    Ihre gewünschte Versandoption ist nicht in der Liste aufgeführt? Prüfen Sie bitte, ob diese im Warenkorb verfügbar ist.

  • Standardversand (Deutschland)
    Zustellung erfolgt innerhalb von 3 bis 4 Werktagen.
  • Expressversand (Deutschland)
    Bei Bestellungen bis 14 Uhr (Mo-Fr) erfolgt die Zustellung innerhalb von 24 Stunden.
  • World
    Zustellung erfolgt innerhalb von 2 bis 3 Tagen.
Willkommen in der
Goldsaal im Kongresszentrum
Saalplanbuchung
 

Russisches Klassisches Staatsballett - Schwanensee

Der ermäßigte Ticketpreis gilt für Schüler und Studenten mit gültigem Ausweis , ALG II Empfänger mit gültigem Nachweis, Schwerbehinderte GdB ab 80 % mit gültigem Ausweis (Ermäßigung gilt auch für eine Begleitperson).

Familienkarte: 2 Erwachsene + 2 Kinder (bis einschl. 16 J. a.)
 
RUSSISCHES KLASSISCHES STAATSBALLETT
unter der Leitung von Konstantin IWANOW
SCHWANENSEE
Musik von P.I. Tschaikowsky

Die russische Ballettkunst in Vollendung!
Schon seit über Hundert Jahren gehört der "Schwanensee" zu den populärsten und beliebtesten Ballettwerken weltweit. Als Vorlage für das Libretto dienten Volksmärchen, in denen die verzauberte Prinzessin nur durch die Liebe eines Jünglings erlöst werden kann.

In seiner fantasievollen Inszenierung erfüllt das "Russische Klassische Staatsballett" unter der Leitung von Konstantin IWANOW die alte Legende mit neuen glänzenden Farben. Bei aller im besten Sinne konservativen Grundhaltung zum klassischen Ballett ist die Aufführung modern – dank dem innovativen Bühnenbild und den perfekt entworfenen Kostümen. Meisterhaft werden die Sprache des klassischen Tanzes mit seiner Geschmeidigkeit und die Ausdrucksformen des modernen Tanzes zusammengeführt. Auf diese Weise zeigt Konstantin Iwanow, der Leiter und Choreograph des Ensembles, wie die traditionelle und über viele Jahre bewährte Kunst auch für den modernen Zuschauer erfrischend und spannend sein kann.

Ein wahrer Ballettgenuss für Groß und Klein!
  •  
    Russisches Klassisches Staatsballett - K...
      3.6 Sterne, aus 34 Fan-Reports
  • Trier - Europahalle Trier

    23.01.13

    Klasse Tänzer wie im Käfig von Anne, 04.12.14
    Ich habe Schwanensee 2013 in der Europahalle Trier gesehen. zwischendurch waren sie in der Arena Trier, was ich angemessener finde. Die Europahalle fand ich jedenfalls unangemessen. ich habe Livemusik erwartet und war etwas enttäuscht, dass sie vom Band kam. Das wäre nicht so schlimm gewesen, wenn die Tontechnik damals nicht miserabel gewesen wäre. Zum Anderen finde ich die Bühne für Ballett zu klein. Man konnte richtig sehen, dass die Tänzer nicht mit voller Energie tanzten, weil sie bei zu großen Schritten an die Wand geknallt wären... sie berührten mich dennoch, aber ich schätze, die volle Klasse dieser Aufführung erlebt man eher in der Arena und nicht in der Europahalle.
  • WITTEN - Witten, Saalbau

    21.01.14

    Schwanensee - ein wunderbares Ballett von Bluenote, 24.01.14
    Schwanensee - ein wunderbares, perfekt getanztes Ballett. Die Tänzer und Tänzerinnen des Russischen Klassischen Staatsballetts waren wie Kunstfiguren aus einer anderen Welt - einfach super ! Schade für die Menschen, die das verpasst haben.
  • Neuss - Stadthalle

    19.01.14

    Nette Sonntagsunterhaltung von Gonzo, 23.01.14
    Die Darbietung des Russ. Klass. Staatsballetts war sehr gut - insofern ich das als Laie beurteilen kann. Meine Töchter und ich waren sehr beeindruckt. Was jedoch nicht so sehr beeindruckte, war die Ausstattung der Stadthalle Neuss mit Tontechnik. Die verwendete Beschallungsanlage war mit der Größe des Raumes hoffnungslos überfordert. Schade eigentlich, da ja die Akkustik bei einer solchen Veranstaltung eine ebenso wichtige Rolle spielt wie die optischen Eindrücke. Womit ich beim nächsten Kritikpunkt wäre. Die Bestuhlung der Stadthalle Neuss war relativ eng und in den ersten ca. 20 Reihen vollkommen flach. Erst die hintere Hallenhälfte steigt leicht an. Ich bin fast 1,90 m groß und war mit der Sicht in Reihe 9 sehr unzufrieden. Was störend hinzukam war die Unsitte von mindestens 20 Zuschauern vor mir, die Veranstaltung mit ihren Smartphones zu filmen. Die Handys werden über die Köpfe der Zuschauer emporgehalten, was im dunklen Raum zu Blendungen durch die Displays und zu erschwerter Sicht führt. Mir geht es nicht um Urheberrechte, aber ich finde das störend.