Gina Alice BOCHUM - Tickets

Di, 10.05.16, 20:00 UhrZeche Holland / Alte Lohnhalle
Lyrenstr. 13 / Technologie- und Gründerzentrum,
44688 BOCHUM

Die Pianisten der Welt beflügeln Europas neue Metropole!

Weitere Informationen ...

  • Wann & wo?

  • Für mich und andere!

  • EVENTIM Community

detailb.teaser.ticketPrice.p.orderTickets

Jetzt Tickets bestellen!

Bestplatzbuchung

Sie wählen den Preis - wir die besten verfügbaren Plätze

Saalplanbuchung
Suchen Sie sich Ihren Platz selbst aus
Gina Alice, Zeche Holland / Alte Lohnhalle, 10.05.16
Fullscreenansicht schließen
KategorieBeschreibungPreisAnzahl 
1 SitzplatzNormalpreis
 
zzt. nicht verfügbar
 
  SitzplatzFamilie 1. Erwachsener
 
zzt. nicht verfügbar
 
  SitzplatzFamilie Kinder
 
zzt. nicht verfügbar
 
2 SitzplatzNormalpreis
 
zzt. nicht verfügbar
 
  SitzplatzFamilie 1. Erwachsener
 
zzt. nicht verfügbar
 
  SitzplatzFamilie Kinder
 
zzt. nicht verfügbar
 
3 SitzplatzNormalpreis
19,00
 
  SitzplatzFamilie 1. Erwachsener
19,00
 
  SitzplatzFamilie Kinder
10,00
  • Informationen zur Ticketauswahl.
  • Angezeigte Preise inkl. der gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Buchungsgebühr von max. € 2,00 zzgl. Service & Versandkosten
  • Hinweis: Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA ist nicht selbst Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA hat es lediglich übernommen, die Tickets im Auftrag des Veranstalters zu vermitteln. Bitte beachten Sie gegebenenfalls die gesonderten Hinweise für Eventreisen.
  • Veranstalter: Stiftung Klavier-Festival Ruhr, Brunnenstraße 8, 45128 Essen, Deutschland
  • Mögliche Versandoptionen für dieses Event:

    Ihre gewünschte Versandoption ist nicht in der Liste aufgeführt? Prüfen Sie bitte, ob diese im Warenkorb verfügbar ist.

  • Expressversand (Deutschland)
    Zustellung innerhalb von 24 Stunden bei Bestellungen bis 14 Uhr (Montag - Freitag)
  • ticketdirect - das Ticket zum Selbst-Ausdrucken
    Drucken Sie sich Ihr ticketdirect einfach und bequem unmittelbar nach Vertragsschluss selber aus!
Willkommen in der
Zeche Holland / Alte Lohnhalle
Saalplanbuchung
 

Gina Alice

Spezial-Angebot für Familien: Wenn Sie gemeinsam mit Ihren Kindern kommen (zwei Erwachsene + Kind/er unter 18 Jahren), erhält der zweite Erwachsene 25 % Rabatt auf den Kartenpreis, Ihre Kinder erhalten jeweils 50 % Ermäßigung.
 
Das Klavier-Festival Ruhr gilt als die weltweit wichtigste Plattform der internationalen Pianisten-Elite. Im Zeitraum zwischen Mitte April bis Mitte Juli präsentiert das Festival die großen Meisterpianisten unserer Zeit, aber auch vielversprechende Nachwuchspianisten, Wettbewerbssieger und Debütanten.

Zudem engagiert es sich seit 2006 mit seinem Education-Programm stark für die musikalische Bildung von Kindern und Jugendlichen vieler Schulformen und Altersklassen. Im Jahr 2016 veranstaltet das Klavier-Festival Ruhr 69 Konzerte in 23 Städten auf 30 Bühnen. Es treten 93 Pianisten aus 26 Nationen auf.
  •  
    Klavierfestival Ruhr
      5 Sterne, aus 3 Fan-Reports
  • ESSEN - Philharmonie Essen

    11.07.15

    Das Geld absolut Wert! von Thomithehomie, 15.07.15
    Gänsehaut! Zwei Legenden des Jazz wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten und trotzdem perfekt harmonieren.
  • ESSEN - Philharmonie

    03.06.15

    Grandios von FuM, 08.06.15
    wir hatten die Karten vor Monaten gekauft, da wir Fans der WDR Big Band und insbesondere von Frank Chastenier sind; auch Thomas Quasthoff wollten wir einmal sehen. Erst auf den Plakaten in der Philharmonie sahen wir, dass insbesondere auch Wolfgang Haffner am Schlagzeug mit dabei sein würde. Ein Traum!!! In der Besetzung nicht zu schlagen, unfassbare Spielfreude...
  • Düsseldorf - ROBERT-SCHUMANN-SAAL

    16.06.14

    Unvergeßlicher Klavierabend mit Andràs Schiff von Johan van der Brugge, Wierden (NL), 19.06.14
    Im durch Sturmschäden heftig in Mitleid gezogen Düsseldorf bracht Andras Schiff mit seinem atemlos konzentriert zugehörten Klavierabend im herrlichen Robert Schumann Saal Trost. Die letzten Klaviersonaten Beethovens, ohne Pause in einem Rausch von 70 Minuten gespielt brachten Jubel, den Schiff beantwortete mit zwei ebenfalls wunderschönen Zugaben, von Bach bzw. Schubert auf dem langen alten C.Bechstein Konzertflügel aus 1921 -- dessen Klangschönheit etwas enttäuschte in sofern, daß die Akkorden in den tiefen Bässen manchmal etwas schwer grummten, so Schiff das wohl nicht meinte mit seinem Toucher vom Feinsten.