Frank Schulz liest: Onno Viets und das Schiff der baumelnden Seelen BOCHUM - Tickets

Frank Schulz liest: Onno Viets und das Schiff der baumelnden Seelen BOCHUM - Tickets
Do, 19.03.15, 20:00 UhrRotunde - Alter Katholikentagsbahnhof
Konrad-Adenauer-Platz 3 (neben dem "Riff"),
44787 BOCHUM

Der Preisträger des grotesken Humors hat seinem charismatischen Privatdetektiv einen neuen Fall auf den Leib geschrieben.

Weitere Informationen ...

Preise im Überblick

Jetzt Tickets bestellen!

Bestplatzbuchung

Sie wählen den Preis - wir die besten verfügbaren Plätze

Frank Schulz liest: Onno Viets und das Schiff der baumelnden Seelen, Rotunde - Alter Katholikentagsbahnhof, 19.03.15
Fullscreenansicht schließen
KategorieBeschreibungPreisAnzahl 
1 Freie PlatzwahlNormalpreis
10,40
  • Informationen zur Ticketauswahl.
  • Angezeigte Preise inkl. der gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Buchungsgebühr von max. € 1,00 zzgl. Service & Versandkosten
  • Hinweis: Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA ist nicht selbst Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA hat es lediglich übernommen, die Tickets im Auftrag des Veranstalters zu vermitteln. Bitte beachten Sie gegebenenfalls die gesonderten Hinweise für Eventreisen.
  • Mögliche Versandoptionen für dieses Event:

    Ihre gewünschte Versandoption ist nicht in der Liste aufgeführt? Prüfen Sie bitte, ob diese im Warenkorb verfügbar ist.

  • Standardversand (Deutschland)
    Zustellung erfolgt innerhalb von 3 bis 4 Werktagen.
  • Expressversand (Deutschland)
    Bei Bestellungen bis 14 Uhr (Mo-Fr) erfolgt die Zustellung innerhalb von 24 Stunden.
  • World
    Zustellung erfolgt innerhalb von 2 bis 3 Tagen.
  • ticketdirect - das Ticket zum Selbst-Ausdrucken
    Drucken Sie sich Ihr ticketdirect einfach und bequem selber aus!
Willkommen in der
Rotunde - Alter Katholikentagsbahnhof
Saalplanbuchung
 
 
Der Preisträger des grotesken Humors live in der Rotunde!

FRANK SCHULZ: ONNO VIETS UND DAS SCHIFF DER BAUMELNDEN SEELEN

Onno Viets sticht in See! Frank Schulz schickt seinen eigenwilligen Privatdetektiv auf Kreuzfahrt. Aberwitzig und überbordend, sprachgewaltig und ergreifend. Frank Schulz schreibt wie kein Zweiter. Seine Sprache strotzt vor Ideen, Witz und Eleganz.

Als Onno sich im Jahr 2012 zum ersten Mal zwischen zwei Buchdeckeln ausbreitete, um es gleich mit dem „Irren vom Kiez“ aufzunehmen (zumindest privatdetektivisch), prophezeite Harry Rowohlt der deutschen Gegenwartsliteratur, dass sie sich spätestens jetzt „endgültig warm anziehen“ könne. Auch andere Kollegen (Wolfgang Herrndorf: „Spitzenbuch!“) und die Presse (Volker Weidermann in der FAS: „Den lustigsten Weltverweigerer hat natürlich Frank Schulz erfunden.“) verfielen dem ganz speziellen viets’schen Charisma. Und nun hat Frank Schulz einem der wohl außergewöhnlichsten Privatdetektive der Literaturgeschichte einen neuen Fall auf den Leib geschrieben.

Frank Schulz, geb. 1957 in Hagen bei Stade, lebt als freier Autor in Hamburg. Für die Romane seiner „Hagener Trilogie“ (Kolks blonde Bräute, 1991, Morbus fonticuli oder Die Sehnsucht des Laien, 2001, Das Ouzo-Orakel, 2006) wurde er mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem „Förderpreis zum Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor“ (1999) sowie mit dem Hamburger „Hubert-Fichte-Preis“ (2004) und dem Hamburger „Irmgard-Heilmann-Preis“ (2006). Im November 2012 wurde ihm der „Kranichsteiner Literaturpreis“ des Deutschen Literaturfonds verliehen und im Januar 2015 erhält er den „Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor“.