saaszawxbeywfwty

Verräter BERLIN - Tickets

Di, 31.10.17, 19:30 UhrMaxim Gorki Theater
Am Festungsgraben 2, 10117 BERLIN

Die letzten Tage

Weitere Informationen ...

  • Wann & wo?

  • Für mich und andere!

  • EVENTIM Community

detailb.teaser.ticketPrice.p.orderTickets

Jetzt Tickets bestellen!

Bestplatzbuchung

Sie wählen den Preis - wir die besten verfügbaren Plätze

Saalplanbuchung
Suchen Sie sich Ihren Platz selbst aus
Verräter, Maxim Gorki Theater, 31.10.17
Fullscreenansicht schließen
KategorieBeschreibungPreisAnzahl 
1 SitzplatzNormalpreis
42,10
2 SitzplatzNormalpreis
35,20
3 SitzplatzNormalpreis
28,30
4 SitzplatzNormalpreis
20,40
5 SitzplatzNormalpreis
13,50
  • Informationen zur Ticketauswahl.
  • Angezeigte Preise inkl. der gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Buchungsgebühr von max. € 2,00 zzgl. Service & Versandkosten
  • Hinweis: Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA ist nicht selbst Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA hat es lediglich übernommen, die Tickets im Auftrag des Veranstalters zu vermitteln. Bitte beachten Sie gegebenenfalls die gesonderten Hinweise für Eventreisen.
  • Veranstalter: Maxim Gorki Theater, Am Festungsgraben 2, 10117 Berlin, Deutschland
  • Mögliche Versandoptionen für dieses Event:

    Ihre gewünschte Versandoption ist nicht in der Liste aufgeführt? Prüfen Sie bitte, ob diese im Warenkorb verfügbar ist.

  • Standardversand (Deutschland)
    Zustellung erfolgt innerhalb von 3 bis 4 Werktagen
  • Expressversand (Deutschland)
    Zustellung innerhalb von 24 Stunden bei Bestellungen bis 14 Uhr (Montag - Freitag)
  • World
    Zustellung erfolgt innerhalb von 6 bis 7 Werktagen
Willkommen in der
Maxim Gorki Theater
Saalplanbuchung
 
 
Die Tage der freien Welt, wie wir sie kannten, scheinen gezählt. Unter dem Schlachtruf Familie! Volk! Nation! Driften immer mehr Länder des »freien Westens« immer tiefer in ein Phantasma der gesellschaftlichen Restauration von autoritärer Stärke und altväterlicher Macht, das die unerfüllten Versprechen einer demokratischen und gerechten Gesellschaft der Gleichen abstraft. Eine Drohung liegt in der Luft: »Verräter! Eure Tage sind gezählt, unsere Zeit ist angebrochen.« Aber wer genau ist dieses neue »uns« und wer sind »die Verräter?« Wen haben sie verraten? Die völkisch-nationale Revolution marschiert – und die vordemokratische patriarchale Familie erfährt eine ungeahnte Renaissance als »Keimzelle« einer rückwärtsgewandten Idealvorstellung von Ordnung und Sicherheit, von Kultur und Zivilisation. Der ins gesellschaftliche Unbewusste verdrängte Klassenkampf scheint von rechts als Kulturkampf wieder zu kehren.

Als Ursprung und Zielpunkt vieler menschlicher Beziehungen sollen Familien wie Gesellschaften von Liebe und Vertrauen zusammengehalten werden. Aber oft gründen sie auch auf Schweigen und blinden Flecken, auf Geheimnissen, von denen zu sprechen ein Verrat ist, der die Familie erschüttern und zerstören kann. Wovon darf gesprochen werden, wovon nicht? Ist das Verschweigen der sozialen Herkunft Verrat an der eigenen Familie und Klasse? Ist das Aussprechen und Ausleben einer divergenten sexuellen Identität Verrat? Doch woher wissen wir, wovon man sprechen soll und wovon nicht? Wovon im Gegenteil sogar gesprochen werden muss? Nach Small Town Boy recherchiert Falk Richter wieder eine persönliche und politische Familienaufstellung der gegenwärtigen Gesellschaft und begibt sich mit dem Ensemble des Gorki auf die künstlerische Suche danach, wie die radikalen und rasanten Umbrüche der gegenwärtigen Gesellschaft noch zu begreifen sind. Was ist noch wahr? Erleben wir die letzten Tage der Demokratie und der Freiheit, wie wir sie kannten?
  •  
    Maxim Gorki Theater Berlin
      3.2 Sterne, aus 8 Fan-Reports
  • BERLIN - Maxim Gorki Theater

    02.01.16

    Sehr speziell von Bonsai1024, 12.01.16
    Ohne Vorbereitung ging ich zu dieser Vorstellung und war gleich mal überrascht, weshalb der Zugang zu den Sitzplätzen erst fast direkt vor Beginn auf Aufführung geöffnet worden ist. Das Stück selbst hat mich nicht begeistern können, beeindruckend war lediglich die Leistung der 4 Darstellerinnen, diesen ganzen Text auswendig gelernt und teilweise synchron gesprochen zu haben. Wer das Stück nicht gesehen hat, hat nichts versäumt.
  • BERLIN - Maxim Gorki Theater

    21.02.14

    Tolles Erlebnis, ausverkauftes Haus! von Galileo, 24.02.14
    Schauspiel auf einer der Berliner Bühnen IST sowieso immer was besonderes! Und durch die tollen Karten von eventim in der zweiten Reihe gräbt man sich richtig in die dargestellten Charaktere ein, jede Figur wurde einem so vertraut und die Schauspieler haben sich auch wahnsinnig viel Mühe gegeben, nicht nur mit Worten sondern auch mit Gestik undMimik alles auszudrücken,
  • BERLIN - Maxi Gorki Theater

    10.05.13

    (Leider) sehr moderne Interpretation von Sommy, 13.05.13
    Ich habe bei dem Klassiker Anna Karenina auf eine recht ursprüngliche Theater Darbietung gehofft: alte Kostüme, alte Sprache etc. Dies wurde bei der Aufführung hier nicht bedient. Alles war sehr modern: Bühnenbild, heutige Umgangssprache ... Die Schauspieler haben gut gespielt, es war nur eben völlig anders, als von mir erhofft.