Übersicht

Vorhang auf: Queensryche bei eventim.de

Willkommen auf der Übersichtsseite von Queensryche bei eventim.de. Die Übersichtsseite von Queensryche wird laufend erweitert: Hier finden Sie bereits oder bald Fan-Reports, News, Downloads, Bilder und Biografien.


Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

  •  
    Queensryche
      4.4 Sterne, aus 14 Fan-Reports
  • LANGEN - Stadthalle

    30.10.13

    Genial von Zenobia, 02.11.13
    Trotz oder vielleicht genau wegen des Fehlens von Geoff Tate waren die Songauswahl und die musikalische Groesse von ausgezeichneter Qualitaet. Queensryche hatte das Publikum vom ersten Riff und dann auch vom ersten Ton von Todd in ihrem Bann. Kurz und gut, mein Freund und ich und scheinbar auch die restlichen Fans waren gluecklich, was will man mehr ...
  • NEUSTADT (HESSEN) - Stadthalle

    30.10.13

    Queensryche rockt von Alexander, 02.11.13
    Queensryche rockt noch immer. Klassiker der Alben Operation : Mindcrime - Empire - Rage for Order - The Warning - Promised Land sind zeitlos und einfach genial. Für mich hätte bei der Back to History Tour der ganze Abend mit Hits o.g. Alben gefüllt werden können. Auf zumindest 1 der 2 Vorgruppen hätte verzichtet werden können. Nichts desto trotz war es ein sehr cooler Abend mit 4 Stunden Metal und ein Highlight im Jahr 2013.
  • Bergheim - Bürgerheim in Quadraht Ichendorf

    26.10.13

    War schon wirklich gut, wenn man endlich da war! von Gigo, 27.10.13
    Also dank Eventim auf zur Schnitzeljagd, denn als wir zum Bürgerheim in Ischendorf Zur Ville 2 ankamen, waren dort nur Karnevalisten, die uns aber netter Weise den Weg zum 7 KM entfernten Bürgerzentrum in Quadrath Ichendorf (Konrad Adenauer Platz) Weg wiesen. Somit kamen wir fast pünktlich an, die Vorbands spielten schon. Vorweg 5 Vorbands wovon wir wegen o.g. Aspekten nur die letzten drei mitbekommen haben. Infinitie Horizon oder so ähnlich waren wirklich gut, mit einem echt starken Sänger. The Claymore war einfach nicht mein Geschmack und Freedom Call .......???? Ich persönlich hörte Europe, Pop und Muse heraus und ging dann lieber mit nem Kaffee in den Vorraum. Das Hauptevent mit dem neuen Frontmann Todd la Torre war wirklich super ordentlich. Todd war sympathisch, sängerisch einfach klasse und auf seine Art auch Geoff Tate ebenbürtig aber halt auch nicht Geoff. Es war allerdings ein echt starkes Konzert mit ein paar neuen Songs als auch den entsprechenden Klassikern wie Walk in the shadows, Warning, Eyes of a stranger, Empire, Jet City Women. Mit 200 Zuschauern sehr übersichtlich aber trotzdem spielten Queensryche 1:40 Minuten. Da sollten sich jüngere Bands ein Beispiel dran nehmen. Ich bewerte grundsätzlich nur das Hauptevent und die haben schon 5 * verdient, denn Queensryche haben Spass und saubere ehrliche Musik rübergebracht

Ähnliche Events