28.07.14 Die Konzertreihe ist vom 27. November bis 21. Dezember in Deutschland unterwegs

Hamburg (cw) – Die beliebte Konzertreihe Night of the Proms geht 2014 in die nächste Runde und ist vom 27. November bis 21. Dezember in Dortmund, Oberhausen, Mannheim, Stuttgart, München, Hannover, Köln, Erfurt, Berlin, Hamburg und Bremen zu Gast. Auf der Bühne werden Zucchero, Katie Melua, Marlon Roudette, Madeline Juno und Ksenija Sidorova ihre Hits im sinfonischen Gewand zum Besten geben.

In Deutschland gelang Zucchero 1991 mit dem Song "Senza Una Donna" im Duett mit Paul Young der Durchbruch. Mit mehr als 30 Millionen verkauften Alben ist er der erfolgreichste italienische Künstler weltweit. Zu den erfolgreichsten Sängerinnen der britischen Musikszene zählt Katie Melua. In ihrer Heimat eroberte sie mit der Debütsingle "The Closest Way To Crazy" auf Anhieb Platz zehn der Charts. Der Song "Nine Million Bicycles" avancierte im Jahr 2004 zum Welthit. Mit ihrer atemberaubenden Stimmenvielfalt wird sie sicherlich für jede Menge Gänsehaut-Momente sorgen.

Als Solokünstler ist der Londoner Musiker Marlon Roudette, Ex-Frontmann des Duos "Mattafix", zurzeit unterwegs. Seine erste Single im Alleingang, "New Age", enterte 2011 die deutschen Charts und hielt sich dort ohne Unterbrechung sage und schreibe acht Wochen. Im Rahmen der Konzertreihe wird er nicht nur seinen Smash-Hit, sondern auch die Songs seines am 18. Juli erschienenen Albums "Electric Soul" präsentieren.

Die 17-jährige Madeline Juno trat im März dieses Jahres bei "Unser Song für Dänemark" an, dem deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2014. Dort präsentierte sie die Songs "Like Lovers Do" und "Error" – seit März steht das Erstlingswerk "The Unknown" in den Läden.

Ein ganz besonderer Auftritt steht mit Ksenija Sidorova an. Sie ist die Klassik-Botschafterin der Night of the Proms 2014 und wird sowohl solo als auch in Begleitung der anderen Künstler ihr Können auf dem Akkordeon präsentieren. cw / eventim / konzerte & tourneen

Night of the Proms Tickets gibt es ab sofort auf eventim.de!