Übersicht

Mother Africa - Circus der Sinne

Vorhang auf: Mother Africa - Circus der Sinne bei eventim.de

Willkommen auf der Übersichtsseite von Mother Africa - Circus der Sinne bei eventim.de. Die Übersichtsseite von Mother Africa - Circus der Sinne wird laufend erweitert: Hier finden Sie bereits oder bald Fan-Reports, News, Downloads, Bilder und Biografien.

Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

„Mother Africa“ wurde 2006 von Winston Ruddle und Hubert Schober ins Leben gerufen. Ruddle ist Direktor und künstlerischer Leiter von „Mother Africa – Circus der Sinne“. 1967 als drittes von sieben Kindern in Zimbabwe geboren, brach er nach dem frühen Tod seiner Mutter die Schule ab, versuchte sich erst als Breakdancer und war später auch über die ...
weiterlesen

  •  
    Mother Africa - Circus der Sinne
      4.2 Sterne, aus 235 Fan-Reports
  • Koblenz - Rhein-Mosel-Halle

    24.01.16

    Fantastische Vorstellung von eifelfeuer, 14.02.16
    Das war einfach nur superklasse, was die Künstler da geboten haben, das hat sich wirklich gelohnt! Wir saßen in der ersten Reihe und waren restlos begeistert. Allerdings hatte ich mir unter der hochtrabenden Bezeichnung Orchestersessel mehr vorgestellt als einen Stahlrohrstuhl. Das fand ich recht unverschämt seitens des Veranstalters.
  • Alsfeld - Hessenhalle Alsfeld

    13.02.16

    51 Euro war diese Veranstaltung absolut nicht wert von DIDI, 13.02.16
    Die Hessenhalle in Alsfeld war maximal halb voll,die Lautstärke zu laut für die wenige Auslastung, so dass einem die Ohren dröhnten und 51 Euro definitiv zu teuer. Fazit: man fährt besser nach Frankfurt für dieses Geld. Der Veranstalter von Mother Africa ist leider nicht offen für Anregungen und war bereit mit seinen Gästen Diskussionen im Vorraum zu starten. Auch auf seiner Internetseite lässt er keine öffentlichen Rezensionen zu. :) Sehr seriös!
  • JENA - Sparkassenarena

    05.02.16

    Tolle Artistik bei schrecklich lauter Musik von Gerd, 08.02.16
    Es hätte eine wunderbare Aufführung werden können, wenn nur die Sound Engineers in der Lage und bereit gewesen wären, die Lautstärke der Musik adäquat zum Gesang und den anderen Darbietungen einzustellen. So verließ ich die erste Reihe und setzte mich ganz hinter, um meine Trommelfelle wenigstens etwas zu schonen.