Übersicht

Lamb of God

Vorhang auf: Lamb of God bei eventim.de

Lamb of God (engl. für Lamm Gottes) ist eine US-amerikanische Metal-Band aus Richmond. Die Band gründete sich 1990 unter dem Namen "Burn the Priest" und trägt seit dem Jahr 2000 den heutigen Namen. Lamb of God haben bislang sechs Studioalben und drei DVDs veröffentlicht und weltweit über drei Millionen Alben verkauft. In den Jahren 2007, 2010 und 2011 wurde die Band für einen Grammy in der Kategorie "Best Metal Performance" nominiert.
Lamb Of God & Children Of Bodom

Lamb Of God & Children Of Bodom

17.11.15 - 30.11.15

Die Urgewalten des progressiven Heavy-Metals Lamb Of God & Children Of Bodom kommen mit Special Guest Sylosis auf Tour!
Mehr über dieses Event



Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Lamb of God (engl. für Lamm Gottes) ist eine amerikanische Metal-Band aus Richmond. Die Band gründete sich 1990 unter dem Namen Burn the Priest und trägt seit dem Jahr 2000 den heutigen Namen. Lamb of God haben bislang sieben Studioalben und drei DVDs veröffentlicht und weltweit über drei Millionen Alben verkauft. In den Jahren 2007, 2010 und 2011 ...
weiterlesen

  •  
    Lamb of God
      4.8 Sterne, aus 9 Fan-Reports
  • Bochum - Zeche

    22.06.15

    Geniales Konzert in ungewöhnlicher Halle von Metalgod, 07.07.15
    Vorab schonmal: Was Lamb of God dort abgeliefert hat war absolut genial. Vollgas von Anfang an und Stimmung ohne Ende. Dazu aber später mehr. Zur Location: Die Anfahrt von Aachen bis Bochum ist natürlich grenzwertig. Wurde leider zusätzlich durch Starkregen verzögert, weshalb ich erst um 20:15 an der Halle ankam. Auf dem Ticket stand 20:00 ohne weitere Information, weshalb ich zunächst befürchtete es hätte bereits begonnen oder ich würde ganz weit hinten stehen. Dem war aber nicht so. Die Halle ist wirklich klein. Was aber einen großen Vorteil hatte. Ohne großen Kampf konnte man nach ganz vorne gelangen, außerdem kein Anstehen an Theken oder Toiletten. Des weiteren war die Akustik gut. Vorne konnte man Randy Blythe nicht immer verstehen, ein paar Schritte weiter hinten war es jedoch super! Ein weiterer Vorteil war die Nähe zur Bühne und den Künstlern. Man hätte praktisch von der ersten Reihe aus den Künstlern auf der Bühne die Hand geben können! Das Konzert: Die Vorband war gut, passte aber nicht zur Lamb of God oder der sonstigen Musik, die während der Wartezeit lief. Der Sound war außerdem nicht gut. Oft schmerzhafte Töne und allgemein für die Vorband zu laut. Wie eben schon erwähnt war aber Lamb of God dann erste Klasse! Neben Klassikern wie Redneck, Laid to Rest oder Black Label wurden auch Titel des neuen Albums VII: Sturm und Drang gespielt. Die Stimmung brach dabei (im Vergleich zu anderen Bands) überhaupt nicht zusammen, sondern es wurden weiterhin ordentlich die Köpfe gebangt und gemosht. Fazit: Der Preis war absolut gerechtfertigt! Außerdem ein kostenloser Parkplatz ohne riesen Andrang, akzeptable Preise bei Getränken und Merch und eine echt klasse Stimmung haben in der Halle zusammen mit grandiosen Akteuren eine für mich einzigartige Atmosphäre erzeugt! Sehr empfehlenswert!!
  • BERLIN - Columbia Club

    06.08.13

    Einfach nur Krass! von Jurik, 09.08.13
    Die drei Vorbands waren von sehr gut bis durchwachsen. Aber Lamb of God hat aus dem Columbia Club eine Columbia Hell gemacht. Die Zugabe war insgesamt halb so lang wie das Konzert und ich hatte das Gefühl, dass sie uns, das Publikum, fertig machen wollten - das war ein Battle bei den Temperaturen - nur der Wahnsinn. Viele blaue Flecken und jeder einzelne hat sich gelohnt - viel Spaß, tolles Publikum und absolut geiler Hauptact. \m/
  • HAMBURG - Markthalle Hamburg

    05.08.13

    Super Stimmung von Parkhausparker, 08.08.13
    War From A Harlots Mouth haben wir verpasst, Philm waren ganz nett anzuhören, Sylosis war die Überraschung des Abends für uns und haben auch die Leute schon gut in Stimmung gebracht. Die wollten dann vor Lamb of God die Band mehrmals mit Rufen auf die Bühne beschwören wollten. Lamb of God war wirklich jeden Cent wert, haben eine super Performance hingelegt und waren auch für einige Späße über David Hasselhoff oder das von Frontmann Randy geliebte deutsche Bier zu haben. Rücksichtsvolles Publikum in der Moshpit und eine gute Setlist. Die Markthalle war zwar wie bei jedem Metal-Act den ich dort bis jetzt erlebt habe eine Sauna, aber trotzdem: 5 Sterne für den Abend!

Ähnliche Events

  • Soilwork

    Soilwork

    28.11.15 - 08.12.15

    Die schwedischen Melodic-Death-Metaller Soilwork stellen im Winter i...

    Tickets ab € 28,30Tickets
  • In Flames

    In Flames

    11.11.15 - 20.11.15

    Im November ist die schwedische Modern-Metal-Kraft In Flames endlich...

    Tickets ab € 34,95Tickets
  • Annihilator: Europe In The Blood Tour

    Annihilator: Europe In The Blo...

    20.10.15 - 08.11.15

    Tickets ab € 24,90Tickets
  • Fear Factory

    Fear Factory

    24.11.15 - 04.12.15

    Die Industrial-Metal-Band Fear Factory aus Los Angeles kommt mit ihr...

    Tickets ab € 29,45Tickets
  • High On Fire, Black Tusk, Bask

    05.11.15 - 14.11.15

    Tickets ab € 18,00Tickets

Ähnliche Künstler