Fan-Report

Teilen Sie den anderen Fans mit, wie Ihnen Ihr Konzert oder Event gefallen hat, und lassen Sie sie an Ihrer Erfahrung teilhaben! Vielleicht haben Sie auch einen Künstler oder ein Event bereits im Ausland gesehen? Ihre Meinung und Erfahrung als Fan ist spannend für alle anderen. Schreiben Sie jetzt Ihre ganz persönliche Konzertkritik! Oder informieren Sie sich einfach, wie anderen Kunden ihre Events gefallen haben.

Fan-Report schreiben Alle Bewertungen anzeigen

Ausgewählte Top-Bewertungen:

  • Mendig - Flugplatz Mendig

    05.06.15

    Eine komplett neue Erfahrung! (Gene... von MaxPower96, 30.10.15
    Für mich war das dieses Jahr das erste Mal bei Rock am Ring beziehungsweise bei einem mehrtägigen Festival generell. Deshalb kann ich auch nicht genau beurteilen, in wie fern sich der Nürnburgring vom Flugplatz Mendig unterscheidet. Vorab: Es war verdammt geil! Als ich am Freitag Nachmittag den Zeltplatz betrat, fühlte ich mich plötzlich wie in einer anderen Welt. Die Leute um Dich herum haben alle den gleichen Musikgeschmack wie Du, interessieren sich nicht für Lady Gaga, sondern für Dave Grohl und außerdem muss man sich für NICHTS auf der Welt schämen. Man fühlt sich einfach komplett frei! Das Line-Up war für mich natürlich auch ein fester Grund, das Festival zu besuchen. Foo Fighters, Die Toten Hosen, Slipknot, Broilers, Kraftklub, Beatsteaks, Slash, Donots, Eagles Of Death Metal uvm. Mehr muss man dazu nicht sagen. Man kriegt für das Geld auf jeden Fall viel geboten. Was ich ebenfalls überraschend gut fande, war der Festivalsound. Meine Gruppe und ich standen immer im ersten Block. Ich hätte nie gedacht, dass der Sound für ein so großes Festival SO gut sein würde. Vor Ort war ebenfalls ein LIDL-Shop aufgebaut, wo man für angemessene Preise so gut wie Alles bekommen konnte, was man zum 3-tägigen Überleben in einem Wurfzelt so braucht. Der Schotterweg vom Parkplatz bis zum Festivalgelände hin ist auf jeden Fall ausbaufähig. So musste man nämlich dieses Jahr mit schwer gepackten Koffern und Taschen diesen steinigen Weg bis zum Eingangstor passieren. Das war extrem anstrengend und sollte man für nächstes Jahr auf jeden Fall überarbeiten! Auch waren die Wegbeschreibungen auf den Campingplätzen nach dem Sturm von Freitag auf Samstag Nacht weggeweht, jedoch nicht erneuert worden. Eine angemessenere Wegbeschreibung auf den Campingplätzen hätte man nach so einer Situation durchaus realisieren können. Und klar: Die Sanitäranlagen waren auch nicht gerade der absolute Hammer gewesen, da diese nicht nur permanent extrem schmutzig, sonder teilwiese auch sehr begrenzt waren (vor allem die Duschen). Dies war zu erwarten, aber auch daran kann man arbeiten. Ein keliner Tipp noch von mir: Kauft nicht so viel bei den Fressbudden. 8€ für nen Burger ist nicht nur sehr dreist, sondern das Geld kann man sich dann auch einfach sparen, indem man dieses lieber in Dosenfuttern investiert, mit welchem man das gesamte Festival über auskommen kann. Auch war ich etwas verwirrt, als es Freitag auf Samstag Nacht anfing stark zu gewittern und zu regnen. Ich habe keinerlei Anweisungen von der Security vor Ort bekommen, in wie fern ich mich am besten verhalten sollte. Das war etwas verwirrend und ich musste improvisieren. Wenn man dann aber morgens nach einer Stunde Schlaf aufwacht, sich die Zähne putzt und dabei denkt: ,,Man! Heute Abend sehe ich die Foo Fighters!, dann fühlt man sich einfach unerklärlich gut. Großen Respekt widme ich hier nochmal den Entsorgungsfachkräften, die den ganzen Partymüll auf dem Campingplätzen entfernt haben und rund um die Uhr bei der Arbeit waren. Rock am Ring bedeutet fette Bands, coole Leute, jede Menge Spaß und Party, aber für den ein oder anderen auch ein kleines Abenteur. Ich kann Jedem, der bis jetzt ein mehrtägiges Festival noch nicht besucht haben sollte, auf jeden Fall raten, dem ganzen mal eine Chance zu geben. Klar sind 200€ +/- nicht gerade ein Schnäppchen, aber lohnen tut es sich auf jeden Fall! Ich habe gerade mein RocknRoll Ticket für Rock am Ring 2016 bestellt und freue mich aufs nächste Jahr! Mit dabei sind Black Sabbath, RHCP, Billy Talent, Volbeat, Deftones, Korn, Disturbed uvm. Klingt schon mal sehr gut! Hoffentlich dann mit behobenen Fehlern! :)

Lindsey Stirling

  • STUTTGART - Porsche Arena

    23.10.14

    Ein phantastisches Konzert einer to... von Andrea Erlenbach, 26.10.14
    Ich war am 23.10.2014 auf dem Konzert von Lindsey Stirling in der Porsche Arena in Stuttgart und habe ein Event der Superlative erleben dürfen. Lindsey Stirling ist in meinen Augen eine Ausnahmekünstlerin, die ihr Instrument total beherrscht. Die Bühnenshow war phantastisch, es war einfach alles super. Ich war zum ersten Mal bei Linsey Stirling und sicher nicht zum letzten Mal. Ich kann jedem nur empfehlen, sich diese Künstlerin anzuschauen. Die Krönung für mich waren die beiden Lieder Crystalize und Shatter me. Das war in meinen Augen nicht mehr zu toppen. Einfach nur genial und umwerfend. Ein Konzert der Superlative in meinen Augen ! Die Künstlerin hat sich auf der Bühne genauso bewegt wie in ihren Videos, fast noch besser. Sie war ständig in Bewegung und eins mit ihrem Instrument. Das war ganz großes Kino ! Eine tolle junge Frau, die auch noch sehr sympathisch rüberkam. Sie hat zwischen ihren Songs einiges aus ihrem Leben erzählt und war sehr nahe am Publikum dran. Einfach nur toll ! Auch die Vorgruppe Mike Tompkins war einfach nur toll.
  • Bochum - Zeche Bochum

    11.02.15

    Energie pur...:-) von Gigo, 12.02.15
    Hatte die Subways mit den alten bekannten Liedern wie Rock Roll Queen etc. auf den Schirm und bin beim stöbern auf YouTube auf deren Live Auftritte gestossen. Eine super Aufteilung der Bühne und eine Energie war da schon zu erahnen. Ergo ein Konzertbesuch musste her. Gestern war es so weit und wir wurden definitiv nicht enttäuscht. Ich habe noch nie eine Dreiband Combo so die Bühne beherrschen, so viel Druck machend und Energie rüber bringen, sehen. Charlotte ist ein voll sympathischer Flummi Wahnsinn!!! Überhaupt kommt die Band einfach nur super rüber und trotz heiserer Stimme wegen einer fetten Erkältung waren die 90 Minuten die kurzweiligsten und eins der besten Konzerte meiner bisherigen langjährigen Konzertbesuchskarriere.
  • Dresden - Elbufer

    06.08.11

    Einfach nur Respekt! von Moni0404, 08.08.11
    Wir waren am Freitag und am Samstag am Elbufer! Ich kann nur eins sagen, der direkte Vergleich hat sich gelohnt, am Freitag waren alle angespannt - Publikum,die Band und Herr Kaiser wohl auch, daher die kleinen Schwierigkeiten mit der Technik oder der eine oder an- dere verpasste Einsatz oder Textholperer. Aber dass passiert auch jüngeren Künstlern und spielt sich sicher noch ein! Es sind halt auch nur Menschen....Am Samstag war von dieser Anspannung nix zu spüren. Es war einfach nur pure Spielfreude und eine gute Interaktion zwischen Publikum und Bühne. bzw. Künstler. Wir danken allen die es möglich gemacht haben, das diese beiden Abende so stattfinden konnten. Viel Erfolg weiterhin, wir bleiben Euch treu!
  • Freiburg - Rothaus Arena

    18.10.14

    Energie pur! von Nadine, 26.10.14
    James Blunt live ist einfach der Wahnsinn! Vergesst alles, was ihr je über diesen Mann gehört habt und geht auf eins seiner Konzerte. Egal, ob ihr jung, etwas älter, weiblich oder männlich seid, ihr werdet begeistert sein! Ich habe das Konzert in vollen Zügen genossen und mich keine einzige Sekunde gelangweilt. Der Mann singt live besser als auf CD, seine Moonlanding-Show passt perfekt zu seinen Liedern, er ist sehr professionell, publikumsnah, witzig und selbstironisch ohne auch nur einen Moment arrogant zu wirken. Wenn er schweissgebadet über die Bühne fegt, fragt man sich, wo er bloss diese Energie hernimmt. Ein grosses Kompliment auch an seine geniale Band und an sein ganzes Team. Die Rothausarena hat getobt. Einziger Verbesserungsvorschlag: Leinwände, damit die Leute, die weiter hinten stehen/sitzen, das Konzert besser verfolgen können. Bitte komm bald wieder, James!

Benjamin Tomkins

  • ESCHWEILER - Talbahnhof

    08.01.15

    Einfach Hammer! von Inges Freund, 10.01.15
    Ich wollt erst nicht mitgehen, aber ich bin froh, dass mich meine Freundin überredet hat. Absolut phantastisch, so etwas habe ich noch nie gesehen. Keine Wunder, dass der Saal ausverkauft war. Wer einmal Benjamin Tomkins gesehen hat, wird ihn wieder sehen wollen. Eigentlich unverständlich, dass im TV immer der gleiche unlustige Rotz läuft, wenn wir solche Talente haben.

KÖRPERWELTEN der Tiere

  • Bochum - Hermannshöhe

    08.02.15

    Lohnt sich auf jeden Fall! von Missy, 08.02.15
    Grundsätzlich war ich schon immer daran interessiert die Körperwelten zu besuchen, habe es mich aber nie getraut. Da sich meine Freundin zu ihrem Geburtstag einen Eintritt in die Tierkörperwelten gewünscht hat, habe ich beschlossen sie zu begleiten. Was ich sehr schön fand war die Tatsache, dass man so langsam heran getastet wurde. Erst waren es nur kleine Tiere und Skelette bis das Richtige kam. Es gab einem zunächst ein sehr mulmiges Gefühl was schließlich komplett verflogen ist. Es ist einfach so faszinierend was sich hinter so einem Tierkörper verbergen kann. Am Tollsten fand ich die großen Tiere wie den Elefanten. Das hat einen Wow-Effekt bei mir hinterlassen. Wie präzise die Ausstellungsstücke verarbeitet wurden. Einfach klasse! Auch den Menschen fand ich nicht ekelhaft. Und meine Freundin, die eine Ausbildung im Tierbereich absolviert hat, kann jedem der die Anatomie lernen muss den Besuch der Tierkörperwelten wärmsten empfehlen.

Massachusetts - Das Bee Gees Musical

  • Lübeck - MUK

    06.02.15

    Super Veranstaltung von Heike20142, 09.02.15
    Einfach nur der absolute Hammer. Die 3 Italiener tragen zu Recht den Namen Italien Bee Gees. Da ich ein riesen Fan der Brüder Gibb bin, war es für mich klar, dass ich mir dieses Musical ansehen muss. Ich habe es nicht eine Sekunde bereut. Die Musik, die Tänzer, die Stimmung im Saal, einfach alles perfekt. Würde ich jederzeit weiterempfehlen.
  • Hamburg - O2 Arena

    05.02.15

    The show must go on.... von Andreas, 13.02.15
    .... wobei ich bei den Blicken, die Brian May ins Publikum geworfen hat (so einen intensiven Kontakt mit dem Publikum habe ich noch nicht erlebt) und den extremen Emotionen bei z.B. Love of my life , befürchte ich, dass die Queen-Ära sich dem Ende nähert. Das wäre sehr sehr schade, da sie wieder einmal bewiesen haben, dass sie zu den größten Rockstars der Geschichte gehören. Live sind Queen einfach eine Klasse für sich. Toller Song-Mix, der Spaß den alle auf der Bühne haben, kann man förmlich greifen.Klasse Lihjt-Show. Super-Sound (ist auch der Arene geschuldet) und eundum eine Weltklasse-Sjow. Immer wieder faszinierend finde ich die BAndbreite der Fans. Von 10 - 70 Jahre , vom Anzugträger bis zum Rocker alles vertreten. Einfach toll. Zu Adam LAmbert möchte ich nur sagen, dass Freddie nicht zu ersetzen ist. Das sollte allen klar sein. Aber was der Typ auf der Bühne abgeliefert hat, ist aller Ehren wert. Die Attitüde passte, gute Stimme, tolle Bewegungen, gelungenes Spiel mit dem Publikum. Wie seinerzeit Freddie, ohne ihn dabei zu extrem köpieren zu wollem. Adam Lambert ist in große Fußstapfen getreten und hat diese gut ausgefüllt. Sollten Queen sich nochmal auf Tour begeben, bin ich definitiv wieder dabei und kann allen die noch nicht bei dieser Band waren nur raten, dies auch zu tun.
  • OBERHAUSEN - König-Pilsener-ARENA

    24.05.10

    I follow you until you love me!!! von Always GaGa, 09.09.12
    Tolles Konzert, ein einmaliges Erlebnis!!! Lady GaGa hat eine Stimme von der andere Popstars nur träumen können. Einmal Monster - immer Monster. Sie interagiert super mit dem Publikum, eine bessere Künstlerin gibts nicht!! Hut ab auch vor dem ganzen Logistik-Team. Und sie versucht deutsch zu lernen... DANKESCHON!!! :)