Metz FRANKFURT AM MAIN - Tickets

Metz FRANKFURT AM MAIN - Tickets
So, 25.10.15, 20:30 UhrElfer Music Club
Klappergasse 5-7, 60433 FRANKFURT AM MAIN

Hardcore-Noise-Punk aus Toronto, Kanada!

Weitere Informationen ...

Preise im Überblick

Jetzt Tickets bestellen!

Bestplatzbuchung

Sie wählen den Preis - wir die besten verfügbaren Plätze

Metz, Elfer Music Club, 25.10.15
Fullscreenansicht schließen
KategorieBeschreibungPreisAnzahl 
1 Freie PlatzwahlNormalpreis
16,10
  • Informationen zur Ticketauswahl.
  • Angezeigte Preise inkl. der gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr zzgl. Service & Versandkosten
  • Hinweis: Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA ist nicht selbst Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA hat es lediglich übernommen, die Tickets im Auftrag des Veranstalters zu vermitteln. Bitte beachten Sie gegebenenfalls die gesonderten Hinweise für Eventreisen.
  • Mögliche Versandoptionen für dieses Event:

    Ihre gewünschte Versandoption ist nicht in der Liste aufgeführt? Prüfen Sie bitte, ob diese im Warenkorb verfügbar ist.

  • Standardversand (Deutschland)
    Zustellung erfolgt innerhalb von 3 bis 4 Werktagen.
  • Expressversand (Deutschland)
    Bei Bestellungen bis 14 Uhr (Mo-Fr) erfolgt die Zustellung innerhalb von 24 Stunden.
  • World
    Zustellung erfolgt innerhalb von 6 bis 7 Werktagen.
  • ticketdirect - das Ticket zum Selbst-Ausdrucken
    Drucken Sie sich Ihr ticketdirect einfach und bequem unmittelbar nach Vertragsschluss selber aus!
Willkommen in der
Elfer Music Club
Saalplanbuchung
 
 
Wo sind eigentlich die Zeiten hin, in denen Bands aus Kanada veritable Projekte sein mussten, bestehend aus mindestens einem Dutzend Mitgliedern und etlichen Freunden, die mit auf die Bühne geholt werden? Ganz einfach: Die Zeiten wurden von METZ einfach weggeätzt. Weggebrannt. In Grund und Boden gespielt. Durch Lautstärke weggeblasen. Das Trio aus Toronto räumt sehr gründlich mit dem Vorurteil auf, dass ihre Heimat der niedliche nördliche Nachbar der USA sei. Stattdessen spielen Alex Edkins, Hayden Menzies und Chris Slorach einen brachialen Gitarren-Bass-Schlagzeug-Sound, dass man denkt, der Ursprung der drei läge nicht heute am Ontariosee, sondern im London der späten 70er. Brutal hart und schwer erinnern METZ mit ihrem Hardcore-Noise-Punk an Nation of Ulysses, Shellac, die Pixies, The Jesus Lizard und Public Image Ltd. in deren unbarmherzigsten Momenten. Die Jungs waren in den vergangenen Jahren ständig auf Achse, allein oder mit Kollegen wie Death from Above 1979, Archers of Loaf, Mudhoney oder NoMeansNo, und ließen verstörte und begeisterte Fans zurück. Selbst Alexander Hacke von den Einstürzenden Neubauten sah man ekstatisch vor der Bühne auf und ab hüpfen. Das Debütalbum stand prompt auf der Shortlist für den Polaris Music Prize, dem kanadischen Pendant des Mercury Prize, konnte sich dann aber letztlich gegen die alten Hasen von Godspeed You! Black Emperor nicht durchsetzen. Im Frühjahr erscheint die neue Platte mit dem Titel „II“, die mindestens genauso krachig und verstörend ist wie der Erstling, und im Frühsommer stehen METZ bei uns auf den Bühnen, um unser Kanadabild gehörig zu zertrümmern.

Präsentiert werden die Headline-Shows von Ox-Fanzine & livegigs.de, Allschools Network und ByteFM.