24.02.12 Kommt die Band anlässlich des 50. Bandgeburtstags doch auf Tour?

London (nk) – Ron Wood lässt bei den Fans mal wieder die Hoffnung auf eine anstehende Tour aufkeimen. Im September 2011 wurde bekannt, dass sich die Altrocker im Büro ihres Managements zusammengesetzt hätten, um über eine Tour zur Feier des 50. Bandgeburtstags zu sprechen (eventim.magazin berichtete). Jetzt deutete der Stones-Gitarrist an, dass diese Pläne bald Gestalt annehmen könnten.

Wie "NME.com" berichtet, antwortete Ronnie in einem Interview mit der "Radio Times" auf die Frage nach einer Tour: "Das wäre schön, nicht wahr? Wir stehen kurz davor. Ich habe noch keine Ahnung, was zur Hölle passieren wird, aber wir haben das Gefühl, dass wir es uns selbst und den Leuten schuldig sind, etwas zu tun." Im Dezember soll das Quartett bereits eine gemeinsame Jamsession im Studio gespielt haben. "Es war großartig", so Wood darüber, "zusammen spielen, das ist es, was wir lieben. Im Grunde nur die Jungs dazu kriegen, sich miteinander wohl zu fühlen. Wir sind glücklich – wir waren glücklich vor Weihnachten. Es wird jedes Mal besser. (…) Jeder von uns ist für sich bereit, es zu tun. Es geht nur darum, die losen Enden zu verknüpfen und als Einheit zusammen zu kommen."

Auch Drummer Charlie Watts hatte im Januar bereits geäußert, dass er sich darüber freuen würde, zum Jubiläum wieder gemeinsam mit dem Rest der Band auf der Bühne zu stehen. Gegenüber "BB6 Music" erklärte er: "Es wäre toll, nächstes Jahr einige Shows zu spielen, weil es dann 50 Jahre sind." nk / eventim / konzerte & tourneen

The Rolling Stones - "Brown Sugar" live