24.02.12 Der französische DJ rockt am 19. Mai Hamburg

Hamburg (nk) – Fans der elektronischen Musik haben Grund zum Feiern: David Guetta macht mit seinem aktuellen Album "Nothing But The Beat" im Gepäck Station in Hamburg. Am 19. Mai wird der französische Erfolgs-DJ in der o2 World auflegen und die Menge zum Brodeln bringen.

2011 war für David Guetta das Jahr schlechthin. Sein aktuelles Album "Nothing But The Beat", das im August erschienen ist, besetzte hierzulande die Spitzenposition der Albumcharts. Grammy-Nominierungen in den Kategorien "Best Dance/Electronica Album" und "Best Dance Recording" folgten auf dem Fuße (auch wenn die Auszeichnungen in beiden Kategorien letztlich an Skrillex gingen). Zudem stieß der Franzose den DJ-Routinier Armin van Buuren vom Thron und führt seit Oktober die "DJ Mag Top 100"-Liste an.

Den Jahresabschluss beging Guetta dann auch stilecht und brachte an der Copacabana in Rio De Janeiro rund zwei Millionen Leute zum Tanzen. Doch auch 2012 schaltet der 44-Jährige, der seit 2009 mit Songs wie "When Love Takes Over", "Memories", oder dem mit Rihanna aufgenommenen "Who’s That Chick" die internationalen Charts erobert hat, nicht zurück. Der Termin in Hamburg ist nur eine von unzähligen Live-Shows, die Guetta für dieses Jahr im Kalender stehen hat. Seine Tour führt den House-DJ unter anderem nach Südamerika, Australien, Indien und Neuseeland. nk / eventim / konzerte & tourneen

David Guetta – Live in Linz