News

30.01.12 In einem Interview verriet Mel B versehentlich die Wiedervereinigungs-Pläne der Band

Hamburg (cw) Eigentlich wollte Mel B in einem australischen Fernsehinterview nur über ihre persönlichen Karrierepläne plaudern, doch dann lüftete sie scheinbar unfreiwillig ein großes Geheimnis: Anlässlich des Jubiläumskonzerts für die Queen am 4. Juni sollen die Spice Girls wieder gemeinsam auf der Bühne stehen.

Als Mel B in der australischen Sendung "Sunrise" auf die Reunion-Gerüchte der Spice Girls bei der Eröffnungszeremonie der Olympischen Spiele in London angesprochen wird, lässt die dreifache Mutter die Bombe platzen: "Ich denke, es ist wahrscheinlicher, dass es beim Jubiläumskonzert für die Queen dazu kommt!" Ob es sich dabei wirklich um ein "zufällig" ausgeplaudertes Geheimnis oder eine geschickt inszenierte PR-Masche handelt, darüber lässt sich streiten. Laut der britischen "Sun" kommentierte die 36-Jährige ihr Missgeschick nach dem Interview backstage mit den Worten: "Ich werde wirklich Ärger dafür bekommen, dass ich das erzählt habe. Bisher ist alles noch absolut top secret."

Mel B hatte bereits im Vorfeld keinen Hehl daraus gemacht, dass sie immer für eine Spice-Girls-Reunion zu haben sei und jederzeit in den typischen Spice-Girl-Look à la gruselige Frisur und Mega-Plateauschuhe schlüpfen würde. "Ich bin ein Spice Girl durch und durch", ließ sie verlauten.

In regem Kontakt stehen die Mädels auf jeden Fall, denn "Scary Spice" Mel B, "Baby Spice" Emma Bunton, "Ginger Spice" Geri Halliwell, "Sporty Spice" Melanie Chisholm und "Posh Spice" Victoria Beckham arbeiten derzeit gemeinsam mit Judy Cramer ("Mamma Mia") auf Hochtouren an ihrem Spice-Girls-Musical (eventim.magazin berichtete). Ob man die geballte Girl-Power auch abseits der Showbühne bald wieder live erleben darf? Wer weiß, die angesagte 90er Jahre Girlgroup war nach ihrer Auflösung im Jahr 2000 sieben Jahre später schon mal auf enorm erfolgreicher Wiedervereinigungs-Welttournee. cw / eventim / talk

Mel B im Interview

Übersicht