Jahrhunderthalle Frankfurt

Pfaffenwiese 301, 65929 FRANKFURT
DE

Informationen zur Veranstaltungsstätte

Es gibt Räume, die vermitteln das Gefühl, ins Freie zu treten. Der große Saal der Jahrhunderthalle gehört dazu. Rund eingefasst in Glas und überwölbt von der charakteristischen Kuppel, erhebt sich das Auditorium mit seinen 2.000 Sitzplätzen: Das alleine ist eine Sehenswürdigkeit.

Sie spüren es gleich. Dieser Raum atmet. Er ist ein Zentrum der internationalen Ballettszene und Station der weltbesten Sinfonieorchester. Das heißt für unsere Zuschauer: Showtime. Zurücklehnen, genießen, die Sinne beleben.

AnnenMayKantereit

Jahrhunderthalle Frankfurt
FRANKFURT
04.03.17 / 20:00 Uhr

AnnenMayKantereit gehen wieder auf große Tour!

Userbewertung
 
ausverkauft
Info
Annett Louisan

Annett Louisan

Jahrhunderthalle Frankfurt
FRANKFURT
05.03.17 / 19:00 Uhr

Die Meisterin des deutschen Chansons kommt im Frühjahr 2017 auf ausgedehnte Deutschlandtour!

Userbewertung
 
nicht mehr zustellbar
Info
Dr. Eckart von Hirschhausen: Wunderheiler

Jahrhunderthalle Frankfurt
FRANKFURT
09.03.17 / 20:00 Uhr

Medizin, Magie und Comedy – Kabarett-Arzt Dr. med. Eckart von Hirschhausen macht den Lachmuskel-Wunderheiler!

Userbewertung
 
Tickets verfügbar
Tickets ab € 42,35
Tickets
Fritz Kalkbrenner

Jahrhunderthalle Frankfurt
FRANKFURT
10.03.17 / 20:00 Uhr

Soundtüftler Fritz Kalkbrenner geht 2017 mit seinem neuen Album „Grand Départ“ auf gleichnamige Tour!

Userbewertung
 
Tickets verfügbar
Tickets ab € 38,45
Tickets
Jürgen von der Lippe: Wie soll ich sagen...?

Jahrhunderthalle Frankfurt
FRANKFURT
11.03.17 / 20:00 Uhr

Jürgen von der Lippe kommt mit seinem Solo-Programm „Wie soll ich sagen...?“

Userbewertung
 
Tickets verfügbar
Tickets ab € 38,10
Tickets
Jahrhunderthalle Frankfurt
4.2 (1357 Bewertungen)
Atmosphäre
Akustik & Sicht
Sanitäranlagen
Parkplatzsituation
Service vor Ort

Ausgewählte Bewertungen zu dieser Veranstaltungsstätte:

Love_Nature, 27.02.17
PILOBOLUS Dance Theatre Shadowland (27.02.17) - Phantastische Aufführung
Das Tanzteather mit seinen Schattenspielen ist wirklich sehenswert. Körperaktrobatik aller Akteure vom Feinsten. Ein kurzweiliger Abend...mit einem Frankfurt-Special-Abschluß...Klasse! Ein paar erklärende Worte zwischen einzelnen Abschnitten wären noch unterstützend gewesen, um die Geschichte (Romantik - Cyber - Sciencefiction -Love-Zeitreise...rund um ein Straußenbaby) teils besser zu verstehen. 5 Sterne von mir!
laramie, 26.02.17
PILOBOLUS Dance Theatre Shadowland (26.02.17) - zu kurz eher langweilig
Die schattige Liebesgeschichte als Hauptteil eher naja. Mag dem einen oder anderen gefallen.Der Zugabeteil war dann schon eher nett. Alles in allem zu kurz und das Geld nicht wert.
oldfra, 24.02.17
Les Miserables - Musical-Neuproduktion (24.02.17) - Vorsicht FALLE! Das ist nicht Les Miserables!!!!!
Ich habe diese Produktion gesehen, das Stück der Kammeroper Köln hat nichts, aber auch gar nichts mit dem bekannten Musical zu tun!!!!! Einzige Gemeinsamkeit ist die Story nach dem gleichnamigen Roman. Aber sonst: komplett andere Musik, anderes Script.... Mir hat es ÜBERHAUPT NICHT gefallen und ich hatte etwas ganz anderes erwartet - mein Lieblingsmusical, ich war schwer enttäuscht. Übrigens: Die Kammeroper Köln bezeichnet diese Produktion auf der eigenen Homepage nicht als Les Miserables sondern als Barricades - das sagt alles. Wer also Les Miserables sehen will, sollte sich das Geld sparen.
Adresse: Jahrhunderthalle Frankfurt
Pfaffenwiese 301, 65929 FRANKFURT
Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Vom Hauptbahnhof Frankfurt oder Wiesbaden mit der
S-Bahn: Linie S1 oder S2 bis Bahnhof Höchst, von hier mit dem Bus Linie 53 und 54 oder mit dem Taxi. Oder mit der
S-Bahn: Linie S1 oder S2 bis zur Station Farbwerke/Jahrhunderthalle, von hier mit dem Bus Linie 53 oder zu Fuß in ca. 7 Gehminuten.

Anfahrt mit PKW
Aus Richtung Frankfurt (A66):
Von der Autobahn Frankfurt-Wiesbaden A66 die Abfahrt Kelkheim (Jahrhunderthalle). Von dort zeigen Hinweisschilder den Weg zu uns. Tipp bei Stau auf der Ausfahrt: Fahren Sie auf der Autobahn weiter bis zur Ausfahrt Zeilsheim und folgen Sie dann den Hinweisschildern.

Aus Richtung Hamburg, Hannover, Kassel (A5):

Am Nordwestkreuz Frankfurt auf die A66 in Richtung Wiesbaden bis zur Abfahrt Kelkheim (Jahrhunderthalle), danach folgen Sie den Hinweisschildern.Tipp bei Stau auf der Ausfahrt: Fahren Sie auf der Autobahn weiter bis zur Ausfahrt Zeilsheim und folgen Sie dann den Hinweisschildern.

Aus Richtung Köln, Bonn, Wiesbaden (A3):

Fahren Sie am Wiesbadener Kreuz auf die A66 in Richtung Frankfurt bis zur Abfahrt Zeilsheim (Jahrhunderthalle), danach folgen Sie den Hinweisschildern.

Aus Richtung Karlsruhe, Heidelberg, Darmstadt (A5), und München, Würzburg (A3):
Nutzen Sie zwischen Frankfurter Kreuz und Mönchhof-Dreieck die Abfahrt Flughafen und fahren Sie über die B43 und die B40a/B40 auf die A66 Richtung Frankfurt, Abfahrt Zeilsheim (Jahrhunderthalle). Von dort zeigen Hinweisschilder den Weg zu uns.

Parken

Direkt vor der Jahrhunderthalle stehen Ihnen bis zu 1.300 Parkplätze zur Verfügung. Bei öffentlichen Veranstaltungen sind diese in der Regel gebührenpflichtig (5 €/ Veranstaltung).

Barrierefreiheit

Behinderten stehen zahlreiche Parkplätze direkt vor der Halle zur Verfügung. Rollstuhlfahrer und gehbehinderte Gäste gelangen über einen Fahrstuhl in den Veranstaltungs-Saal – bitte sprechen Sie beim Betreten der Halle unser Service- und Ordnungspersonal an. Bei bestuhlten Veranstaltungen mit freier Platzwahl werden gehbehinderte Gäste vor der allgemeinen Einlassphase vom Ordnungspersonal in die Halle geführt. Das Mitführen von Blindenhunden in den Veranstaltungssaal ist nicht gestattet.

Bei Buchungswünschen und Interesse an Rollstuhlfahrerplätzen und Plätze für Begleiter wenden Sie sich bitte an die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA Servicehotline 0180 65 70 000