Übersicht

The Hooters

Vorhang auf: The Hooters bei eventim.de

The Hooters sind eine US-amerikanische Rockband aus Philadelphia, Pennsylvania. Sie wurde 1980 gegründet. Mit einer Mischung aus Folkrock und Rock mit Einflüssen aus Reggae und Ska konnten sie bereits in ihrer Anfangszeit lokale Erfolge verbuchen. Internationale Bekanntheit erlangte die Band durch ihren Auftritt beim Live Aid Festival am 13. Juli 1985 in Philadelphia. Mit Songs wie "All You Zombies", "Johnny B." und "Satellite" wurden einige Chart-Platzierungen erzielt. Zeitweilig wurde die Band an der Violine und dem Gesang durch Mindy Jostyn verstärkt. Sie verließ die Band jedoch bald wieder, um mit anderen Künstlern bzw. an Soloalben zu arbeiten, und verstarb im Jahre 2005. Die Bandmitglieder Eric Bazilian und Rob Hyman sind des Weiteren als Songwriter, Produzenten und Musiker für andere Künstler aktiv.


Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

The Hooters sind eine US-amerikanische Rockband aus Philadelphia, Pennsylvania. Sie wurde 1980 gegründet. Mit einer Mischung aus Folkrock und Rock mit Einflüssen aus Reggae und Ska konnten sie bereits in ihrer Anfangszeit lokale Erfolge verbuchen. Internationale Bekanntheit erlangte die Band durch ihren Auftritt beim Live Aid Festival am 13. Juli 1...
weiterlesen

  •  
    The Hooters
      4.6 Sterne, aus 92 Fan-Reports
  • Hafen-Open-Air Auf der Schlagd - Wanfried

    01.08.15

    Hat uns wieder total begeistert von MusikFan, 11.08.15
    Wieder einmal war die Zeit reif für ein Konzert der Hooters, und wieder sind wir nicht enttäuscht worden von der gelungenen und professionellen Show der Musiker rund um Eric Bazilian und Rob Hyman. Sie verstanden es eine zweistündige Show abzuliefern, in der nahezu alle Hits enthalten waren, gespickt mit einigen Überraschungen zumindest für einen Erstbesucher eines Hooters-Konzertes, zu denen wir ja nicht mehr gehören. Dazu zählten u.a. eine Coverversion von „Boys of Summer“ oder als letzte Songs des insgesamt halbstündigen Zugabenblocks die von den Hooters geschriebenen „One of Us“ und „True Colors“, denen eine sogar auf deutsch gesungene, rockigere Version von „Major Tom (Völlig losgelöst)“ vorausging, bei der das Publikum auch ins Schweben geriet. Und noch mehr deutschen Text bekam man traditionell bei „Eine gute Flasche Wein (pissin in the rhine)“ oder „Private Emotion / Heimliche Sehnsucht“ zu hören, was das Publikum mit Szenenapplaus belohnte. Man merkt den Hooters einfach ihre 35-jährige Bühnenerfahrung an, die es ihnen ermöglicht, eine sehr abwechselungsreiche und kurzweilige Show zu präsentieren, in der auf der Bühne immer etwas los ist. Man spürt förmlich die nach so langer Zeit wohl immer noch vorhandene Spielfreude der Musiker, die perfekt aufeinander eingespielt eine Performance anliefern, die manchmal nahtlos von einem zum nächsten Stück übergeht und so selbst dem Zuschauer kaum Zeit zum Luftholen läßt. So beginnen auch einige der bekannten Songs zunächst mit langem Übergang aus dem vorigen Song heraus, der einen rätseln läßt, womit es nun weitergeht, bevor man mit den ersten bekannten Tönen den Song wiedererkennt. Auch die Vielseitigkeit der Bandmitglieder, von denen die meisten gleich mehrere Instrumente beherrschen, trägt zum begeisternden Eindruck bei. Alles in allem eine perfektes Konzert, das uns auch diesmal wieder zum Wiederholungstäter werden läßt. Einziger Wermutstropfen war der Auftritt der Hard-Rock-Vorgruppe, welche von 19:45 bis 20:55 das Publikum mit ihren Songs und plattem Geschwätz traktierte. Spätestens nach einer halben Stunde war das Ganze – zumal es zur Musik der Hooters nun gar nicht paßte – einfach nicht mehr zu ertragen. Nach weiteren 35 Minuten Umbaupause traten die Hooters dann statt um 20:00 wie auf der Eintrittskarte angekündigt erst um 21:30 auf. Hier sollten sich die Verantwortlichen mal überlegen, ob das wirklich die richtige Strategie ist. Wir – und viele andere auch - waren jedenfalls sehr genervt, und die Hard-Rock-Band tat sich damit bestimmt auch keinen Gefallen. Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, daß sie auch nur eine einzige CD am Merchandising-Stand verkauft haben. Zum Glück konnten die Hooters für dieses Ärgernis zu Beginn noch vollends entschädigen. Insofern sind wir glücklich und mit viel Hooters-Melodien im Ohr um 23:30 nach Hause aufgebrochen. Und nach dem Konzert ist vor dem Konzert! ;-)
  • HAMBURG - Markthalle Hamburg

    22.07.15

    Hooters live - DER HAMMER von FLONALDO, 05.08.15
    Absolut geiles Konzert!!! Die Hooters sind live nicht zu übertreffen. Sie kamen raus, nach 20 Sekunden hüpfte die ganze Halle. 1,5 Stunden ohne groß auffallende Pausen. Der Wahnsinn. Und die Zugaben waren dann nochmal fast ne Stunde und hatten so manche Überraschung in sich. Echt super! Jederzeit gerne wieder!!!
  • WANFRIED - Hafen

    01.08.15

    Besser geht es nicht! von Fischlein, 04.08.15
    Die Hooters sind einfach mit das Beste, was es auf dem Musikmarkt gibt. Tolle Titel, prima Präsentation, super symphatische Musiker. Sie spielen nicht nur für das Publikum - man fühlt sich mit einbezogen. Bei der super Stimmung hat man den Eindruck, daß ihnen Musik einfach immer noch Spaß macht. Ich bin 200 km zum Event gefahren, beim nächsten mal könnten es auch mehr sein. Die Vorgruppe war nicht meins, ein Lied klang wie das andere u Hardrock paßt vom Thema auch nicht zum Repertoir der Hooters. Das Konzert fand im örtlichen Hafen statt - die Location war nett, allerdings war das Pflaster zum Stehen für 4 Stunden denkbar ungeeignet da total uneben. Für ausreichend kostenlose Parkplätze war gesorgt, die Abreise war ganz unkompliziert.

Ähnliche Events

  • SCORPIONS: 50th Anniversary - World Tour 2016

    SCORPIONS: 50th Anniversary - ...

    14.03.16 - 27.03.16

    Die Scorpions auf Jubiläumstour - jetzt Tickets sichern!

  • Simple Minds

    Simple Minds

    17.11.15 - 18.11.15

    Die Simple Minds gehen ab Februar auf Tour - jetzt Tickets sichern! ...

    Tickets ab € 45,50Tickets
  • Dead Or Alive: Bon Jovi Tribut...

    10.10.15 - 10.10.15

    Tickets ab € 14,45Tickets
  • Peter Schilling & Band

    12.09.15 - 12.09.15

    Tickets ab € 30,64Tickets
  • Golden Earring

    21.11.15 - 21.11.15

    Tickets ab € 36,50Tickets

Ähnliche Künstler