Übersicht

Amphi Festival

Vorhang auf: Amphi Festival bei eventim.de

Ob elektronische, rockige, mittelalterliche oder romantische Klänge - das Festival-Highlight in Köln spannt einen breiten Bogen der Gothic-Kultur zwischen tanzbarer Elektronik und atmosphärischem Dark-Rock.



Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Das Amphi Festival ist ein seit 2005 stattfindendes Musikfestival, das mit seinem breit gefächerten Programm ein heterogenes Publikum, darunter vor allem Anhänger der Alternative- und Schwarzen Szene, anspricht. Das Spektrum auftretender Künstler umfasst sowohl elektronische Spielarten wie Elektro und Future Pop als auch Rockmusik wie Neue Deutsche...
weiterlesen

  •  
    Amphi Festival
      4.3 Sterne, aus 21 Fan-Reports
  • Köln - LANXESS arena

    25.07.15

    Amphi Köln von alu, 29.07.15
    das Festival Punktete obgleich am ersten Tag der Outdoor Bereich nicht genutzt werden konnte und es inddor dadurch sehr eng wurde. So musste das Event zumindest nicht vollständig abgesagt werden, wie es am Tanzbrunnen der Fall gewesen wäre. Die Sicht und Sitzmöglichkeiten sind ein wesentlicher Fortschritt.
  • Köln - LANXESS arena

    25.07.15

    Bands geil-Wetter sch...-Ort: hm von Großstadtkind, 28.07.15
    Bands haben Spaß gemacht. Tolles Publikum - endlich mal normale Leute! Schade, dass es am ersten Tag stürmte und 2 der 3 Bühnen ausfielen. Ich sach: Nächstes Mal Bühne besser festbinden und trotzdem stattfinden lassen. Inhouse-Festivals werden nicht meins: Fühlte sich eng und abgestanden an. Also: raus auf die Wiese (und alles gut festbinden!) Insgesamt waren Leute und Bands so gut, dass es sich TROTZDEM gelohnt hat.
  • Köln - TANZBRUNNEN KÖLN

    21.07.12

    ein tolles Festival von phoebe, 10.08.12
    Das Amphi Festival dieses Jahr war ein sehr schönes Festival. Allerdings muss ich zwei Abstriche machen: DAF hat Samstagnacht sehr spät gespielt,deshalb musste ich auf das Konzert verzichten und sowohl am Samstag als auch am Sonntag kam es zu Überschneidungen zwischen Genre ähnlichen Bands.Und da im Staatenhaus ab einer gewissen Menge Personen dicht gemacht werden musste,gab es dann auch keine Chance mehr da rein zu kommen, wenn man sich das letzte Konzert auf der Hauptbühne zu Ende anhören wollte. Also nach Blutengel bei Combichrist rein zukommen war leider nicht möglich am Sonntag. Aber dafür haben AndOne ein zumindest zu 70 Prozent schönes Konzert draussen abgeliefert.Zu Beginn eher langweilig aber ab der zweiten Hälfte hat es dann gerockt. Die Auftritte von Mono Inc. Blutengel und Eisbrecher waren der Hammer.Und die Aftershow-Parties waren auch absolute klasse. Leider musste Frau sehr lange an den Toiletten anstehen,das halte ich für noch sehr verbesserungswürdig, aber sauber waren die Toiletten. Getränke und Speisen waren teuer und das Mitbringen eigener Getränke und Speisen ist leider komplett verboten, aber es gab eine kostenlose Trinkwasserzapfstelle im Eingangsbereich.Wobei die Preise für die Speisen im Durchschnitt 0,5 bis 2 Euro über normalen Preisen lagen Ich denke ich werde nächstes Jahr wieder hinfahren .