Übersicht

A Day To Remember

Vorhang auf: A Day To Remember bei eventim.de

A Day To Remember haben sich mit ihrem ureigenen Genre-Mix weltweit in die Herzen der Fans harter Musik und mitreißender Melodien gespielt.


Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

A Day to Remember (oft abgekürzt als ADtR) ist eine fünfköpfige Post-Hardcore/Metalcore-Band aus Ocala, Florida. Sie sind bekannt für ihren musikalischen Stil, der schnellen, melodischen Pop-Punk und tiefe Growls verbindet. Geschichte A Day to Remember wurde 2003 in Ocala, Florida gegründet. Ihr Debütalbum And Their Name Was Treason erschien im ...
weiterlesen

  •  
    A Day To Remember
      4.7 Sterne, aus 88 Fan-Reports
  • MÜNSTER - Skaters Palace

    08.06.15

    Alles hat gepasst! von Doekelm, 25.06.15
    Die Band war super drauf, der Sound war richtig gut, die Songauswahl passte. Eine Auswahl an neuen und alten Songs. Stimmlich war Jeremy auch sehr gut. Ich glaube es gibt fast niemanden in der Scene der sowohl Shouts und Cleangesang so gut hinbekommt und das auch noch live auf dem Niveau darbringen kann.
  • MÜNSTER - Skaters Palace

    08.06.15

    Geiles Konzert! von Fridi, 15.06.15
    Die Jungs hatten richtig Bock und auch das Publikum war super drauf! Jeder Song wurde abgefeiert! Die Setlist war richtig gut!
  • MÜNSTER - Skaters Palace

    08.06.15

    Tolles Konzert! von Elli, 13.06.15
    Die erste Vorband war mir persönlich etwas zu metal, aber wer grölende Musik mag, hätte es bestimmt gut gefunden. Die zweite Vorband war The Ghost Inside und die waren echt super, haben richtig Stimmung gemacht. Leider mussten wir dann zwischen der Vorband und ADTR ewig warten (mehr als ne halbe Stunde) und dann haben die nur etwas über eine Stunde gespielt... Auf jeden Fall war der Auftritt natürlich richtig geil und hat total viel Bock gemacht. Sie haben hauptsächlich aus dem neuen Album und Homesick gespielt und am Ende gab es noch ne Akkusik-Version von If It Means A Lot To You, so genial! Insgesamt ein super Konzert!