Übersicht

30 Seconds To Mars

Vorhang auf: 30 Seconds To Mars bei eventim.de

Sänger und Gitarrist Jared Leto und seine Band Thirty Seconds To Mars produzieren kraftvollen, melodiös getriebenen Alternative Rock. Schon immer strebte der charismatische Frontmann eine internationale Karriere als Musiker an. Spätestens seit ihrem zweiten Album "A Beautiful Lie" von 2005, im Zuge dessen sie über 500 Konzerte rund um den Globus spielten, gehören Thirty Seconds To Mars zur Speerspitze der globalen Rockszene.


Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

30 Seconds to Mars (oft als 30STM abgekürzt) ist eine aus Los Angeles stammende Alternative-Rock-Band, die vom Schauspieler Jared Leto und seinem Bruder Shannon Leto gegründet wurde. Geschichte Die Brüder Jared (Gesang, Gitarre) und Shannon Leto (Schlagzeug) musizierten bereits als Jugendliche gemeinsam. Mit wechselnden Bandnamen traten sie in k...
weiterlesen

Bildergalerie

  •  
    30 Seconds To Mars
      3.8 Sterne, aus 1482 Fan-Reports
  • Sankt Petersburg - SKK

    18.03.15

    MarsInRussia von Jakob , 27.04.15
    Ich bin extra in die Heimat gefahren um auf dieses Konzert zu gehen. Es war mein zweites Mars Konzert(das erste war im Hockeypark in Mönchengladbach) das Konzert war im Gegensatz zu Mönchengladbach einfach der Hammer die Setlist,die Fans und die Band selbst weil Shannon da war(in Gladbach war er abwesend weil er im Knast saß) was aber eigentlich auch nicht so schlimm war weil Jared das mit Tomo ganz gut gemacht haben in Mönchengladbach. War ein geiles Konzert war sogar mein erstes. Aber das in St. Petersburg war einfach was ganz anderes zuerst war die Setlist anders ein neues Intro und die Eröffnung mit Up in the Air war geil. Leider hat Jared nicht Klassiker wie: Attack, A Beautiful Lie und Capricorn gespielt nur halt ein Refrain in der Akustik Version und the Kill auch nur in der Akustik Version obwohl es mit Schlagzeug und E-Gitarre richtig abgeht. Night of the Hunter was kurz vor dem Ende war hat richtig geballert einfach richtig krass. Worüber ich mich richtig gewundert und gefreut hab das Jared The Race gesungen hat. Wenn er mal überhaupt richtig gesungen hat weil manchmal hat er echt wenig gesungen und die Fans die Arbeit machen lassen hat aber in Russland sind wir Echelon glaub ich mit Abstand die lautesten und verrücktesten auf der Welt. Und der Abschluss mit Closer to the Edge göttlich. Wenn mal alle synchron No No No singen bzw. schreien würden. Aber im großen und ganzen war es ein sehr geiles Konzert und ich freue mich schon auf das nächste. Ich empfehle jedem mal ein 30STM Konzert zu besuchen weil die Show ist etwas was jeder mal gesehen haben muss. Любовь + Страсть.
  • MÖNCHENGLADBACH - WARSTEINER HockeyPark

    25.06.14

    An Amazing show von Ossipetra, 08.07.14
    30STM sind ein Erlebnis. Allein Jareds´s Auftritt löste wahre Begeisterungsstürme beim Publikum aus! Der Mix aus altbekannten und neuen Songs hat mich begeistert und Jared´s lockere Art, wie er mit dem Publikum agiert, ist einzigartig. Schade nur, dass Shannon an den Drums fehlte! Das hat die Vorfreude auf das Konzert leider getrübt! Aber Jared und Tomo haben ihr Bestes gegeben! 30STM in Deutschland - immer wieder!! Nur nächstes Mal mit Shannon und etwas länger!!
  • MÖNCHENGLADBACH - WARSTEINER HockeyPark

    26.06.14

    Familientreffen :D von June, 07.07.14
    Also ja, es war nicht das beste Konzert, aber auch nicht das schlechteste und wir Echelon stehen wie eine Wand hinter Mars.....Ich fand besser Drums vom Band, als gar keine oder sogar abzusagen, denn ersetzen kann man Shannon bei aller Liebe sowieso auf die schnelle nicht. Es zereißt ihm bestimmt eh das Herz das er nicht bei uns sein kann, weil er die USA nicht verlassen darf!.....Das Jared die Masse hat mit bzw alleine singen lassen weil er stimmlich angeschlagen war fand ich überhaupt nicht schlimm, da er es oft so macht und diesmal halt zwei, dreimal mehr. Außerdem gab es dem ganzen noch ne super Atmosphäre......die Aktion während CoA war der Knaller und hat die Band und vorallem Jared sehr gerührt.....Ich habe Mars schon des öfteren live gesehen und es ist immer ein Fest, da man viele Leute trifft die man über die Zeit sehr in sein Herz geschlossen hat und einfach Party machen will zusammen mit den Jungs! .... Während des Konzertes vielen mir schon einige enttäuschte Gesichter auf, wo ich mir dann auch dachte, tja hättet Ihr Euch mal vorher besser informiert! Nun ja, zusammenfassend kann ich sagen war es ein super geiler Tag. Als VIP beim Soundcheck dabei gewesen und es war einfach klasse! Konzert vierte Reihe und abgefeiert bis es nicht mehr ging!! Freu mich schon auf die vielen nächsten Konzerte die noch kommen werden, denn so eine Familie findet man nur einmal! :*

Ähnliche Events