14.07.11 Mit Jennifer Rostock und Casper

Hamburg (cw) – Man nehme als Grundzutaten Pop, Punk und Rock, würze sie mit einer guten Prise NDW-Melodien und schmecke die Mischung mit dem frechen und schnodderigem Gesang von Jennifer Weist ab – et voilà: fertig ist Jennifer Rostock. Ihre dritte Scheibe “Mit Haut Und Haar” ist unser Album der Woche und kommt am 29. Juli auf den Markt. Dort tummelt sich bereits das zweite offizielle Studioalbum von Rapper Casper, der deutschen Hip Hop mit Gefühl und Verletzlichkeit wieder salonfähig macht.

"Mit Haut und Haar" geht steil – eben mit allem was dazugehört. Punk-Pop trifft auf fast unerträglich melodiöse Klänge, die der Neuen Deutschen Welle Tribut zollen, um alsbald von Stakkatoriffs und dem Stimmorgan von Sängerin Jennifer Weist vertrieben zu werden. Diese erinnert zeitweise an den holofernischen Heldengesang, wechselt dann in schwindelerregender Rasanz zwischen hysterischer Punk-Göre und lasziv-gefühlvolles Fräulein hin und her und macht dadurch ordentlich Tempo. Dabei erlauben selbst die gediegenen, melancholischen Rock-Pop-Balladen ("Ich kann nicht mehr", "Insekten im Eis") kein beherztes Gähnen, sondern hämmern die Lyrics über zwischenmenschliche Abgründe und gebrochene Herzen in den Gehörgang. In gewohnt rotzfrecher Manier beschließen Jennifer Rostock ihr drittes Werk mit dem Protest-Song "Hier werd’ ich nicht alt", der in einem pathetisch geschrienen "Hier sterb’ ich jung" kumuliert und in überspitzer Dramatik zur Hymne avanciert. Im Herbst gehen Jennifer Rostock mit ihrem neuen Werk auf ausgedehnte Vorstellungsrunde in deutschen Landen. Als kleiner Vorgeschmack steht der Titel "Es war nicht alles schlecht" als kostenloser Download unter www.eventim.de/downloads bereit.

Dass die Alben deutscher Rapper nicht unbedingt auf der Indexliste landen müssen, beweist der Hip Hop-Künstler Casper. Der 28-Jährige aus Bielefeld suchte seine musikalische Verwirklichung zunächst im Metal- und Hardcore, um sie schließlich im Hip Hop zu finden. Unverblümt lässt er diese künstlerischen Umwege in seine Songs einfließen und entwickelt so seinen eigenen Stil fernab vom Gossenjargon hin zu gehaltvollen Lyrics. Nach seinem Debüt "Hin zur Sonne" folgt ein Orts- und Labelwechsel: aus Bielefeld wird Berlin, aus Independent Label wird Four Music. Der Deal wird perfekt, als sein Longplayer "XOXO" schon vor dem offiziellen Release die Vorverkaufscharts des Online-Versandhauses Amazon anführt. Im Oktober ist das aufstrebende Nachwuchstalent auf großer "Der Druck Steigt"- Tournee.

Hier geht's zu den Clubacts der Woche!

Jennifer Rostock live 2011:
29.10 München, Backstage Werk
30.10 Nürnberg, Hirsch
01.11 Stuttgart-Wangen, LKA-Longhorn
03.11 Bremen, Modernes
04.11 Dresden, Alter Schlachthof
05.11 Erfurt, Stadtgarten
06.11 Hannover, Capitol
09.11 Osnabrück, Rosenhof
11.11 Hamburg, Große Freiheit 36
12.11 Leipzig, Haus Auensee
14.11 Saarbrücken, Garage
15.11 Mannheim, Capitol
16.11 Köln, Essigfabrik
18.11 Kiel, MAX – Veranstaltungszentrum
19.11 Magdeburg, Factory
20.11 Berlin, ASTRA Kulturhaus
Jennifer Rostock Tickets

Casper "Der Druck Steigt" - Tour 2011:
01.10. Heidelberg, Halle 02
02.10 Aachen, Musikbunker Aachen e.V.
04.10 Giessen, MuK
05.10 Stuttgart, Die Röhre
08.10 Augsburg / Kulturpark West, Kantine
10.10 Freiburg, Jazzhaus
13.10 Bielefeld, Kamp
14.10 Hamburg, Uebel & Gefährlich
15.10 Potsdam, Lindenpark
18.10 Dortmund, FZW / Freizeitzentrum West
19.10 Erfurt, Centrum
20.10 Leipzig, Conne Island
21.10 Dresden, Scheune Kulturzentrum
23.10 Nürnberg, Hirsch
26.10 Hannover, Musikzentrum
27.10 Kassel, Nachthallen/Musiktheater
28.10 Bremen, Kulturzentrum Schlachthof
29.10 Köln, Live Music Hall
30.10 Duisburg, High5Club
31.10 Münster, Skaters Palace
Casper Tickets