09.11.16 Die Düsseldorfer Punkrockband hat endlich ihr neues Album angekündigt

2017 wird Broilers-Jahr: Pünktlich zur großen Tour, die Ende Februar in der Schweiz startet und sich im Anschluss durch Deutschland und Österreich fräst, veröffentlicht die Punkrock-Institution am 3. Februar ihr siebtes Studioalbum „(sic!)“. „Irgendwas in mir“ sagt: Das wird „Die Beste aller Zeiten“!

Am 7. Februar 2014 veröffentlichten die Broilers ihr sechstes Studioalbum „Noir“, mit dem sie zum ersten Mal in ihrer Karriere Platz #1 der deutschen Albumcharts erklommen. Es folgte eine gigantische Tour, die bis Herbst 2015 andauerte und über 150.000 Fans in die großen Arenen des deutschsprachigen Raumes pilgern ließ. Seither wartet die Broilers-Gemeinde auf den Nachfolger des vergoldeten Erfolgsalbums.

Nach drei langen Jahren wird das Warten am 3. Februar 2017 endlich ein Ende haben: Mit "(sic!)" blasen Frontmann Sammy Amara und Kollegen wieder zum Sturm auf den Chartthron und werden die Festen der deutschen Musiklandschaft mit Sicherheit einmal mehr erschüttern. „Unser neues Album ist eine Broilers-Best-Of geworden — mit Liedern, die noch keiner kennt. Ein Lieblingsalbum in Gründung!“, sagt Amara über Broilers-Platte Nummer sieben. „(sic!) zeigt uns, dass wir uns darüber einig sind, wie Punk für uns klingen soll, dass gewisse Dinge thematisiert werden müssen und still am Rand stehen immer die schlechteste Option ist.“

Die Broilers bleiben also auch 2017 die Broilers – daran ändert eine #1-Platzierung in den Charts nicht das Geringste. Dazu passt, dass „(sic!)“ die erste Veröffentlichung auf ihrem eigenen Label Skull & Palms Recordings sein wird. „Die Band hat sich über die Jahre komplett freigeschwommen. Eine eigene Plattenfirma, ein ziemlich eigener Sound“, erklärt Amara den DIY-Ethos der Band. „Gemeckert wird eh, egal, wie man es macht. Also kann man es sich auch leicht machen und einfach das tun, was man möchte. Das hat über 20 Jahre gut geklappt.“ Genau diese Authentizität, Unangepasstheit und Selbstbestimmung ist es, die die Band seit jeher so sympathisch macht.

Wer bei den bevorstehenden Live-Shows der Band dabei sein soll, sollte sich sputen: Die ersten Tour-Termine in 2017 sind bereits ausverkauft. Neben der großen Album-Tour im Frühjahr sind natürlich auch die eigenen Broilers-Open-Airs Mitte Juli in Dresden und Berlin absolute Pflichttermine für alle Fans. Tickets für die Broilers gibt es auf eventim.de – zumindest so lange bis es sie nicht mehr gibt.

bf

Foto: Skull & Palms Recordings