Übersicht

Beyoncé Knowles

Vorhang auf: Beyoncé Knowles bei eventim.de

Beyoncé ist eine der beliebtesten und meist respektierten Frauen der Popkultur. Als Solokünstlerin, Schauspielerin und Geschäftsfrau hat sie vier Nummer -1-Alben veröffentlicht und weltweit über 75 Millionen Alben verkauft.



Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Beyoncé Giselle Knowles-Carter [biˈjɒn.seɪ] (* 4. September 1981 in Houston, Texas) ist eine US-amerikanische R&B- und Soul-Sängerin, Schauspielerin, Songwriterin und mehrfache Grammy-Preisträgerin. Sie war bis 2005 Mitglied der R&B-Girlgroup Destiny’s Child. Als Künstlernamen verwendet sie ihren Vornamen Beyoncé, während sie sich auf Konzerten Sas...
weiterlesen

  •  
    Beyoncé Knowles
      4.1 Sterne, aus 236 Fan-Reports
  • BERLIN - O2 World Berlin

    24.05.13

    Einfach der Börner von DivaGracelouis, 30.03.15
    Ich wahr das erste mal bei ihrem Konzert in Berlin eine super Stimme! die ganze Show wahr einfach Top Ich würde immer wieder zu ihrem Konzert gehen was mich auch etwas traurig gemacht hat wahrt das sie keine Zugabe gespielt hat was ich erwartet hätte. :) Auch die Akustik in der O2 Wold Berlin wahr nicht wirklich gut aber dafür ist die O2 Wold ja bekannt das sie für Konzerte nicht geeignet ist. Trotzdem ist und bleibt sie einfach Hammer !
  • Köln - LANXESS arena

    16.03.14

    Sehr enttäuscht von Sabina, 20.01.15
    Ich bin ein sehr grosser Beyonce Fan und war sehr aufgeregt sie endlich live zu sehen, nachdem ich so viele Videos von ihren Live Auftritten gesehen hatte. Sie wirkte nah und man hatte das Gefühl dass sie, ab gesehen von dieser Mega Power, auf ihr Publikum einlässt. Nun, in live war es ernüchternd. Sie wirkte als hätte sie absolut keine Lust auf dieses Konzert, es wirkte wie eine Vegas Show die du schon 1000 mal abgezogen hast und bei der du während du auf der Bühne bist, geistig ganz woanders bis. Den Eindruck hatte ich auch. Die Akustik war miserabel, und durch die vielen Lichteffekte, konnte man sie manchmal überhaupt nicht gut sehen. Ich hätte mir hier und da mal eine Pause zwischen den Liedern gewünscht, mal auf das Publikum eingehen. Aber sie wirkte so arrogant. Das war so schade. Keine Zugabe, ein kurzer Abgang. Ich las dass sie die 2 Tage auch die Suite ihres Düsseldorfer (!!) Hotels nicht verliess. Wenn man dann auf ihrem Blog verfolgen kann wie sie in anderen Städten der Tour sich die Städte anschaut, war ich auch irgendwie enttäuscht. Vielleicht sollte man sich ein Konzert von ihr in den Staaten anschauen. Ob es einen Unterschied gibt?
  • Köln - LANXESS arena

    15.03.14

    Schwächer als sonst, aber trotzdem super! von Kekskrümel, 10.01.15
    Ich bin ein großer Fan von Beyoncé, weil sie einfach eine der wenigen ist, die live wirklich singen kann. Außerdem ist sie die einzige Künstlerin, die ich lieber live höre als auf CD. Bis auf ein paar Ausnahmen liebe ich so gut wie alle Songs von ihr. Ich nenne erst mal die negativen Aspekte. Leider gab es keine Zugabe, was mich etwas enttäuscht hat, aber jetzt kein Weltuntergang ist. Viel schlimmer war die Akustik in der Arena, die war wirklich schlecht. Des Weiteren hat Beyoncé wirklich sehr lang auf sich warten lassen (1 1/2 Stunden!). Insgesamt hat das Konzert ebenfalls nur 1 1/2 Stunden gedauert, was mich auch etwas enttäuscht hat. Ich hätte mir gewünscht, dass für den Preis das Konzert länger gedauert hätte und Beyoncé auch mehr Lieder von ihren älteren Alben gesungen hätte. Sie hat eigentlich nur ihre großen Hits gesungen, die halt jeder kennt. Das ist für richtige Fans etwas enttäuschend. Nun die positiven Aspekte. Mich hat es beeindruckt, dass sie so eine tolle Bühnenshow hat, aber trotzdem der Gesang nicht zu kurz kommt. Das ist meistens ein Punkt den ich kritisiere, weil viele eine super Bühnenshow haben, aber der Gesang darunter leidet. Des Weiteren fand ich es super wie sie ihre Fans mit integriert hat. Somit kam einem das Konzert kein bisschen runtergeleiert vor. Beyoncé hat einfach eine unglaubliche Power sowohl beim Tanzen, als auch in der Stimme. Ich hatte einen sehr guten Platz im Unterrang (207, Ticket kostete 100 Euro) und hatte auch nette Sitznachbarinnen. Im Block haben alle getanzt und die Stimmung war der Wahnsinn! Ich habe keine einzige Person gesehen, die auf dem Stuhl saß und nur zugeguckt hat. Den Block 207 kann ich übrigens sehr empfehlen. Man hatte eine super Sicht auf die Hauptbühne und die B-Stage war direkt vor dem Block. Von meiner Seite aus gibt es 4 Sterne, da es, trotz den einigen negativen Aspekten, ein super Abend war. Im Vergleich zu ihren anderen Tourneen, war die Mrs Carter Show etwas schwach, aber nicht die schlechteste Tour. Da ich weiß, dass Beyoncé mehr kann und ich ein riesen Fan bin, war es auf jeden Fall nicht das letzte Konzert, was ich von ihr besucht habe. Ich kanns kaum erwarten bis sie wieder nach Deutschland kommt.

Ähnliche Events

  • Mary J. Blige: The London Sessions Tour

    Mary J. Blige: The London Sess...

    30.06.15 - 07.07.15

    Die unbestrittene Königin des modernen Soul kommt!

  • Cassandra Steen: Spiegelbild Tour 2015

    Cassandra Steen: Spiegelbild T...

    26.09.15 - 23.10.15

    Cassandra Steen geht mit ihrem neuen Album "Spiegelbild" auf Tour - ...

    Tickets ab € 34,90Tickets
  • Anastacia & Bremer Philharmoniker

    Anastacia & Bremer Philharmoni...

    23.06.15 - 23.06.15

    Weltstar ANASTACIA trifft die Bremer Philharmoniker!

  • Söhne Mannheims, Xavier Naidoo und Gäste

    Söhne Mannheims, Xavier Naidoo...

    07.11.15 - 07.11.15

    Tickets ab € 54,15Tickets