Berliner Ensemble

Bertolt-Brecht-Platz 1, 10117 BERLIN
DE

Informationen zur Veranstaltungsstätte

Das Theater am Schiffbauerdamm wurde 1892 vom Architekten Heinrich Seeling gebaut. Die Bühne hat eine Schräge von 4%. 1905 wurde eine hölzerne Drehbühne installiert, die man bis heute von der Unterbühne aus sehen kann. Helene Weigel hatte die Idee, die Konstruktion mit völlig lautlos fahrenden Rädern eines ausgeschlachteten russischen T-34 Panzers zu versehen. Eine einmalige Neuerung, die bis heute funktioniert. Neben dem Großen Haus gibt es weitere Spielstätten: das Foyer, die Probebühne, den Pavillon, das Gartenhaus und den Hof.

Prinz Friedrich von Homburg

Berliner Ensemble
BERLIN
30.05.17 / 19:30 Uhr

Userbewertung
 
Tickets verfügbar
Tickets ab € 35,70
Tickets
Krankheit der Jugend

Krankheit der Jugend

Berliner Ensemble
BERLIN
30.05.17 / 20:00 Uhr

Userbewertung
 
nicht mehr zustellbar
Info
Baal

Baal

Berliner Ensemble
BERLIN
31.05.17 / 19:30 Uhr

Userbewertung
 
nicht mehr zustellbar
Info
Kabale und Liebe

Berliner Ensemble
BERLIN
31.05.17 / 20:00 Uhr

Userbewertung
 
Tickets verfügbar
Tickets ab € 7,45
Tickets
Der gute Mensch von Sezuan

Berliner Ensemble
BERLIN
01.06.17 / 19:00 Uhr

Userbewertung
 
Tickets verfügbar
Tickets ab € 7,45
Tickets
Berliner Ensemble
4.4 (36 Bewertungen)
Atmosphäre
Akustik & Sicht
Sanitäranlagen
Parkplatzsituation
Service vor Ort

Ausgewählte Bewertungen zu dieser Veranstaltungsstätte:

Trine, 03.05.17
Berliner Ensemble (03.05.17) - Eindrucksvoller Theaterabend
Die Inszenierung von Kleists Stück war sehr gelungen: Es ging etwas langatmig los und zog dann immer mehr in den Bann. Sie hielt sich weitgehend an Kleists Text und war trotzdem aktuell und führte auch den Irrsinn von Kriegen vor. Der von Kleist ins Zentrum gestellte Konflikt (Befehlsverweigerung durch Unaufmerksamkeit führte zum Sieg) wurde nicht völlig aufgelöst bzw. ausinterpretiert, was ich bei Kunst immer sehr schätze, da es zum Nachdenken und Nachfühlen anregt. Dass die Schauspieler sehr gut waren, versteht sich beim BE von selbst. Obwohl unsere Plätze sehr weit oben waren, war akustisch alles gut zu verstehen.
oldcat, 05.04.17
Gerhard Polt (05.04.17) - Scharfe Satire und beste Musik
Gerhard Polt und die Well Brüder schaffen es immer wieder in ihrer Kombination mit ihren Geschichten und Liedtexten und der dazugehörigen Musik das Publikum zu erschüttern, erfreuen, zum Nachdenken und zum lachen zu bringen. Gerhard Polt trifft, ohne Namen von Personen zu nennen, durch die hohe Kunst seiner Darbietung genau mit den jeweiligen Themen ins Schwarze, so dass jeder Zuhörer genau weiß, was oder wer gemeint ist. Das schaffen andere Kabarettisten oftmals nicht. Dazu kommen die unglaublichen musikalischen Fähigkeiten der Well-Brüder, die textlich sehr klare kritische Aussagen zu brennenden Themen benennen. Immer ein Event! Weiter so!
voba, 24.03.17
Gerhard Polt (24.03.17) - Spitzenklasse
Wie erwartet, war das wieder ein außergewöhnliches Highlight. Mein von Comedians & Co. strapazierter Körper bekam endlich wieder einmal absolute Spitzenqualität zu hören, zu sehen und zu fühlen!
Adresse: Berliner Ensemble
Bertolt-Brecht-Platz 1, 10117 BERLIN
Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln
S-/U-Bahn Friedrichstraße, Tram M1 und 12

Barrierefreiheit

Im Berliner Ensemble stehen zwei Rollstuhlplätze im Parkett mit Begleitsitz zur Verfügung. Die Rollstuhlplätze befinden sich in der Platzgruppe B - die Begleitkarte ist ermäßigt. Ein behindertengerechtes WC ist ebenfalls vorhanden. Bitte reservieren Sie Ihre Karten bis 7 Tage vor der Vorstellung.

Vor dem Berliner Ensemble, direkt am Bertolt-Brecht-Platz, gibt es drei markierte Behindertenparkplätze.

Bei Fragen, Buchungswünschen sowie Interesse an Rollstuhlfahrerplätzen sowie Plätze für Begleiter wenden Sie sich bitte an die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA Servicehotline 0180 65 70 000.