Ben Becker: Ich, Judas - Tickets

Ben Becker durchlebt in seinem neuen Programm „Ich, Judas“ die Rolle des Judas Ischariot!

Weitere Informationen ...

  • Wann & wo?

  • Für mich und andere!

  • EVENTIM Community

Wählen Sie jetzt Ihre Tickets:

Tickets bestellen
EventOrteDatum
Ben Becker - Eventreise
Leistungen pro Person:
* Übernachtung im **** Wyndham Berlin Excelsior vom 02. bis 03. März 2018 oder mit gebuchter Zusatznacht vom 03.-04. März 2018
* Übernachtung im Doppelzimmer (keine Einzelbelegung)
* reichhaltiges Frühstücksbuffet
* Kulturförderabgabe der Stadt
* Stadtplan von Berlin
* Fanticket - Sitzplatz in der besten Kategorie

Ihr Hotel:  **** Wyndham Berlin Excelsior
Berlin Hotel in bester City-Lage Das beliebte Businesshotel besticht durch beste West-City-Lage, nur wenige Schritte vom berühmten Kurfürstendamm entfernt. Zoologischer Garten (Bahnhof ZOO), Europa Center, Siegessäule, Gedächtniskirche, das berühmte KaDeWe Kaufhaus sowie viele weitere interessante Berliner Highlights sind vom Wyndham Berlin Excelsior Hotel zu Fuß gut und schnell erreichbar.
Die Zimmer:
Das Wyndham Berlin Excelsior Hotel verfügt über 316 stilvoll und modern eingerichtete Zimmer und Suiten mit Klimaanlage und Flachbild-Fernseher mit Entertainment System. Alle Hotelzimmer bieten Ihnen Bad/Dusche/WC, Fön, Telefon, Pay-TV, WLAN, Tee- und Kaffeekocher sowie Minibar.


Lieferhinweis:
* Die Lieferung der Reiseunterlagen erfolgt 10-14 Tage nach erfolgreicher Bestellung.
* Ihre Reise ist personenbezogen.

Bitte beachten Sie:
* Reiseveranstalter CTS EVENTIM
* Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen des Veranstalters:
Allgemeine Reisebedingungen für diese Reise
* Namensänderungen nur schriftlich möglich (siehe ARB's)
  • * Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Abteilung Reisen
  • BERLIN
    Berliner Dom
    Fr, 02.03.18
    20:00 Uhr
     
    Tickets ab € 116,00
    Tickets
    Ben Becker - Eventreise
    Leistungen pro Person:
    * Übernachtung im **** Wyndham Berlin Excelsior vom 03.-04. März 2018 oder mit gebuchter Zusatznacht vom 04.-05. März 2018 bzw. vom 02.-03. März 2018
    * Übernachtung im Doppelzimmer (keine Einzelbelegung)
    * reichhaltiges Frühstücksbuffet
    * Kulturförderabgabe der Stadt
    * Stadtplan von Berlin
    * Fanticket - Sitzplatz in der besten Kategorie

    Ihr Hotel:  **** Wyndham Berlin Excelsior
    Berlin Hotel in bester City-Lage Das beliebte Businesshotel besticht durch beste West-City-Lage, nur wenige Schritte vom berühmten Kurfürstendamm entfernt. Zoologischer Garten (Bahnhof ZOO), Europa Center, Siegessäule, Gedächtniskirche, das berühmte KaDeWe Kaufhaus sowie viele weitere interessante Berliner Highlights sind vom Wyndham Berlin Excelsior Hotel zu Fuß gut und schnell erreichbar.
    Die Zimmer:
    Das Wyndham Berlin Excelsior Hotel verfügt über 316 stilvoll und modern eingerichtete Zimmer und Suiten mit Klimaanlage und Flachbild-Fernseher mit Entertainment System. Alle Hotelzimmer bieten Ihnen Bad/Dusche/WC, Fön, Telefon, Pay-TV, WLAN, Tee- und Kaffeekocher sowie Minibar.


    Lieferhinweis:
    * Die Lieferung der Reiseunterlagen erfolgt 10-14 Tage nach erfolgreicher Bestellung.
    * Ihre Reise ist personenbezogen.

    Bitte beachten Sie:
    * Reiseveranstalter CTS EVENTIM
    * Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen des Veranstalters:
    Allgemeine Reisebedingungen für diese Reise
    * Namensänderungen nur schriftlich möglich (siehe ARB's)
  • * Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Abteilung Reisen
  • BERLIN
    Berliner Dom
    Sa, 03.03.18
    20:00 Uhr
     
    Tickets ab € 116,00
    Tickets
    Zur Eventübersicht1 - 2 von 2
    BEN BECKER
    ICH, JUDAS
    „Einer unter euch wird mich verraten!“

    Sein Name steht für Verrat. Seine Geschichte ist eine der Schuld ohne Vergebung. Er ist der einzige Feind, für den es keine Liebe gibt, der Meistgehasste, Meistverfolgte und Verteufelte: Judas, der Jünger Jesu, der Gottes Sohn mit seinem Kuss verrät und ans Kreuz liefert. Ben Becker übernimmt seine Rolle. Er begibt sich in den Bannstrahl eines zweitausend Jahre alten Fluchs und verteidigt Judas mit einem Text von Walter Jens, nach dem nichts mehr ist, wie es schien.

    Der Fall Judas muss neu aufgerollt werden. Eine Geschichte wurde überliefert, ein Urteil gefällt, ein Sündenbock gebrandmarkt für die Ewigkeit. Doch die Geschichte stimmt so nicht, das Urteil ist falsch. „Was war denn zu verraten“, fragt Judas in seiner Verteidigungsrede, „ Jesus‘ Aufenthaltsort? Den kannten Tausende. Sein Großes Geheimnis, dass er Gottes Sohn sei? Das hat er selbst gesagt, vor allen Leuten!“ Und das ist nur der Anfang von vielen Unstimmigkeiten einer Geschichte, die mehr geglaubt als befragt wurde.

    Das Bild von Judas, dem Verräter, ist ein Vorurteil mit den fatalsten Folgen: Antisemitismus, Judenverfolgung, Glaubenskriege. Ben Becker erhebt seine Stimme für einen, der auserwählt war, den Anti-Christen zu spielen, um Jesus zum Messias zu machen. „Judas ist nichts ohne Jesus … Aber Jesus ist auch nichts ohne Judas“, so die radikale Erkenntnis von Walter Jens, der in seinem Judas-Monolog die moralischen Gewissheiten jahrtausenderlanger Frömmigkeit erschüttert. Eine gigantische Aufgabe für einen Schauspieler: Hier steht einer auf gegen alle in einem verzweifelten Kampf um späte Gerechtigkeit. „Ich, Judas“ ist das existentielle Plädoyer für einen Verdammten, die Korrektur des größten Fehlurteils der Glaubensgeschichte und der Widerruf eines Irrtums, der die Welt gespalten hat.

    Ben Becker sucht mit seiner Interpretation des Judas nicht nur den Widerstand der Feindbilder, Vorverurteilungen und falschen Gewissheiten. Er spielt Judas genau dort, wo die Fragen des Glaubens und Zweifels, der Erlösung und Verdammnis ihren Ort haben, in Gottes Haus, dem Berliner Dom, der größten Kirche inmitten der Hauptstadt. Dabei ist nicht nur der Schauplatz spektakulär, sondern auch die Musik und sakrale Wucht der historischen Sauer-Orgel, gespielt von Domorganist Andreas Sieling, der Ben Beckers Judas-Verteidigung vollends zum Ereignis werden lässt.

    Regie/Inszenierung: Ben Becker Dramaturgie: John von Düffel Solist an der großen Sauerorgel: Domorganist Andreas Sieling Eine Koproduktion von Ben Becker & Meistersinger mit dem Berliner Dom
    •  
      Ben Becker
        4.3 Sterne, aus 170 Fan-Reports
    • Hamburg - Michaeliskirche

      19.10.17

      nicht noch einmal von Manfruta, 21.10.17
      Ich kann leider wenig positives berichten. Ben Becker ist sicher ein sehr guter Schauspieler, aber das Negative überwog doch. Der gelesene Text wurde zu theatralisch, affektiert vorgetragen. Der Michel ist kein geeigneter Ort. Die Akustik ist extrem schlecht. Obwohl ich die teuerste Kartenkategorie hatte, war die Sicht teilweise eingeschränkt. Das Stück gehört in ein Theater. Dort kann man als Bühnenbild ja einen Altar aufbauen, das bedarf keiner Kirche. Im Theater stimmt die Akustik und die Sicht ist immer frei. Die ausgeschilderten Sanitäranlagen waren verschlossen. Das geht gar nicht! Ich kann keine Empfehlung aussprechen!
    • BONN - Opernhaus Bonn

      24.09.17

      Küstler super / Akustik sehr schlech von Kunst, 26.09.17
      Der Ton beim einspielen der Orgel im Hintergrund, war unbeschreiblich schlecht. Es gab einen Brummton der eine Zumutung war. Zum Glück war dies nach ca. 5 min vorbei, jedoch auch später im Stück, bei der Zuspielung der Orgel, war dieser sehr störende Brummton zu hören. Fazit: Ben Becker immer wieder sehr gerne Super Schauspieler / Bonn Opernhaus nie mehr.
    • BONN - Opernhaus Bonn

      24.09.17

      Fantastischer Abend von Petra, 24.09.17
      Ein toller Abend mit einem hervorragendem Künstler. Ein Künstler der 100 Minuten alles gibt. Nicht nur er hat zum Schluss geflennt..Vielen Dank Ben Becker für einen der schönsten Abende in meinem Leben.

    Über diesen Künstler

    Künstler-Biografie

    Ben Becker (* 19. Dezember 1964 in Bremen) ist ein deutscher Schauspieler und Sänger. Leben Der Sohn der Schauspieler Monika Hansen und Rolf Becker ist Meret Beckers Bruder und Otto Sanders Stiefsohn. Seine Großmutter war die Komikerin Claire Schlichting, sein Onkel der Komiker Jonny Buchardt. Becker wirkte bereits als Kind in Hörspielen mit und üb...
    weiterlesen

    FanTickets

    Für einige Veranstaltungen sind FanTickets verfügbar.
    Bei Buchung einer Veranstaltung, bei der ein Fanticket angeboten wird, erhalten Sie dieses automatisch.
    Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass unter Umständen nicht für alle Events einer Veranstaltungsreihe FanTickets angeboten werden können.

    FanTickets sind ein wunderschönes Andenken an ein unvergessliches Event. Mit ihren individuellen Designs sind sie tolle Erinnerungsstücke, die man sich nach der Show gern an Kühlschrank oder Pinnwand heftet. Die aufwendig gestalteten FanTickets werden in einem speziellen Verfahren gedruckt und sind nur bei EVENTIM zu haben.