Übersicht

Batman Live

Vorhang auf: Batman Live bei eventim.de

Der erfolgreichste Comic-Held aller Zeiten, Batman, steht im Mittelpunkt einer gigantischen Arena-Produktion, die den Zuschauer ganz in den Bann eines aktions- und spannungsgeladenen Geschehens zieht. „Batman live“ ist furioses, magisches und vollkommen neues Entertainment das Bühnenillusionen, Spezialeffekte, tollkühne Akrobatik und atemberaubende Stunts zu einem dreidimensionalen Live-Erlebnis verbindet.


Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

Über diesen Künstler

Bildergalerie

  •  
    Batman Live
      2.4 Sterne, aus 246 Fan-Reports
  • KÖLN - LANXESS arena

    09.03.12

    Batman einmal zu lang von RÜ24, 15.05.12
    Wir hatten für den Abend etwas teurere Karten im Innenraum gebucht. Diese besonderen Plätze stellten sich als Plastikstühle heraus, die wenn man wie wir, in der 2. Reihe saß den Nachteil hatte, dass man nur eingeschränkte Sicht hatte. Im Nachhinein hätte ich lieber die etwas günstigeren Plätze auf den Rängen gehabt. War für meinen Sohn etwas anstrengend, da vor uns in Richtung Bühne, ein sehr bewegungsfreudiger Erwachsener saß. Blöd gelaufen. Ansonsten fand ich die Effekte auf der Bühne und den sich immer wieder verändernden Hintergrund sehr professionell gemacht. Das relativ schlechte Synchronsprechen fand ich gar nicht sooo schlimm. Man hätte die Show um die Hälfte kürzen könne, so hätte sich vielleicht ein Spannungsbogen bilden können, der so leider überspannt
  • KÖLN - LANXESS arena

    10.03.12

    Batman Live von Dagdaraner, 03.04.12
    Also, ich habe den Tipp beherzigt und mir Plätze ausgesucht die nicht so nah dran waren, und ich muss sagen, so konnte man es auf jedenfall aus vollen zügen genießen und sich Unterhalten lassen. War eine super show
  • KÖLN - LANXESS arena

    09.03.12

    Wäre das ganze doch komplett wie die 2.Hälfte... von GamersQuest, 25.03.12
    Während die erste Hälfte aus Akrobatik (die leider die zum Teil nicht wirklich atemberaubend war) und recht langweilig war, war die 2.Hälfte ein kleines Actionfeuerwerk, dass zum Ende hin an das Videospiel Arkham Asylum entfernt erinnerte. Das Event ging mit einer Verpätung los, da es technische Probleme gab. Die Stimmen im Event waren alle von Band und die Schauspieler hatten kaum Übereinstimmung mit den Sätzen und verpassten oft ihren Einsatz. Im ersten Teil gab es viel Akrobatik, die man aber schon besser gesehen hat, Geschichten wurden falsch erzählt, wenn man Comics oder Filme kennt und ein Kampf sah eher aus wie schlecht geklaut bei Matrix als Batman selbst!!! In der zweiten Hälfte ging es dann eher zu Sache und es machte Spaß dort zuzusehen. Das Gegner-Repertoire ist aus den Sechs Bekannten Filmen + 2 Charaktere die zu gefallen wußten und bisher nur wirklich die Comic-Leser oder Videospieler kannten! Insgesamt war das Event durch den 2.Teil noch gerettet worden, während der 1.Teil NICHTS für Fans war.