Übersicht

Vorhang auf: Bastian Pastewka bei eventim.de

Bastian Pastewka (* 4. April 1972 in Bochum) ist ein deutscher Schauspieler, Komiker, Synchronsprecher und Hörbuchinterpret. Einem breiten Publikum wurde er Ende der 1990er Jahre durch die Sketchsendung Die Wochenshow bekannt, in der er fiktive Figuren wie Brisko Schneider und Ottmar Zittlau aus der Taufe hob, sowie im neuen Jahrtausend durch die Serie Pastewka. Eine repräsentative Umfrage des For... weiterlesen



Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Bastian Pastewka (* 4. April 1972 in Bochum) ist ein deutscher Schauspieler, Komiker, Synchronsprecher und Hörbuchinterpret. Einem breiten Publikum wurde er Ende der 1990er Jahre durch die Sketchsendung Die Wochenshow bekannt, in der er fiktive Figuren wie Brisko Schneider und Ottmar Zittlau aus der Taufe hob, sowie im neuen Jahrtausend durch die S...
weiterlesen

  •  
    Bastian Pastewka
      3.2 Sterne, aus 8 Fan-Reports
  • DORTMUND - Theater Dortmund

    15.11.14

    Perfekter Abend - Viel gelacht! von Krimifreunde, 02.12.14
    Einfach perfekt! Große Kunst und viel Spass! Besonders die Gesangseinlagen sind großartig! Mehr davon
  • KÖLN / PORZ / WAHN - Eltzhof

    16.11.14

    Danke nein! von schnucki, 17.11.14
    Als bekennender Pastewka-Fan hatte ich mich sehr auf diesen besonderen Abend gefreut. Was ich erlebte war Langatmigkeit, gekünstelte Lacher seitens der Schauspieler, langweilige Effekte... Schade!
  • BONN - Pantheon-Theater

    14.11.14

    Miserable Location, Null Sicht von Bob, 17.11.14
    Freie Platzwahl scheint für das Pantheon der Trick zu sein um den kleinen Veranstaltungssaal hoffnungslos zu überfüllen. Leider konnten wir trotz vielleicht 6 Meter Luftlinie zur Bühne so gut wie gar nichts sehen. Bei einem Live Hörspiel etwas ungünstig, da kann man auch zuhause Radio hören. Ohne Mimik und die Möglichkeit bei der Entstehung der Geräuschkulisse zuzusehen wirkten die Witze auch eher wie schlechter Slapstick.