Aynsley Lister HAMBURG - Tickets

Aynsley Lister HAMBURG - Tickets
So, 17.09.17, 20:00 UhrEvent Center Landhaus Walter Downtown Bluesclub
Otto Wels Strasse 2, 22303 HAMBURG

Weitere Informationen ...

Preise im Überblick

Jetzt Tickets bestellen!

Bestplatzbuchung

Sie wählen den Preis - wir die besten verfügbaren Plätze

Aynsley Lister, Event Center Landhaus Walter Downtown Bluesclub, 17.09.17
Fullscreenansicht schließen
KategorieBeschreibungPreisAnzahl 
1 StehplatzNormalpreis
23,80
  • Informationen zur Ticketauswahl.
  • Angezeigte Preise inkl. der gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr zzgl. Service & Versandkosten
  • Hinweis: Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA ist nicht selbst Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA hat es lediglich übernommen, die Tickets als Kommissionär für den Veranstalter zu vertreiben.
  • Veranstalter: Werbeatelier inh. Uwe Mamminga, Otto-Wels-Straße 2, 22303 Hamburg, Deutschland
  • Mögliche Versandoptionen für dieses Event:

    Ihre gewünschte Versandoption ist nicht in der Liste aufgeführt? Prüfen Sie bitte, ob diese im Warenkorb verfügbar ist.

  • Standardversand (Deutschland)
    Zustellung erfolgt innerhalb von 3 bis 4 Werktagen
  • ticketdirect - das Ticket zum Selbst-Ausdrucken
    Drucken Sie sich Ihr ticketdirect einfach und bequem unmittelbar nach Vertragsschluss selber aus!
  • Expressversand (Deutschland)
    Zustellung innerhalb von 24 Stunden bei Bestellungen bis 14 Uhr (Montag - Freitag)
  • World
    Zustellung erfolgt innerhalb von 6 bis 7 Werktagen
Willkommen in der
Event Center Landhaus Walter Downtown Bluesclub
Saalplanbuchung
 
 
  •  
    Aynsley Lister
      4.4 Sterne, aus 17 Fan-Reports
  • Hamburg - Event Center Landhaus Walter Downtown Bluesclub

    19.11.16

    Klasse! von Olli, 07.08.17
    Also vorweg: ich habe einen völlig anderen Eindruck vom Konzert als meine Vorschreiber. Der Junge Mann im Vorprogramm war echt in Ordnung, wenn man bedenkt, dass er alles selbst geschrieben und vorgetragen hat (erwähnte er eingangs). Also ein wirklich guter Musiker, der allerdings in Stilrichtung wenig mit Aynsley zu tun hat. Aynsley war etwas erkältet und hatte daher den Jungen eingespannt, für einige Songs nochmal auf die Bühne zu kommen. Auch dies wurde eingangs erwähnt. Und ich fand, er hat das echt passabel gemacht. Aynsley hat auf seiner neuen CD viel experimentiert, so daß einige Songs zunächst gewöhnungsbedürftig sind. Daher fiel der straighte Bluesrock mitunter etwas kurz aus. Aber mal im Ernst: das Konzert war wirklich klasse.... Hervorragende Musiker um ihn herum, tolle Soli, tolle Improvisationen, dirigiert vom Hackenschlag des Chefs :) Ich freu mich auf den 17.09.2017, dann kommt er wieder. Die selbe Location (Downtown Bluesclub / Landhaus Walter). Ich gebe allerdings zu: In Sachen Belüftung und mal eben kurz Getränke holen, wenn man vorn an der Bühne steht, ist die Räumlichkeit eher ungeeignet. Trotzdem immer wieder schönes Bluesclub-Flair... eng, miefig, stickig... aber sonst :)
  • HAMBURG - Downtown Blues Club

    19.11.16

    Schlechtestes Konzert von Aynsley Lister überhaupt von Bluesfan, 22.11.16
    Angefangen beim Voract, der unterirdisch schlecht war, setzte sich das Desaster fort, als Aynsley, der völlig desinteressiert und müde wirkte, diesen auch in seinem Part singen ließ. Selbst die Zugabe Purple Rain, normalerweise ein Highlight in Aynsleys Repertoire, wurde so völlig verhunzt. Schade, bisher waren die Auftritte von Aynsley Lister immer zuverlässige musikalische Ereignisse!
  • Hamburg - Event Center Landhaus Walter Downtown Bluesclub

    19.11.16

    Sorry, das war enttäuschend! von rdax, 20.11.16
    Im nicht angekündigten Vorprogramm trat ein Singer-Songwriter auf, der auf seiner Gitarre ca. 40 Minuten herumschrammelte und offenbar mit Aynslee Lister gut bekannt ist; denn er ergänzte die vierköpfige Band später gelegentlich als Sänger. Das Bühnengehabe von A.L. ist gewöhnungsbedürftig: Die Band hat er während des Konzerts gefühlte 99mal vorgestellt, und das Publikum jubelte jedesmal. Purple Rain von Prince wurde zum Mitsingen und dann leider auch Mitgröhlen angeboten. Das ist peinlich und respektlos. Ich finde es auch eine Unsitte, wenn von der Bühne herab zum Mitklatschen aufgefordert wird. Wir sind doch nicht beim Karneval- oder?! Wenn die Band das Mitklatschen nicht durch ihre Performance allein provozieren kann, dann soll sie es eben lieber lassen. Aber damit war ich bei diesem Konzert sicher in der Minderheit; denn das ausverkaufte Haus ging von Anfang an willig mit. Dass A.L. und seine Bandkollegen gut drauf sind und ihre Instrumente beherrschen, sei trotzdem gerne erwähnt, auch wenn es im Ganzen zu wenig Bluesrock zu hören gab. Leider war der volle Saal auch eine körperliche Herausforderung: 3 Stunden Stehen ohne ausreichende Frischluftzufuhr ist trotz laufender Deckenventilatoren als Sauna noch zurückhaltend beschrieben.

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Aynsley Lister (* 14. November 1976 in Leicester) ist ein britischer Rock-/Blues-Gitarrist und Sänger. Seine Alben werden von Ruf Records veröffentlicht. Biografie Aynsley Lister ist in Leicester geboren und aufgewachsen. Mit acht Jahren fing er an, Gitarre zu spielen, und mit dreizehn Jahren hatte er bereits seinen ersten Auftritt. Die folgend...
weiterlesen

Ähnliche Künstler