Archive - Tickets

Die Londoner Band rund um Mastermind Darius Keeler kommt!

Weitere Informationen ...

  • Wann & wo?

  • Für mich und andere!

  • EVENTIM Community

Wählen Sie jetzt Ihre Tickets:

Tickets bestellen
EventOrteDatum
LUXEMBOURG-CITY
DEN ATELIER
Di, 24.02.15
20:30 Uhr
 
Tickets ab € 37,45
Tickets
DORTMUND
FZW
Fr, 27.02.15
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 26,00
ticketdirect verfügbar Tickets
BREMEN
Kulturzentrum Schlachthof
Sa, 28.02.15
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 26,00
ticketdirect verfügbar Tickets
HAMBURG
Grosse Freiheit 36
So, 01.03.15
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 26,00
ticketdirect verfügbar Tickets
BIELEFELD
Ringlokschuppen
Di, 03.03.15
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 26,00
ticketdirect verfügbar Tickets
KÖLN
E-Werk Köln
Mi, 04.03.15
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 28,55
ticketdirect verfügbar Tickets
FRANKFURT
Batschkapp
Do, 05.03.15
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 26,00
ticketdirect verfügbar Tickets
DORNBIRN
Dornbirn Conrad Sohm
Sa, 07.03.15
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 34,70
Tickets
WIEN
Arena Wien
So, 08.03.15
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 33,50
ticketdirect verfügbar Tickets
ERLANGEN
E-Werk Erlangen
Fr, 20.03.15
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 26,00
ticketdirect verfügbar Tickets
KARLSRUHE
SUBSTAGE Karlsruhe
Sa, 21.03.15
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 26,00
ticketdirect verfügbar Tickets
MÜNCHEN
Muffathalle
So, 22.03.15
20:30 Uhr
 
Tickets ab € 26,00
Tickets
LEIPZIG
WERK2 - Halle A
Mo, 23.03.15
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 26,00
ticketdirect verfügbar Tickets
BERLIN
HUXLEY'S NEUE WELT
Di, 24.03.15
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 26,00
ticketdirect verfügbar Tickets
1 - 14 von 14
Archive gehen immer wieder einen Schritt weiter. Seit die Londoner Band rund um Mastermind Darius Keeler ihr düsteres und schweres TripHop-Debüt „Londinium“ veröffentlicht hat, hat sie immer wieder die Perspektive verändert. Symphonischer Pop, Electronica, psychedelischer Post-Rock, eine Tour mit einem Kammerorchester. Stets waren das Dutzend Musiker, die den Kern ausmachen und ihre vielen Gäste für eine Überraschung gut. In diesem Jahr haben Archive ihr bislang ambitioniertestes Projekt abgeliefert und sich damit einen lange gehegten Wunsch erfüllt: „Axiom“ ist nicht einfach nur das neue und lang erwartete Album. „Axiom – Stories From The City“ ist ein 40-minütiger Kurzfilm in schwarz-weiß mit begleitendem Soundtrack. Von Archive und ihrem langjährigen Wegbegleiter Jerome Devoise produziert, wurde das Album vergangenes Jahr in London und Paris aufgenommen. Anschließend entstand der beiliegende Film in Zusammenarbeit mit dem spanischen Filmkollektiv NYSU. Das war eigentlich nur konsequent, wie Keeler sagt: „Jedes Mal, wenn wir wieder ein Album eingespielt hatten, sagte man uns, es klinge wie der Soundtrack zu einem Film, den es noch nicht gibt. Und deshalb haben wir dieses Mal beschlossen, selbst den Film dazu zu machen.“ Tatsächlich wirkt die Musik auch ohne den Film, aber zusammen mit den eindringlichen Bildern entsteht ein Gesamtkunstwerk, das sogar für die Vielgestaltigkeit von Archive außergewöhnlich ist. Heute, nur neun Monate nach der Veröffentlichung von „Axiom“, kündigt die Band den Release ihres neuen Albums „Restriction“ für den 12. Januar 2015 via PIAS an. 12 neue Tracks, ebenfalls von Devoise produziert, werden auf der Platte zu finden sein. 3 Singles, „Black And Blue“, „Kid Comer“ und „Feel It“, sollen simultan veröffentlicht werden und damit den Apetit auf ihre Live-Auftritte im kommenden Jahr anregen.
  •  
    Archive
      4 Sterne, aus 29 Fan-Reports
  • KREFELD - Kulturfabrik Krefeld

    10.04.13

    Geniale Band mit mieser Akustik von Amy Gdala, 29.05.13
    Liebe Gemeinde, seit vielen Jahren bin ich ein großer Fan von Archive. In der Philharmonie, im E-Werk, überall waren sie ausnehmend gut. In Krefeld allerdings war die Akustik dermaßen schlecht, dass der Gedanke das Konzert zu verlassen nahezu vorherrschend wurde. Das Schlagzeug ließ den Gesang verstummen, die Keyboardeinlagen machten den Genuss von Stimme unmöglich, den Mischer wollte ich ....... Generell sollte sich jeder Mensch mit einigermaßen vernünftigem Musikgeschmack einmal zu Archive begeben, die Jungs (und auch Robin Foster im Vorfeld) sind groß. Nur an der Technik, den Technikern, dem Mischer sollte man feilen. Es tauchte der kollektive Wunsch auf einen der Protagonisten von der Bühne ins Publikum zu ziehen, damit er mal hört was wir gehört haben, oder eben auch nicht.
  • KREFELD - Kulturfabrik Krefeld

    10.04.13

    Absolut empfehlenswert! von Archive, 13.04.13
    Nachdem die Vorband schon ein kleines Highlight darstellte Robin Foster, war Archive das i Tüfelchen! Der Sound war spitze und man konnte nach dem Konzert die Jungs von Archive und Robin Foster+Band aufn Bier + Autogramme in einer Kneipe gegenüber treffen. Super nette Leute! Immer wieder! agaiN!
  • KREFELD - Kulturfabrik Krefeld

    10.04.13

    Disharmonie von wowi kowski, 13.04.13
    Tja...was soll man sagen.Eine super Band, super Songs...sie schaffen eine großartige Atmosphäre. Wenn da nicht die Disharmonien im Gesang wären. Leider schaftte es keiner der Sänger und auch nicht die Sängerin qualitativ zu überzeugen...viel Gefühl trifft leider nicht immer den richtigen Ton. Was man schon auf den Videos der Konzerte z.B. von Lyon hören konnte, hat sich leider auch in Krefeld bewahrheitet. Schaaade!

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Archive ist eine englische Musikgruppe aus London. Anfangs eine Trip-Hop-Band, vereint ihre Musik Einflüsse aus Trip-Hop, Post- und Indie-Rock.Geschichte Die Band wurde 1994 von Darius Keeler und Danny Griffiths gegründet, welche schon vorher zusammen in der House-Band Genaside II gespielt hatten. Nach einiger Zeit fanden sie House jedoch zu "beeng...
weiterlesen

Ähnliche Events

Ähnliche Künstler