Übersicht

Annett Louisan

Vorhang auf: Annett Louisan bei eventim.de

Sie ist die „derzeit größte Attraktion der deutschen Musikszene“ (Münchner Merkur) und unbestritten die populärste Vertreterin des deutschen Chansons. Die quirlige Sängerin ist ein Energiebündel sonders gleichen – sie bezaubert auf der Bühne mit all ihrem Charme, ihrer lasziven Weiblichkeit und ihrer Professionalität. Dass sie im deutschen Live-Geschäft eine Ausnahmestellung einnimmt, steht außer Frage.


Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Annett Louisan (* 2. April 1977 in Havelberg, Bezirk Magdeburg; eigentlich Annett Päge) ist eine deutsche Sängerin. Ihren Künstlernamen Louisan leitete sie vom Vornamen ihrer Großmutter Louise ab.Leben Annett Louisan wuchs bei Mutter und Großeltern in Schönhausen (Elbe) auf, bis sie mit zwölf Jahren mit ihrer Mutter nach Hamburg zog. Dort nahm sie ...
weiterlesen

  •  
    Annett Louisan
      4.7 Sterne, aus 383 Fan-Reports
  • Mannheim - Capitol Mannheim

    04.05.15

    Wunderbar. von Hägar, 24.08.15
    Nachdem ich Annett Louisan schon im Rosengarten (schönes Konzert) und in Frankfurt (Start zur Tournee, eher enttäuschend) erlebt hatte, nun hier. Etwas intimer und ein wunderbarer Abend.
  • Flensburg - Deutsches Haus

    10.08.15

    Lachen und weinen... von Andreas Torsten K., 13.08.15
    Konzerte bei denen Musiker zusammen spielen, die man eigentlich in unterschiedliche Genres stecken würde, sind immer besonders spannend. Sie beweisen, dass Musik absolut grenzenlos ist und beim Schleswig- Holstein- Musik- Festival trafen genau die Richtigen zusammen: Annett Louisan mit großer Band und den ebenfalls jungen Musikern des Schleswig- Holstein- Chamber- Orchestra. Da Annett nach den beiden Konzerten in Hamburg- Barmbek und Flensburg eine musikalische Pause angekündigt hatte, ging es mit sehr gemischten Abschiedsgefühlen auf Reisen. Vielleicht wird es ja überwiegend eine traurige Angelegenheit und die Zellstoffwerke müssen Sonderschichten einlegen um das Defizit an Papiertaschentüchern auszugleichen? Weit gefehlt! Für die Konzerte mit Orchester wurden viele Titel neu arrangiert. Lieder die lange vermisst wurden waren wieder dabei. Erstmalig live präsentierte Annett den herrlich melancholischen Song „Ich weiß es längst“ der nur darauf gewartet zu haben schien um an diesen beiden Abenden von genau diesen Musikern zum Leben erweckt zu werden. Dieser Song verlangt geradezu nach Orchesterbegleitung! Portugiesische Lieder sind ja eher rar im Repertoire der bekennenden Barmbekerin und so hörten wir von ihr das Original „Garota de Ipanema“ (The Girl from Ipanema) das sie so herrlich interpretierte, dass spätestens jetzt jeder „The Girl from Barmbek“ ins Herz geschlossen hatte. Besonders viel Charme versprühte auch die „Siezgelegenheit“. Musikalische Höhepunkte waren ganz klar „Das große Erwachen“, „Das alles wär nie passiert...“ , „Die ehrliche Haut“, „Das Gefühl“ und natürlich „Daddy“. Herrlich sind auch immer die Geschichten rund um die Songs, bei denen sie sich auch schon mal fürs „Fettnäpfchenwetthüpfen“ warm macht. ;) Die Musiker des Orchesters selbst sind durchweg lebensfrohe Künstler/innen, die irre viel Spaß hatten die Songs zu spielen und immer mehr aus sich heraus gingen und dabei wurde auf Contenance und Etikette gepfiffen. Wenn es diese Kombination nochmal gäbe, dann würde ich ja dem Ticketanbieter den Paketversand nahe legen. Ich würde es durchaus nutzen. :) Die Band: Hardy Kayser (Gitarre), Friedrich Paravicini (Flügel, Cello), Christoph Buhse (Schlagzeug), Martin Iannaccone (Cello) und Annett Louisan selbst sind alle samt Musiker aus Leidenschaft die wenig Wert auf Dünkel und aufgesetztes Image legen, sondern auf gut gemachte Musik mit Tiefgang. Selbst als Begleiter mitgebrachte Pragmatiker bekommen das besonders beispielsweise bei „Papillon“ und „Du fehlst mir so“ intensiv zu spüren. Ihrem begeisterten Publikum widmete sie zum Ausklang „Das Liebeslied“ und bedankte sich für den Abend. Die Flensburger und Zugereisten feierten ungehemmt Annett, Band und das Schleswig- Holstein Chamber Orchestra so ausgiebig wie nach einem Rockkonzert. Dementsprechend gingen ihr bald die Zugaben aus und das Publikum forderte sie auf einfach alles nochmal zu spielen. „Spiel Zigeuner“, die deutschsprachige Version eines Songs von Charles Aznavour kam in Begleitung dieser feurigen Truppe ganz groß raus. Das Lied wurde auf Wunsch des Dirigenten am Ende der Zugaben noch ein zweites Mal gespielt. Fragt man sich was sie eigentlich so macht, die Louisan, dann komme ich zu dem Schluss, dass es Musik ist die Teil des eigenen Lebens geworden ist, die einen aufmerksamer hinhören und mitfühlen lässt und einfach nicht mehr wegzudenken ist...keine Grenzen, keine Vorurteile. Lieder, Geschichten, Melodien und Performances die sich eine Symbiose mit dem Herzen eingehen und nicht mehr risikofrei zu entfernen sind. Annett hat Spaß an der Musik aber auch viel Respekt vor ihr, den Kollegen, dem Team und dem Publikum für das sie mit Leib und Seele alles gibt. Und wenn Du beim Abschied gleichzeitig lachen und weinen kannst, dann war es so richtig gut und jede Minute mit der Louisan LIVE war es wert erlebt zu werden. Das Leben ist zu kurz um es zu vergeuden. Land, Leute und deren Eigenarten und Besonderheiten kennen und lieben zu lernen mit Musik a là Louisan ist das beste Mittel dagegen. Übrigens iwar es bis zum vergangenen Wochenende eine Ewigkeit her, dass „Beerdigung“ live gesungen wurde. Und ich möchte hoffen, dass ich die Zeit bis zur eigenen noch recht viel von Annett Louisan zu hören bekomme. Machts gut und hoffentlich bis bald! LG
  • Koblenz - Festung Ehrenbreitstein

    12.06.15

    Ein großes Dankeschön an Annett und ihre Band. von Lara, 19.06.15
    Trotz strömenden Regens: besser kann ein Konzert nicht sein. Ein großes Dankeschön an Annett und ihre Band.

Ähnliche Events

  • Roger Cicero - Cicero sings Sinatra

    Roger Cicero - Cicero sings Si...

    31.08.15 - 08.09.15

    Zum 100. Geburtstag von FRANK SINATRA präsentieren Roger Cicero und ...

    Tickets ab € 47,00Tickets
  • Laith Al-Deen - Open Air

    Laith Al-Deen - Open Air

    25.09.15 - 25.09.15

    Tickets ab € 36,70Tickets
  • Tom Gaebel: Tom Gaebel singt Sinatra

    Tom Gaebel: Tom Gaebel singt S...

    08.11.15 - 14.05.16

    Freuen Sie sich also auf eine swingende Geburtstagsfeier. Auf einen ...

    Tickets ab € 27,05Tickets
  • Pink Martini: Get Happy Tour 2015

    Pink Martini: Get Happy Tour 2...

    13.10.15 - 26.10.15

    Thomas M. Lauderdales Pink Martini kommen!

    Tickets ab € 22,00Tickets
  • Xavier Naidoo: Frei Sein - Open Air 2015

    Xavier Naidoo: Frei Sein - Ope...

    04.09.15 - 06.09.15

    „Frei sein“-Tour statt Tauschkonzert: Soul-Wunderstimme Xavier Naido...

    Tickets ab € 49,95Tickets

Ähnliche Künstler