Aimee Mann - Tickets

Im Oktober kommt Aimee Mann mit ihrem neuen Album "Mental Illness" nach Deutschland.

Weitere Informationen ...

  • Wann & wo?

  • Für mich und andere!

  • EVENTIM Community

Wählen Sie jetzt Ihre Tickets:

Tickets bestellen
EventOrteDatum
Aimee MannHAMBURG
Mojo Club
So, 22.10.17
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 40,15
Tickets
Aimee MannBERLIN
Kesselhaus in der Kulturbrauerei
Mo, 23.10.17
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 40,05
Tickets
Aimee MannKÖLN
Gloria-Theater
Di, 24.10.17
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 39,90
ticketdirect verfügbar  Tickets
1 - 3 von 3
Nach fünf Jahren hat AIMEE MANN es endlich wieder geschafft, ein Album fertigzustellen. Und im Gegensatz zu „Charmer“, das AIMEE MANN im Jahre 2012 von einer etwas rockigeren Seite zeigte, besinnt sich die Künstlerin auf MENTAL ILLNESS wieder auf ihre Wurzeln. Die (Be)-sinnlichkeit in ihren Songs ist endlich wieder da. AIMEE MANN macht da weiter, wo sie mit „Wise Up“ und dem epischen Magnolia-Soundtrack aufgehört hat.
Die melancholische Dichte aller Songs auf MENTAL ILLNESS gibt dem Hörer wieder das Gefühl zurück, er säße unmittelbar am Set von Magnolia und sähe Meisterregisseur David Lynch bei der Arbeit zu. Dabei hat der Titel MENTAL ILLNESS vordergründig nichts mit der weltpolitischen Entwicklung zu tun. Ein Freund habe ihr zu dem Titel geraten, als dieser Aimee Mann fragte, worüber das neue Album denn handele und sie mit „…dem üblichen Wahnsinn…“ antwortete.
Nichtsdestotrotz darf man MENTAL ILLNESS getrost als Statement einer Künstlerin ansehen, die ihren eigenen Blick auf den aktuellen US-Präsidenten hat: „Ich bin, wie viele andere auch, 100%-ig sicher, dass Trump an einer ‚narzisstischen Persönlichkeitssörung‘ leidet. Ob das allerdings ausreicht, um ihm eine Geisteskrankheit zu attestieren, weiß ich nicht.“ Zumindest handeln einige Songs auf MENTAL ILLNESS von einem Soziopathen…
Im Oktober kommt AIMEE MANN, die die berühmte NEW YORK TIMES einmal als ‚eine der besten Songwriter ihrer Generation‘ nannte, für drei Shows nach Deutschland.
  •  
    Aimee Mann
      2.6 Sterne, aus 5 Fan-Reports
  • Bochum - Christus-Kirche

    14.11.13

    Tut mir Leid... von Holsteiner, 20.11.13
    ...aber mehr als drei Sternchen kann ich auch für diesen Acoustic Evening nicht vergeben. Eigentlich waren mit einer tollen Sängerin, schönen Liedern und einem stimmungsvollen Spielort die Voraussetzungen für einen schönen Konzertabend gegeben. Aber die Präsentation war leider wieder sterbenslangweilig. Aimee an der Akustikgitarre, je ein Begleitmusiker am Klavier und an der Bassgitarre in immergleichen Arrangements - bis auf einen Song, für den der Mann am Klavier an die Orgel wechselte, gab es keine Abwechslung. Wie beim Kölner Auftritt im Gloria ein paar Monate zuvor nahm das Konzert nach der Performance von zwei Magnolia-Liedern in der zweiten Hälfte ein wenig Fahrt auf, besonders mit dem Schlusstitel Its Not, bei dem sogar tatsächlich ein bisschen Gänsehaut aufkam. Positiv anzumerken noch, dass dieses Konzert im Gegensatz zur Charmer-lastigen Vorstellung in Köln einen schönen Querschnitt durch das Mannsche Gesamtwerk bot (Charmer ist nicht mein Lieblingsalbum). Den Support bestritt wieder Ted Leo mit seiner Schrammelgitarre. Teilweise ganz nett gerieten die Duette von Aimee und Ted Leo im Vorgriff auf das geplante The Both-Album. Im Moment glaube ich aber nicht, dass ich weitere Konzerte dieser Künstlerin besuchen werde.
  • Dresden - Lukaskirche

    12.11.13

    Enttäuschend! von Weniger ist Mehr, 13.11.13
    Nur bei den wenigen Songs ohne dröhnende Band oder nervendem Ted Leo blitzte auf, wie schön der Abend hätte werden, wäre es wirklich An Acoustic Evening with Aimee Mann geworden. So erwies sich das Konzert als Mogelpackung und der Abend als vergeudet. Warum Aimee Mann nicht auf ihre hervorragende Stimme und ihre schönen Songs vertraut und sich stattdessen hinter weniger als mittelmäßigem Lärm versteckt, bleibt ihr Geheimnis.
  • Köln - Gloria Theater

    22.01.13

    schöne musik langweilig präsentiert von stefan, 25.01.13
    langweiliges vorspiel von ted teo, viel zu lang, dazwischen megalange und nicht nachvollziehbare pause. aimee mann in dieser konstellation wird kaum jemanden mitreißen und auch in ein zweites konzert lotsen.

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Aimee Mann (* 8. September 1960 in Richmond, Virginia) ist eine US-amerikanische Singer-Songwriterin, Bassistin und Gitarristin; seit 1997 ist sie mit dem Musiker Michael Penn verheiratet. Werk Aimee Mann besuchte das Berklee College of Music in Boston, brach ihr Studium aber ab, um mit ihrer ersten Punk-Rock-Band The Young Snakes Musik zu machen...
weiterlesen

Ähnliche Events

  • Elton John and his Band: Wonderful Crazy Night Tour

    Elton John and his Band: Wonde...

    05.12.17 - 16.12.17

    „Wonderful Crazy Night“ heißt das neue Album von Elton John und ist d...

    Tickets ab € 62,00Tickets
  • Robyn Hitchcock

    21.10.17 - 21.10.17

    Tickets ab € 14,50Tickets
  • Randy Newman: Dark Matter Tour

    Randy Newman: Dark Matter Tour

    16.02.18 - 21.02.18

    Randy Newman: Der sensible Zyniker Amerikas 2018 in Deutschland auf „...

    Tickets ab € 51,00Tickets
  • Josh Ritter and the Royal City Band

    Josh Ritter and the Royal City...

    02.12.17 - 02.12.17

    Tickets ab € 36,25Tickets

Ähnliche Künstler