ISS DOME DÜSSELDORF

Theodorstraße 281, 40472 DÜSSELDORF
DE

Informationen zur Veranstaltungsstätte

Flexibilität und Exklusivität sind die wichtigsten Attribute des topmodernen ISS DOME im Düsseldorfer Norden. Die Multifunktionshalle wurde im September 2006 eröffnet. Mit einer maximalen Kapazität für 13.400 Personen und seinem flexiblen Nutzungskonzept bildet der ISS DOME in Düsseldorf den optimalen Rahmen für Konzerte, Show-, Sport- und Businessevents.

Die Veranstaltungsfläche im Innenraum beträgt 1.800 m² und kann durch teleskopierbare Tribünen auf 2.400 m² erweitert werden. Die in den Innenraum fest integrierte Eisfläche lässt sich durch Abdeckböden und demontierbare Banden innerhalb von acht Stunden umrüsten.

David Garrett

ISS DOME
DÜSSELDORF
29.10.14 / 20:00 Uhr

David Garrett startet im Oktober seine neue Crossover-Tournee - jetzt Tickets sichern!

Userbewertung
 
Tickets verfügbar
Tickets ab € 48,50
Tickets
Ed Sheeran

Ed Sheeran

ISS DOME
DÜSSELDORF
05.11.14 / 20:00 Uhr

Jetzt Tickets sichern - live erleben!

Userbewertung
 
z.Zt. nicht verfügbar
Info

ISS DOME
DÜSSELDORF
14.11.14 / 19:30 Uhr

Userbewertung
 
Tickets verfügbar
Tickets ab € 17,50
Tickets

ISS DOME
DÜSSELDORF
18.11.14 / 19:30 Uhr

Userbewertung
 
Tickets verfügbar
Tickets ab € 17,50
Tickets

ISS DOME
DÜSSELDORF
23.11.14 / 17:45 Uhr

Userbewertung
 
Tickets verfügbar
Tickets ab € 17,50
Tickets
ISS DOME DÜSSELDORF
3.7 (226 Bewertungen)
Atmosphäre
Akustik & Sicht
Sanitäranlagen
Parkplatzsituation
Service vor Ort

Ausgewählte Bewertungen zu dieser Veranstaltungsstätte:

Aylin, 09.10.14
Pharrell Williams (09.10.14) - Absolut empfehlenswert!
Wie angekündigt (!) startete Pharrell das Konzert in Düsseldorf um 22 Uhr - und heizte dem Publikum von Anfang an ordentlich ein! Da das Album G I R L gerade mal ca. 45 Minuten umfasst, liefen auch viele alte Lieder, die von Pharrell im letzten Jahrzehnt produziert wurden (Holla Back Girl, Drop it like its hot, Hot in Herre, Pass The Courvosier usw...). Daher empfand ich auch die hier viel kritisierte Tanzeinlage der Baes zu den produzierten Liedern wie - U dont have to call von Usher - als absolut passend!! Pharrell verschwand in den 5 Minuten hinter der Bühne - eine wohl verdiente und gut integrierte Pause. Mein persönliches Highlight: Ein gemeinsamer Auftritt von Pharrell und Shae von N.E.R.D. - während der Performance von Songs wie She wants to move und Rockstar holte Pharrell ca. 12 -14 Fans auf die Bühne... Die Stimmung war absolut klasse. Nach 90 Minuten endete die Show und Pharrell schrieb noch einige Autogramme für die Fans in der ersten Reihe... Fazit: Ein gelungener Abend und ein unvergessliches Erlebnis! Absolut empfehlenswert!
Benny1, 07.10.14
Pharrell Williams (07.10.14) - nicht zuuuuuu viel erwarten
Auf den Karten und im Internet: Beginn des Konzerts 20:00Uhr. Effektiver Beginn von Mr.Williams ca. 22:10 Uhr. Spielzeit ca. 75Min. Vorbands: Chris Cab & Foxes…eher so la la, nicht förderlich für die Stimmung, weil komplett anderer Stil und jeweils fast so lang wie der Hauptact. Show von Herrn Williams ganz gut, Halle nicht ausverkauft. Sound 3 von 5, Akustik in Düsseldorf ausbaufähig. Preis-Leistung: eher n Tacken zu teuer für das Gebotene. Pharrell war erwartend charmant, bewegungstechnisch war nicht viel zu sehen. Song-Wahl war gut, viele alte Lieder, hat Bock gemacht. Es war ganz cool ihn mal live zu sehen, n 2. Mal braucht man es jedoch nicht. Hatte mir etwas mehr vom Merchandising versprochen, Auswahl war nicht der Hit und mega teuer. Großes Lob an die Organisatoren für An- und Abreise in Düsseldorf, gut strukturiert und super Anbindung an Bus & Zug. Fazit: Kann man machen, muss man aber nicht! 2010 war ich vergleichsweise in Berlin bei den Black Eyed Peas, die waren deutlich besser und fanfreundlicher. Ich hoffe, dass ich ein Wenig helfen konnte. Ist aber natürlich alles auch nur subjektiv empfunden ;-)
AMOKANDY, 01.10.14
Pharrell Williams (01.10.14) - Preis Leistung misarabel
2 Stunden warten auf den Hauptakt, das ist viel zu viel! 2 Vorgruppen mit 2 mal Pause (insgesamt über 1 Stunde), was soll der Scheiß, da geht jede hart erkämpfte Stimmung wieder den Bach runter! 1 Stunde Hauptakt, und dann zwar noch ne Zugabe, aber das ist zu wenig! Der Sound war auch grottenschlecht eingestellt, auf den Rängen hat es nur gedröhnt, so was darf es nicht geben, vorallem nicht bei der Preisklasse von 60€ pro Ticket Und das schlimmste, Pharell kann LIVE nicht Punkten. Er muss so hoch singen, dass man ihn kaum noch hört und nur zugedröhnt wird von dem Bass. Da kommt keine Stimmung auf und das Feeling der Songs fehlt. Allerdings 1 A Backgroundsänger, die konnte man Top hören... Sorry, aber neben der letzten Madonna Tour war das mit Abstand das schlechteste Konzert der letzten Jahren, und auch die Enttäuschung vieler andere hat man gespürt, da einfach die Stimmung fehlte... Schlechten Sound habe ich schön öfter, gerade bei den Amerikanischen Stars erlebt, wie zum Beispiel den BlackEyedPeace, aber die hatten das Publikum nach 15 Minuten stehen durch super gesang und eine fantatische Show, mit Gänsehautfeeling... das gabs hier leider nicht!!!
Adresse: ISS DOME
Theodorstraße 281, 40472 DÜSSELDORF
Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln bietet sich die Nutzung der Express-Busse von den Haltestellen 'D-Unterrath S' und 'D-Rath S' zum ISS DOME an. Vor und nach den Veranstaltungen werden die Express-Busse im 10-Minuten-Takt eingesetzt.

Anfahrt mit PKW
A 44 aus Richtung Ratingen oder Mönchengladbach:
Bis Autobahnkreuz Düsseldorf-Nord, wechseln auf die A 52 in Richtung Düsseldorf, Ausfahrt Düsseldorf-Rath (21), an der Ausfahrt links auf die Theodorstraße, ca. 1 km bis zum ISS DOME auf der rechten Seite.

A 46 aus Richtung Wuppertal:

Fahrtrichtung Düsseldorf/Neuss, Autobahnkreuz Hilden, wechseln auf die A 3 in Richtung Essen/Oberhausen, Autobahnkreuz Ratingen-Ost, wechseln auf die A 44 in Richtung Mönchengladbach, Autobahnkreuz Düsseldorf-Nord, wechseln auf die A 52 in Richtung Düsseldorf, Ausfahrt Düsseldorf-Rath (21), an der Ausfahrt links auf die Theodorstraße, ca. 1 km bis zum ISS DOME auf der rechten Seite.

A 46 aus Richtung Neuss:
Fahrtrichtung Düsseldorf/Wuppertal, Autobahnkreuz Neuss-West, wechseln auf die A 57 in Richtung Krefeld/Moers, Autobahnkreuz Meerbusch, wechseln auf die A 44 in Richtung Düsseldorf, Autobahnkreuz Düsseldorf-Nord, wechseln auf die A 52 in Richtung Düsseldorf, Ausfahrt Düsseldorf-Rath (21), an der Ausfahrt links auf die Theodorstraße, ca. 1 km bis zum ISS DOME auf der rechten Seite.

A 52 aus Richtung Essen:
Fahrtrichtung Düsseldorf, Ausfahrt Düsseldorf-Rath (21), an der Ausfahrt links auf die Theodorstraße, ca. 2 km bis zum ISS DOME auf der rechten Seite.

A 52 aus Richtung Mönchengladbach:
Fahrtrichtung Düsseldorf, Autobahnkreuz Neersen, wechseln auf die A 44 in Richtung Düsseldorf, Autobahnkreuz Düsseldorf-Nord, wechseln auf die A 52 in Richtung Düsseldorf, Ausfahrt Düsseldorf-Rath (21), an der Ausfahrt links auf die Theodorstraße, ca. 1 km bis zum ISS DOME auf der rechten Seite.

A 57 aus Richtung Köln oder Krefeld:
bis Autobahnkreuz Meerbusch, wechseln auf die A 44 in Richtung Düsseldorf, Autobahnkreuz Düsseldorf-Nord, wechseln auf die A 52 in Richtung Düsseldorf, Ausfahrt Düsseldorf-Rath (21), an der Ausfahrt links auf die Theodorstraße, ca. 1 km bis zum ISS DOME auf der rechten Seite.

A 59 aus Richtung Köln/Leverkusen:
bis Autobahnkreuz Düsseldorf-Süd, wechseln auf die A 46 in Richtung Wuppertal, Autobahnkreuz Hilden, wechseln auf die A 3 in Richtung Essen/Oberhausen, Autobahnkreuz Ratingen-Ost, wechseln auf die A 44 in Richtung Mönchengladbach, Autobahnkreuz Düsseldorf-Nord, wechseln auf die A 52 in Richtung Düsseldorf, Ausfahrt Düsseldorf-Rath (21), an der Ausfahrt links auf die Theodorstraße, ca. 1 km bis zum ISS DOME auf der rechten Seite.

A 3 aus Richtung Köln:
bis Autobahnkreuz Ratingen Ost, wechseln auf die A 44 in Richtung Mönchengladbach, Autobahnkreuz Düsseldorf-Nord, wechseln auf die A 52 in Richtung Düsseldorf, Ausfahrt Düsseldorf-Rath (21), an der Ausfahrt links auf die Theodorstraße, ca. 1 km bis zum ISS DOME auf der rechten Seite.

A 3 aus Richtung Oberhausen:
bis Autobahnkreuz Breitscheid, wechseln auf die A 52 in Richtung Düsseldorf, Ausfahrt Düsseldorf-Rath (21), an der Ausfahrt links auf die Theodorstraße, ca. 1 km bis zum ISS DOME auf der rechten Seite.

Parken

Für motorisierte Besucher stehen bis zu 2.500 Parkplätze im Parkhaus (P1) und auf den Parkplätzen (P3) und (P4) in direkter Nähe vom ISS DOME zur Verfügung. Das Parkhaus und die Parkplätze sind nur an Veranstaltungstagen zugänglich und öffnen zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn. Alle Bereiche werden zwei Stunden nach Veranstaltungsende geschlossen.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.parkvogel.de/eventparken/

Barrierefreiheit

Der ISS DOME ist behindertenfreundlich gebaut. Rollstuhlfahrer und andere Gehbehinderte können auf eine entsprechend gute und rücksichtsvolle Infrastruktur zurückgreifen, wie separate Parkplätze im IDR Parkhaus und Plattformen für Rollstuhlfahrer samt Begleitung im 1.OG. Es ist jedoch zu beachten, dass der Oberrang nur fußläufig und nicht mit einem Aufzug o.ä. zu erreichen ist.

Bei Fragen, Buchungswünschen sowie Interesse an Rollstuhlfahrerplätzen sowie Plätze für Begleiter wenden Sie sich bitte an die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA Servicehotline 0180 65 70 000.

VIP Informationen

Ein VIP-Bereich mit 32 Einzel und 3-Doppel-Logen und 624 Business-Seats bietet eine optimale Plattform, um Business und Entertainment zu verbinden. Im stilvollen Ambiente des Business Clubs können Veranstaltungen für bis zu 624 Personen bestens realisiert werden. Zudem lässt sich der Business Club innerhalb weniger Stunden in einen Tagungs- und Workshopraum umfunktionieren, der aber auch ausreichend Platz für Gala-Abende, Ausstellungen und vieles mehr bietet. Für den ganz individuellen Rahmen stehen zwei optimal ausgestattete Konferenzräume für mehr als 90 Personen zur Verfügung.