Übersicht

Richie Sambora

Vorhang auf: Richie Sambora bei eventim.de

Bereits in früher Kindheit entdeckte der US-Amerikaner Richie Sambora seine Liebe zur Musik - als Siebenjähriger begann er, verschiedene Instrumente zu erlernen und beherrscht mittlerweile nicht nur die Gitarre, sondern auch Klavier, Akkordeon und Trompete. Musikalisch stark geprägt von Größen wie Eric Clapton, Jimi Hendrix und den Beatles wurde er als Gitarrist und Songwriter der Rockgruppe Bon Jovi berühmt. Bald wird der Gitarrengott wieder die deutschen Bühnen zum Beben bringen!



Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Richie Sambora [US-amerikanische Aussprache meist sæmˈbɑːɹə] (* 11. Juli 1959 in Perth Amboy, New Jersey als Richard Stephen Sambora) ist ein US-amerikanischer Musiker, Gitarrist und Songwriter. Er war Gründungsmitglied der Rockgruppe Bon Jovi, der er 30 Jahre lang angehörte. Er veröffentlichte auch mehrere erfolgreiche Soloalben.Karriere Bereits i...
weiterlesen

  •  
    Richie Sambora
      4.7 Sterne, aus 21 Fan-Reports
  • BERLIN - HUXLEYS NEUE WELT

    22.06.14

    Betrunken & Gut von Ibanetz, 05.07.14
    Was viele hier nicht schreiben ist - das Richie total Voll war! Alle haben bei den genuschelten Ansagen zwischen den Songs gelacht. Bei der Bandvorstellung bekam er nicht den Namen seiner Supergitarristin Orianthi herraus.(Sie lächelte nur, und schämte sich) Trotzdem schaffte es Richie 2 1/2 Stunden gut zu spielen und zu singen. Schade ich glaube so wird nix mehr mit der Bon Jovi Reunion! Ich kann John Bon Jovi jetzt gut verstehen!
  • BERLIN - HUXLEYS NEUE WELT

    22.06.14

    Super Konzert!!! von Tina, 29.06.14
    Es war die geniale Antwort auf das vor allem für langjährige Sambora-Fans wie mich am 18.06.2013 vom Berliner Olympiastadion in die dann restlos überfüllte Waldbühne verlegte enttäuschende Bon Jovi-Konzert. Ohne Richie wirkte Bon Jovi eben nicht komplett und farblos. Aber dafür wurden fast genau ein Jahr später alle, die Richie die Treue halten, mehr als entschädigt. 2,5 Stunden live gespielter Rock vom Feinsten mit einer exellenten Band. Sehr gut vor allem Orianthi. Sie ergänzte sich musikalisch perfekt mit Richie. Dieser war in bester Spiellaune und zeigte einmal mehr sein Können als Ausnahmegitarrist und auch als Sänger. Nicht umsonst gehört er zu den Besten seines Fachs. In Anbetracht dessen stellt sich die Frage: Braucht Richie die Band Bon Jovi oder ist es doch eher umgekehrt? Ich persönlich denke an die 2. Variante. Wir dürfen gespannt sein auf die Zukunft. RICHIE - Rock On To Eternity!!!
  • BERLIN - HUXLEYS NEUE WELT

    22.06.14

    Grandios von Romi, 25.06.14
    Es war ein super-tolles Gitarrenrock-Konzert. Richie hat viel mit dem Publikum gearbeitet und nicht nur einfach ein Standard-Programm durchgezogen. Überrascht hat mich die Menge an Bon Jovi Songs. Aber ganz großes Kino!!!