Übersicht

Coldplay spielen am 25. April 2014 zur Veröffentlichung ihres neuen Albums "Ghost Stories" eine intime Clubshow in Köln (E-Werk)!

Der exklusive Vorverkauf startet am Samstag, 19. April 2014 um 09:00 Uhr
Achtung: Es steht nur ein sehr begrenztes Kartenkontingent zur Verfügung!

Schnell für den Ticketalarm anmelden und sofort informiert werden, sobald Coldplay Tickets erhältlich sind!

Bitte beachten Sie folgende Hinweise: Pro Kunde ist die Bestellmenge auf 2 Tickets begrenzt. Die Tickets werden durch Aufdruck des Vor- und Nachnamens des Käufers personalisiert. Der Einlass wird nur gestattet, wenn sich dieser durch Vorlage eines entsprechenden und gültigen amtlichen Lichtbildausweises ausweisen kann. Aufgrund des kurzen Vorlaufs bis zum Konzert am 25.04.2014 wird als einzige Versandart Ticketdirect möglich sein.

Coldplay

Coldplay

25.04.14

Coldplay spielen eine exklusive Show in Köln - schnell Tickets sichern!
Mehr über dieses Event

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Coldplay ist eine britische Pop-Rock-Band, bestehend aus Chris Martin, Jonny Buckland, Will Champion und Guy Berryman. Sie gehört zu den bekanntesten Vertretern des Britpop und ist eine der weltweit erfolgreichsten Bands des vergangenen Jahrzehnts. Die Band hat knapp 80 Millionen Tonträger weltweit verkauft, davon 50 Millionen Alben.Bandgeschichte ...
weiter lesen

Bildergalerie

  •  
    Coldplay
      4.5 Sterne, aus 534 Fan-Reports
  • HANNOVER - HDI Arena

    22.11.12

    sooosososoooo toll!! von johanna, 01.12.13
    Es war soo ein schönes Konzert! Wirklich ein Erlebnis für sich! Pures Gänsehautfeeling! Unsere Plätze haben uns erst sorge gemacht aber das Konzert an sich hat alles wieder rausgehauen! Das beste Konzert auf dem ich bisher war.. Jetzt hab ich bei jedem neuen Konzert Riesen Ansprüche :s *-*
  • KÖLN - RheinEnergieStadion

    04.09.12

    Es wurde bunt in Köln... von Alexander K, 09.08.13
    Am 4. September 2012 war es soweit. Coldplay kamen, anlässlich ihres 5. Studioalbums „Mylo Xyloto“ und der damit verbundenen „Mylo-Tour“ nach Köln. Veranstaltungsort war das RheinEnergie-Stadion in Köln-Müngersdorf. Tickets konnte man auf Eventim.de erwerben. Für rund 90 Euro gab es schon Tickets für den Innenraum. Je weiter man von der Bühne weg war, desto günstiger wurden die Tickets. Die Hinfahrt gestaltete sich schwierig, denn aufgrund der hohen Besucherzahlen war das Verkehrsaufkommen rund um das Stadion immens. Einlass war um 19 Uhr. Wer allerdings einen guten Platz nah an der Bühne haben wollte, musste schon frühzeitig an den Eingangstoren warten, da es nach dem Einlass ein regelrechtes Wettrennen um jeden Zentimeter vor der Bühne gab. Dieses „Wettrennen“ wurde allerdings von den Sicherheitsleuten weitgehend unterbunden. Die Vorbands Charli XCX und Marina And The Diamonds spielten bis ca. 21 Uhr, wobei der Sound von Charli XCX unangenehm basslastig war. Leute die direkt vor der Bühne und somit direkt vor den Bass-Boxen standen hätten in jedem Fall einen Gehörschutz gebraucht. Bei Marina And The Diamonds hingegen besserte sich der Sound merklich, und bei Songs wie „Primadonna“ und „Oh No!“ stieg die Stimmung. Nach einer Umbaupause von etwa 20 Minuten ging es dann los, Frontmann Chris Martin und Band eröffneten ihr Konzert mit den Liedern „Mylo Xyloto“ und „Hurts Like Heaven“. Begleitet wurde diese Eröffnung von Lasershows und Feuerwerken. Hinzu kam, dass jeder der rund 45000 Besucher am Eingang ein Armband, ähnlich einer Uhr, erhielt. Diese so genannten „Xylobands“ leuchteten passend zur Musik und so verwandelte sich das Stadion in ein buntes Lichtermeer. Zu Liedern wie „Yellow“ oder „Fix You“ sang und jubelte die Menge mit, aber auch Hits wie „Viva La Vida“ und „Clocks“ hatten ihren Platz in der Setliste. Von dem anfangs schlechten Sound war nun nichts mehr zu merken. Die Band war gut abgemischt und die Lautstärke war angenehm. Das Konzert war nach 90 Minuten zu ende. 60 Minuten davon gingen während der regulären Spielzeit um und 30 Minuten während der Zugabe. Das Konzert von Coldplay war eines der besten, auf dem ich je war. Alles schien ineinanderzugreifen und zu passen. Visuelle Effekte harmonierten optimal mit der Musik. Von den Vorgruppen war ich allerdings nur bedingt begeistert. Der Sound von Charli XCX war furchtbar, und der extreme Bass war kaum auszuhalten. Und auch die Musik der Gruppe sprach mich nur bedingt an.
  • Hannover - AWD arena

    22.09.12

    Das beste Konzert ever!!! von bea, 13.07.13
    Es war geeeeeeeeeenial! Super Musik, super Show, super Stimmung. Gänsehaut pur. Sogar mein Mann, der mehr als Begleitperson als Fan dabei war, war begeistert. Beim nächsten Konzert bin ich weder dabei.

Ähnliche Events