Übersicht

Hundreds

Vorhang auf: Hundreds bei eventim.de

Euphorische und sphärische und mitunter traurige, aber immer fesselnde Popmusik, gekennzeichnet von einer sensiblen aber ausgefeilten Rhythmik. Zwischendrin Noises und Sounds, Flattern, Kratzer, Klatschen, Beats. Musik, die umarmt. Beseelt, unprätentiös, leicht und organisch. So wird die Musik von Hundreds beschrieben, einem Geschwisterpaar aus Hamburg, das sich einem betörenden Minimalismus verschrieben hat, der mit seiner eigenartigen Energie berührt und erschüttert.

Im April 2010 erschien das gleichnamige Debütalbum von Hundreds. Die Folge waren euphorische Kritiken und begeisterte Fans, Auftritte auf renommierten Festivals im In- und Ausland bis hin zu ausverkauften Terminen in ganz Europa. Für vier Konzerte spielten Hundreds im Herbst 2012 als Vorgruppe von Hot Chip.

Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Hundreds ist eine Elektropop-Band aus Hamburg. Nach ihrem Debüt Hundreds 2010 waren die Gruppe vier Jahre auf Tournee. Im Jahr 2014 erschien die Single Circus, zu dem Arne Feldhusen das Musikvideo drehte. Am 14. März 2014 wurde das Nachfolgealbum Aftermath veröffentlicht, wie auch Hundreds beim Berliner Label Sinnbus. Am selben Tag begann mit einem...
weiterlesen

  •  
    Hundreds
      4.5 Sterne, aus 8 Fan-Reports
  • Leipzig - Täubchenthal Leipzig

    24.03.17

    Totaler Reinfall von Martin Schwald, 31.03.17
    Leider zeichnete es sich vorweg schon bei der Künstlerin Josin ab, diese gab sich wirklich Mühe ein tolles Minikonzert zu geben. Es waren auch die schönen Musikstücke zu erahnen, leider kam da bei uns akustisch nur wenig an. Der Gesang war zu leise geregelt, die Ansagen gar nicht zu verstehen, aber wenn mal eine Bassfrequenz dabei war oder auch völlig zufällig , dröhnten da völlig deplaziert extrem laute Bassfrequenzen durch die Halle. Da dachte ich noch, dass der Tontechniker vielleicht einfach nur die Künstlerin nicht leiden konnte, aber als hundreds dann spielte war klar woher der Wind weht. Eigentlich eine tolle Studioband und sicher unter anderen Bedingungen ein toller Liveact, aber das ging mächtig in die Hose. Extrem laut gedreht die Anlage, dadurch auch verzerrt weil es in einem Stadion vielleicht gepasst hätte aber nicht für 1000 Leute. Vor allem der Bass war so dröhnend, dass rechtlich gesehen schon nach wenigen Minuten Körperverletzung war. Ich habe den Veranstalter auch während des Konzertes per email informiert, da auf Nachfrage kein Verantwortlicher vor Ort sein sollte, dieser hatte mir dann auch schriftlich geantwortet aber die Anfrage abgewiegelt und angeblich weitergeleitet. Es kam aber bisher keine Reaktion von Band oder Produktion auf meine Anfrage, uns für 2 Leute den Eintritt zurückerstattet zu bekommen, da es für uns trotz Ohrenstöpsel nicht möglich war, diesen Lärm auszuhalten. Es sollte vielleicht in Zukunft mal jemand vom zuständigen Ordnungsamt vor Ort präsent sein um die Zuhörer vor bleibenden Schäden durch Eingriff in das Geschehen zu bewahren. Nach mehreren dutzend Livekonzerten kann ich mir da ein Urteil erlauben. Fazit: Das schlechteste Konzert das ich je erlebt habe in den letzten 30 Jahren und die Band trifft nicht mal die Schuld, weil die eine ganz tolle Musik machen und eigentlich auch viel bekannter sein sollten. Aber auf der Bühne bekommt man das eben nicht so mit, was da so mit den Zuschauern gemacht wird und die meisten Besucher können das nicht so gut einschätzen, wobei einige Ohrenstöpsel drin hatten, die waren vielleicht vorgewarnt durch solch eine Bewertung oder achten eben auch auf Ihr Gehör.
  • DÜSSELDORF - zakk Club

    18.03.17

    Hundreds im Zakk in Düsseldorf 18.03.2017 von Ralf Mohnen, 20.03.17
    Wieder einmal ein Konzerterlebnis im Zakk. Die Akustik in der kleinen Halle ist einfach großartig. Hundreds, das ist wirklich Elektro-Pop vom Allerfeinsten.90 Minuten geniale Live-Musik. Tolle Musiker, echte Künstler, innovative Musik. Wirklich einzigartig. Sicher nicht mein letztes Konzert dieser erfrischenden Band.
  • Dresden - Kassablanca Gleis 1

    03.11.16

    Gelungene Blindverkostung von Alex, 11.11.16
    Ich bin zwar eher Fan des ersten Albums, aber Fan genug, um mich auch überraschen zu lassen. Es war schon ein besonderes Gefühl ein noch nicht mal veröffentlichtes Album zu hören, aber schon nach dem Titletrack war ich mir sicher, dass es ein gelungener Abend wird. Insgesamt zwar etwas kurz und vllt etwas leise, doch für den Preis auf jeden Fall empfehlenswert!

Empfehlungen für Sie