?
 

Pedaz

Jetzt Tickets sichern und live erleben! Tickets
 

Malocherattitüde

DUDEN - „Malochen“. Wortart: schwaches Verb. Gebrauch: salopp. Häufigkeit: 2/5. Bedeutung: schwer arbeiten. Synonyme: arbeiten, klotzen, schaffen, schuften, tätig sein, werken.

Warum wir das hier schreiben? Weil Ruhrpottrapper Pedaz wie kein Zweiter für harte Arbeit und ehrliche Mucke steht und die „Malocherattitüde“ maximal verinnerlicht hat. Deswegen hat er auch sein zweites Album so genannt, auf dem er erneut unter Beweis stellt, dass er zu den tightesten Punchline-Kloppern der Republik gehört. Schon im Album-Opener und Titeltrack stellt Pedaz klar, was Malocherattitüde für ihn bedeutet: „Bin lieber dreißig Minuten zu früh als eine Sekunde zu spät. Schon Opa war ein Hüne. Er baute Koks ab war nie müde. Die Großstadt war die Bühne. Ich hab die Malocherattitüde.“

Paarte er auf seinem Debütalbum „Schwermetall“ noch – dem Titel entsprechend – Deutschrap mit knarzigen Heavy-Metal-Gitarren, hat er die Riffs auf „Malocherattitüde“ nun in den Spint gesperrt und ballert seinen Fans ein extrem vielseitiges Deutschrap-Album mit donnernden Beats und überzeugenden Punchlines ins Gesicht. Ob „Schwatte Patte“, „Lokalrunde“, „Ich ruh mich nicht aus“ oder „Stundenausgleich“: Statt wie so viele andere aus der neuen deutschen Hip-Hop-Szene Gangsterrap-Klischees nachzubeten, widmet sich Pedaz hier Arbeiter-Themen und verpackt seinen Tag in Akkorde – ohne auch nur ein Feinstaubteilchen weniger tight zu wirken. Im Gegenteil! Von der ersten Sekunde an gibt der Essener „Volle Pulle“, hat sein „Ziel im Visier“ und rappt sich in einen echten „Schwermetallflow“. Mit Manuellsen, Snaga & Pillath, 257ers, Veysel, Amaria und Karate Jewlz hat der Malocherapper auf seiner Platte auch ein paar erstklassige Features am Start.

Keine Frage: Pedaz ist eine erfrischende Ausnahmeerscheinung in der Deutschrap-Szene – schon sein Facebook-Steckbrief zeigt, dass dieser Typ irgendwie anders tickt: „Pedaz, ein kerniger deutscher Rapper aus dem Herzen des Ruhrgebiets... Blablabla... Ungefähr so ne Scheiße sollte hier stehen, aber ich brauche keine aufgemotzte Biographie. Hör dir einfach meine Mucke an und guck ob dir dat Zeug gefällt! Lokalpatriot bis zum Tod.“

Na dann: Hör dir einfach seine Mucke an und guck, ob dir dat Zeug gefällt! Und dann auf zur „Montage“-Tour, auf der euch Pedaz ab Mitte November seine Vorschlaghammer-Behandlung live auf der Bühne präsentiert. Hauptsache scheppert, ne?

Ben Foitzik

Bild: Distri Records