Lustspielhaus MÜNCHEN - Bewertungen

Lustspielhaus MÜNCHEN
3.5 (69 Bewertungen)
Atmosphäre
Akustik & Sicht
Sanitäranlagen
Parkplatzsituation
Service vor Ort

Ausgewählte Bewertungen zu dieser Veranstaltungsstätte:

Brühe, 11.10.17
Axel Hacke (11.10.17) - Axel Hacke liest kurzweilig!
Eine kurzweilige Lesung mit Spaß und Freude für alle. Der Veranstaltungsort ist ideal dafür. Stimmung war gut!
RG, 28.09.17
Max Uthoff (28.09.17) - Sehr gute Performance
Unglaublich wie zeitnah zu aktuellen politischen Ereignissen hier abendfüllend ein Programm dazu erstellt wurde. Das können nur Wenige.
TomPom, 23.09.17
Rolf Miller (23.09.17) - Grandios
Was für ein Typ!! Sehr intelligenter Witz, schwarzer Humor, tolle Vortragsweise und einfach ein sympathischer Kerl! Die Zeit verging wie im Flug... Ich habe laaaaaange nicht mehr so gelacht! Danke dafür:))
Icke, 12.09.17
Bruno Jonas (12.09.17) - War wirklich sehr unterhaltsam!
Hoffentlich bald mal wieder! Mir taten die Lachmuskeln weh! leider verbringt man solche Abende viel zu selten
Gert, 10.09.17
Bruno Jonas (10.09.17) - Unterhaltsam und bissig
Humorvoller Angriff auf gesellschaftliche und politische Themen. Witzig aber durchdacht mit viel Energie und persönlicher Betroffenheit. 2 1/2 Stunden Vollgas von Bruno Jonas.
Bettina, 10.09.17
Bruno Jonas (10.09.17) - Sehr lustiger Abend! Danke!
Viel gelacht und gleichzeitig gute Anregungen zum Nachdenken, beim nächsten Mal sind wir wieder dabei! Hervorragender Abend!
Hägar, 12.06.17
Maxi Schafroth (12.06.17) - ein ganz wunderbarer Abend
Der Maxi Schafroth ist so vielseitig. Das Publikum (inkl. moi) war begeistert. Was für ein vergnüglicher Abend in Schwabing. Schön, wie den Bayern der Spiegel vorgehalten wurde, aber ohne gehässig zu sein. Von Herrn Schafroth wird man noch hören und wir wissen es schon jetzt.
Antimainstream-Typ, 29.04.17
Klaus Hoffmann (29.04.17) - Toller Abend
Der Abend war kurzweilig und Klaus Hoffmann ist ein toller Musiker, der sein Publikum super unterhält und mitreißen kann. Wir waren schon öfters in seinen Konzerten, für meinen Geschmack redet er ein bisschen zu viel. Er hat so viele schöne Lieder komponiert und sein Repertoire ist riesengroß. Wenn er weniger reden würde, könnte er noch mehr Lieder spielen. Nein, nein, er war schon sehr fleißig und hat auch mehrere Zugaben gebracht. Es war wirklich sehr schön! Wir halten ihm ja schon seit langer Zeit die Treue!
gerda, 25.04.17
Klaus Hoffmann (25.04.17) - großartig wie immer
wie tut das gut: Lieder für Herz und Hirn! Träumen, zwischendurch herzhaft lachen! Wach bleiben für tief liegende Gefühle. Danke, Klaus
Hägar, 25.03.17
Christoph Sieber (25.03.17) - Witzig und intelligent.
Geistreich und unterhaltsam, wat willste mehr? Immer wieder toll. Auch C. Sieber ist live auf der Bühne besser als im TV. Das Schicksal teilt er mit vielen seiner Kollegen. Wir finden es nicht schlimm. Fernsehen ist eh blöd.
KW, 18.02.17
Andreas Giebel (18.02.17) - Authentisch auf den Punkt gebracht
Ich war sehr beeindruckt, wie Herr Giebel aus dem Alltag so liebevolle und humorvolle Szenen baute. Jede einzelne Figur scheint er gut zu kennen und auf seine Weise zu mögen. Für mich war es ein heiterer und leichtfüßiger Abend - und klar: alles was leicht aussieht hat vorab viel Arbeit gekostet. Beim nächsten Programm bin ich wieder dabei.
jk, 16.02.17
Alfred Dorfer (16.02.17) - ....und ....überragendes Gesellschaftskabarett
Eine Woche nach der Premiere spielt DORFER sein neues Programm so, als hätte er nie ein Anderes auf die Bretter gebracht. Ohne die kabarett-typische, politische Linksausrichtung, nimmt sich DORFER in unnachahmlicher Art und Weise unserer hinterfragenswerten Kommunikationskultur und der Gesellschaft als Großem Ganzen an. Er tut das mit soviel Intellekt und wunderbarem Wiener Schmäh, dass man 80 seiner Kollegen, den direkten Antritt des Ruhestandes andienen möchte, weil sie überhaupt nie in der qualitativen Reichweite dieses Programmes waren oder jemals dort hin gelangen werden. Grossartig, Überragend, wirklich eine Sternstunde des Gesellschaftskabaretts
Hermi, 20.01.17
Helmut Schleich (20.01.17) - Genial! Abwechslungsreich TOP aktuell, HINGEHEN!
Zwei Stunden Abwechslung pur mit aktuellem Kabarett. Da bleiben keine Wünsche offen. Helmut Schleich widmet sich aktuellen Themen in bekannter Manier, auch die Strauß-Parodie glänzt mit aktuellen Bezügen. Zudem wird die bayrische Seele humoristisch und liebenswert hart aufs Korn genommen.
Barbara, 04.12.16
Alfred Dorfer (04.12.16) - Alfred Dorfer
Wie immer ist er gut, aber manchmal schlecht zu verstehen, er nuschelt so. Schade das er nicht auch den Norden von Deutschland bespasst
Gert56, 06.07.16
Hans Scheibner (06.07.16) - wie immer klasse
wir gehen jedes Jahr zur Weihnachtsvorstellung bei Hans Scheibner, es ist bei uns schon eine Tradition. Immer wieder bringt er es auf den Punkt, wir haben uns köstlich amüsiert.
M&M, 02.07.16
Helmut Schleich (02.07.16) - Großartige Bühnenpräsenz
Natürlich habe ich den Schleich schon im Fernsehen gern gesehen - aber auf der Bühne ist er um noch etliches besser. Hervorragende Sprechtechnik, jede Pointe sitzt und der Saal tobt. Besonders gefallen hat mir, dass er auch die saturierte Selbstherrlichkeit des Publikums aufs Korn genommen hat (das haben allerdings nicht alle Zuschauer goutiert). Für mich ein toller Abend, auch wenn es im Lustspielhaus ein wenig eng war.
Mattse, 05.06.16
Luise Kinseher (05.06.16) - Sensationelles Entertainment
Inhalt, Ausdruck, Mimik. Pointen, Konstante Leistung. Ein unvergesslicher Abend. Vielen Dank Luise, Du bist mit der Monika Gruber die Beste in Bayern. Vielleicht noch einwenig vielseitiger!
Grit B., 25.05.16
Thomas Stipsits (25.05.16) - Stipsits & Rubey: Gott & Söhne - GENIAL!
Selten habe ich solch eine Spielfreude gesehen, vom ersten Augenblick an zogen Thomas Stipsit und Manuel Rubey die Zuschauer mit Ihrem flinken, gewandten Spiel, punktgenauen Szenenwechseln, wortreichen Aktionen (so viel Text muss man erstmal lernen) und mit großer Freude gespielten Szenen in ihren Bann. Lange habe ich nicht mehr so lachen können - einziges Manko - wenn man des Österreichischen nicht ganz so mächtig ist, hatte man es manchmal - aber nur manchmal - ein wenig schwer mit dem Verstehen, was aber auch der Akustik geschuldet war. Doch man hört ja auch mit den Augen und liest die Körpersprache, diese war genial. Von beiden Künstlern und mit wenigen Mitteln auf den Punkt gebracht. Danke für den schönen Abend und gerne wieder :-)
fabiki, 05.04.16
Alfons (05.04.16) - gerne wieder !
wir hatten einen wunderschönen Abend - wir hoffen Ihn bald wieder zu sehen! Das Lustspielhaus ist eine kleine aber sehr nette Lokation.
well - fan, 31.01.16
Well Brüder (31.01.16) - ein gelungener Abend
Die Well lassen nichts vermissen. Frech und gnadenlos im Austeilen, ein rundum gelungener Abend und viel zu lachen.