Philharmonie Berlin - Bewertungen

Philharmonie Berlin
4.5 (193 Bewertungen)
Atmosphäre
Akustik & Sicht
Sanitäranlagen
Parkplatzsituation
Service vor Ort

Ausgewählte Bewertungen zu dieser Veranstaltungsstätte:

Hansjürgen, 01.10.17
Chris Barber (01.10.17) - Wie in alten Zeiten
ICh werde es nie begreifen, warum diese Band in einem Konzertsaal mit so viel Verstärkertechnik auftreten muss. Die Lautstärke war zwar noch erträglich, aber eine akustische Einschränkung war es dennoch. Das Programm und die Interpretationen waren wie erwartet Spitze
Gotthilf Stan Dyck, 30.09.17
Chris Barber (30.09.17) - Eine Reise in die Vergangenheit
Chris Barber ist 87 Jahre alt und er stand zwei Stunden auf der Bühne und hat seine Posaune geblasen. Einfach toll.
Henrik, 24.09.17
Olga Show (24.09.17) - So toll in der Philharmonie
Die haben gespielt. Doppelkonzert von Bach war sagenhaft. Hab noch nie sows gehört. Akustik war super.
Victor, 15.09.17
Rising Stars Grand Prix (15.09.17) - Großartiges Event!
Ich war dieses Jahr nun erneut Mal beim Preisträgerkonzert des Rising Stars Grand Prix - International Music Competition Berlin und mir hat es wieder hervorragend gefallen. Man hörte eine gute Auswahl an Preisträgern aus allen Alterskategorien und unterschiedlichen Disziplinen. Ich fand es gut, dass aus den über 140 Wettbewerbsteilnehmern, 24 Musiker die Chance erhalten haben, in der Philharmonie Berlin aufzutreten. Toll war übrigens auch, dass diesmal einige Jurymitglieder am Anfang gespielt haben. Meiner Meinung nach ein gelungenes Nachwuchsförderungsprojekt für Musiker aus aller Welt! Ich werde nächstes Jahr bestimmt wieder dabei sein.
Kosmeen, 15.08.17
Rising Stars Grand Prix (15.08.17) - Tolles Konzert!
Uns hat das Preisträgerkonzert sehr gut gefallen. Tolle Programmzusammenstellung mit Werken mehrerer Komponisten aus verschiedenen Epochen. Es war daher für jeden Geschmack etwas dabei. Es spielten mehrere Preisträger unterschiedlichen Alters. Man konnte somit nicht nur ganz junge Musiker erleben, sondern auch Musiker aus den älteren Kategorien auf wirklich sehr hohem Niveau. Chapeau!
Martin, 24.06.17
Leipziger Symphonieorchester (24.06.17) - toll
es war ein sehr schöner Abend----- es war ein Genuss, Yutaka Sado , in Verbindung mit dem Orchester und dem Cor zu sehen.
meggiemeg, 07.06.17
Studiosi Cantandi Berlin (07.06.17) - Großartig!
Auch auf den preiswerteren Plätzen noch ein absolut bewegendes Hörerlebnis, mit guter Sicht und beeindruckender Akkustik: tolle Interpreten, hervorragende Solisten, gute Aufführung
Rio, 01.06.17
Anna Prohaska (01.06.17) - Ein wunderbarer Abend
Anna Prohaska hat mit der Kammerakademie Potsdam ein grandioses Konzert gegeben. Vivaldi von einer mir bisher unbekannten Seite.
GKM, 04.05.17
Pink Martini (04.05.17) - Eigentlich null Sterne!
Das Pink Martini-Konzert war eine Riesenenttäuschung. Mittelmäßige Musiker, dazu viel zu laut, Schlagzeug-dominiert. Die permanente Interaktion mit dem Publikum war völlig überflüssig-wir sind eigentlich ins Konzert gegangen um Musik zu hören und nicht um wie in einer ClubMed-Ferienanlage bespaßt zu werden. Aber dazu passte ja die Sängerin Storm Large gut: vollbusige Blondine auf hohen Hacken macht eine Show, nur täte sie besser daran, mit einer Heavy-Metal Band zu touren. Diese Musik hat so gar nichts mit den schön orchestrierten Songs auf den CDs zu tun.
Mucke45, 03.05.17
Pink Martini (03.05.17) - Naja
Ein besonderes Event war es, weil wir den Klamauk zu Beginn des 2. Teils nicht erwartet hatten. Es war unser 4. Konzert von Pink Martini und wir sind enttäuscht. So hochklassige Musiker benötigen derartiges Theater nicht.
Jose, 03.05.17
Pink Martini (03.05.17) - what a great performance, superb
what a performance, not only the acoustic of the location itself the performance of the entire group PINK MARTINI made out of the spectators to enjoy a unique event Storm Large showed why she is probably one of the best show woman at the show scene and gave ALL
Taki, 03.05.17
Pink Martini (03.05.17) - Nicht ihr Geld wert
Sehr enttäuschend, viel Klamauk, wenig Musik. Vor allem nach der Pause: was sollten die auf die Knie gezwungen Männer auf der Bühne? Völlig daneben. Nach dem zweiten Lied nach der Pause hat es uns gereicht und wir sind gegangen. Bin Fan von Pink Martini, werde ab sofort aber kein Konzert mehr besuchen, sondern mich auf die CD-Musik beschränken.
Gugeli, 03.05.17
Pink Martini (03.05.17) - Super Konzert
Ein tolles Konzert mit einem tollen Orchester in großartiger Kulisse. Storm Large war wunderbar. Beim nächsten Auftritt bin ich wieder dabei.
Sam, 03.05.17
Pink Martini (03.05.17) - Konzert versus Quatsch-Kommedie-Show!
Eigentlich hätte ich erwartet, dass Pink Martini einfach nur seinen Job gemacht hätte und über die ca. 2 Stunden ihre Songs vorgetragen hätten. Aber nein, da hampeln phasenweise irgendwelche Kids auf der Bühne herum und/oder jede Menge Zuschauer die zum Mitmachen animiert werden und das Konzert zu einer Quatsch-Kommedie-Show verkümmern lassen. Ich fühle mich jedenfalls um Teile meines Eintrittsgeldes betrogen!
eni, 03.05.17
Pink Martini (03.05.17) - unf.......fassbar
Das beste und unterhaltsamste was ich in dem Bereich seit langem gesehen habe. Die Band erstklassig, Storm Large eine Augenweise und Ohrenschmaus. Das Publikum war sofort dabei und am Ende wurde getanzt. Auf der Bühne und davor. Das Publikum stand am Ende durchgehend, und das alles in der ehrwürdigen Philharmonie. Es geht kaum besser auch wenn mir Eugene gefehlt hat Ich könnte sofort noch mal
slang, 25.04.17
Canadian Brass (25.04.17) - Sehr schöner Abend
Die Karten zu diesem Konzert waren das Geburtstagsgeschenk für meine Frau, die selbst aktive Musikerin ist. Das Konzert war sehr schön, eine interessante Mischung verschiedener Interpretationen die ich so noch nie gehört habe. Natürlich perfekt gespielt und kurzweilig moderiert. Ein wirklich sehr schöner Abend an den wir bestimmt öfters zurückdenken werden.
Katja, 22.04.17
Deine Lakaien (22.04.17) - Enttäuschung auf ganzer Linie!
Das war das weißnichwievielte Konzert von den Lakaien und das Grauenvollste was ich in den letzten 25 Jahren DL erlebt habe. Ich hatte ganz hohe Erwartungen, da Sie im Münchner Gasteig bewiesen haben das Synth und Philharmonie sich nicht ausschließen müssen. Aber leider ging das in der Philharmonie in Berlin gar nicht gut. Die Klänge wurden durch die schlechte Akustik der Philharmonie so verstärkt, dass alles in einem undefinierbaren Klang-Brei unterging. Die einzelnen Instrumente (Violinen, Klavier) und sogar die an sich klare Stimme Alexander Veljanovs waren darin kaum oder nur verzerrt wahrnehmbar. Einige wenige Ausnahmen (Mindmachine, Helium Vola in der ersten Hälfte) ließen erkennen, was eigentlich möglich gewesen wäre. Ich würde das Konzert gerne noch einmal in passender akustischer Umgebung hören. Wirklich schade. :(
Serendipity, 21.04.17
Berliner Camerata (21.04.17) - 1a Musik aber chaotische Logistik
Die Musiker haben wirklich eine tolle Leistung erbracht aber die Logistik war eine Katastrophe, mit Verspätung begonnen, viele Zuschauer kamen erst nach dem ersten Musikstück, ein brabelndes Baby im Publikum!!! In der Pause endlos Schlange am Damen WC, ist das in Berlin so üblich?
Wölkchen, 19.04.17
Deine Lakaien (19.04.17) - Gelungenes Konzert
Sehr gutes Konzert mit guten Sound. Der Rückblich auf 30 Jahre Bandgeschichte war sehr interessant, da ich nicht alle Lieder kannte, die gespielt wurden. Leider war es nach der Pause etwas langatmig, was zum Schluss wieder gut gemacht wurde. Eigenartig fand ich den Hinweis auf wenig Zeit, was den Eindruck erweckte, dass der Veranstalter nicht wünscht, dass die angekündigte Spielzeit zu stark hinaus gezögert wird. Echt schade, sollte es so sein. Eine Zugabe gehört für mich an das Ende und nicht in die geplante Spielzeit.
Lou, 19.04.17
Deine Lakaien (19.04.17) - Drei Konzerte in einem
Ein tolles Konzert in einer sehr angenehmen Athmospäre. Neben Deine Lakaien gab es noch das Ernst Horn Projekt Heluim Vola und Alexander Veljanov solo. Es hat alles gepasst.