CCH - Congress Center Hamburg - Bewertungen

Ausgewählte Fan-Reports für Events der Veranstaltungsstätte CCH - Congress Center Hamburg

Disneys ALADDIN
10.06.17
Besser geht nicht von Jeany, 13.06.17
Ein super event. Ich habe schon viel Musicals gesehen aber dieses ist hervor- ragend. Immer wieder gerne. Ich komme bestimmt noch einmal.
Olaf Schubert
28.10.16
Toller Abend von ugwumi, 29.04.17
Tolles Programm mit Olaf Schubert, wir haben Tränen gelacht. Wir hoffen, dass er nochmal nach Hamburg kommt.
Video Games Live
15.11.15
Bloß nicht hin ! von Fab84, 03.02.17
Absolute Frechheit diese Veranstaltung. Das Orchester hat eher playback gespielt. Teilweise hörte man Instrumente die garnicht zusehen waren. Wer eine ähnliche Qualität wie bei Disney in Concert oder Final Fantasy Distant World wird sehr enttäuscht. Ich verstehe auch nicht warum. Es gibt genug Videos wo ein 200 Personen Orchester Musik spielte. In Deutschland sinds gefühlt nur 20. Ich hatte sogar zweifel am Chor. Ich saß recht weit vorne und habe die Herren im Chor nicht wirklich gehört. Guckt euch lieber die Youtube Videos an da hat man mehr von ^^
Soweto Gospel Choir
22.12.16
Soweto Gospel Choir von Anonymous, 09.01.17
Gänsehaut von der ersten bis zur letzten Minute. Absolut zu empfehlen wenn man afrikanische Musik á la König der Löwen mag. Unmittelbar vor Weihnachten wurden auch einige Weihnachtslieder gespielt.
Soweto Gospel Choir
22.12.16
Faszinierende Stimmen von Kortie, 25.12.16
Tolle Stimmen- 1. Teil des Konzerts sehr afrikanisch, fremd für deutsche Ohren. Aber sehr begeisterte und begeisternde Sänger/innen!!! Und zudem noch sehr bewegungsbetont, viel Tanz.....Toll!
Soweto Gospel Choir
22.12.16
Zu kurz, und gut! von B.Wiese-Evert, 25.12.16
Die erste Hälfte war nach 40 Minuten abrupt zu Ende und lies ein leicht verstörtes Publikum zurück. Mit einer nur 45 Minuten dauernden zweiten Hälfte war der Auftritt insgesamt zu kurz. Das einfordernde Klatschen des Publkums erbrachte nur eine Zugabe von insgesamt 15 Minuten. Das eingesungene Repoire schien irgendwie beschränkt. Leonard Cohens Haleluja gab den Soloakteuren ausgiebig Platz für Interpretation, kam aber nicht zum einem runden Ende. Schlussendlich, Nkosi Sikelel’ iAfrika fehlte als Schlusspunkt: wer, wenn nicht der SGC als Botschafter Südafrikas sollte das Stück bringen? Diese Hymne an Südafrika hätte jeden Besucher mit einem wohligen Gefühl an die Spendenbüchsen der Kinderhilfe geführt - und in die stürmische Hamburger Nacht entlassen, trotz der Konzertkürze.
Soweto Gospel Choir
22.12.16
Was fuer ein Abend! von Claudia & Kai, 24.12.16
Wundervolle Musik, fantastische Saenger und Saengerinnen in sehr sehenswerten Kostuemen! Suedafrika-Feeling gemischt mit Weihnachtsambiente, sehr zu empfehlen.
Bolschoi Staatsballett Belarus
18.12.16
Toller Abend! von Tara, 23.12.16
Mein Mann, unsere Kinder (7 und 11) und ich waren begeistert! Was für tolle Tänzer und Tänzerinen und welch wunderbarebare Bilder das Ensemble gezaubert hat. 5 Sterne für diesen tollen Abend von uns allen!
Die kleine Meerjungfrau - Das Musical
18.12.16
Enttäuschung von Flatterlinchen, 22.12.16
Die fünf Sänger hatten super Stimmen, vor allen Dingen die kleine Meerjungfrau, Bühnendeko sehr einfach, billig, eine Frechheit!!!! Da standen sozusagen vier hohe Kartons, wie Würfel, bemalt auf jeder Seite mit Themen zum Musical, die dann auch noch von den Sängern je nach Szene gedreht wurden, so etwas blödes habe ich in einem Musical noch gesehen!!!!
Bolschoi Staatsballett Belarus
18.12.16
nett gemacht von Kurt, 22.12.16
War ein tolles nettes Märchen mit wunderschönen Kostümen. Leider war allerdings unser Platz doppelt gebucht und so mußten wir seitlich sitzen. Dadurch konnte man leider das ganze Bühnenbild nicht gut sehen. Schade.
Truck Stop
16.12.16
43 Jahre Country Made in Germany von Junior, 19.12.16
Geiles Konzert, diesmal mit Julika Cisek (der Tochter von Frontsänger Andreas) als Überraschungsgast - im nächsten Jahr aber wieder mit noch besserer Saal-Akustik (das CCH wird ENDLICH grundsaniert) wieder am angestammten Platz (in der Laeizshalle??)
Russisches Klassisches Staatsballett - Konstantin Iwanow
17.12.16
Mittelmäßiges Event von Marie, 19.12.16
Schwanensee im CCH aufgeführt - hat einfach keinen Flair. Musik kam vom Band (ziemlich blechern). Tänzerisch auf hohem Niveau war einzig allein die Prima Ballerina. Alle anderen Tänzer waren nicht synchron, nicht grazil, ausdruckslos. Eine Tänzerin rutschte sogar aus. Einsätze wurden verpatzt...Vom russischen Staatsballett hatten wir uns mehr versprochen.
Truck Stop
16.12.16
weihnachts konzert von holly, 19.12.16
es war sehr schön. nächstes jahr sind wir wieder da. wir wünschen ihnen schöne besinnliche feiertage
Truck Stop
16.12.16
Immer wieder schön von helicopter, 18.12.16
Wir waren jetzt schon zum zweiten mal dort und werden uns auch 2017 wieder anmelden. Herausragend, professionell, menschlich, geerdet. Mehr braucht man nicht sagen. Freuen uns aufs nächste Jahr.
Truck Stop
16.12.16
Super Band von HSV Bär, 18.12.16
Leider waren es zu viele Probleme mit dem Ton,aber sonst wie gewohnt gute Unterhaltung.In der zweiten hälfte des Event, war es denn deutlich besser.
The Whitney Houston Show
22.11.16
Ein schönes Live- Konzert! von Anneli, 29.11.16
Wir hatten einen sehr schönen Abend. Die Sängerin Belinda hat eine tolle Stimme, die viel Ähnlichkeit mit Whitney Houston hat. Die Band, Backgroundsänger und die 4 Tänzer haben alles gegeben. Prima!
Johann König
25.11.16
Es war super! von Alex, 29.11.16
Wir würden jeder Zeit wieder hin gehen. Es war einfach mega Lust. Ein toller Abend. .
Ludovico Einaudi
13.11.16
Fantastischer Abend! von scottecki, 28.11.16
Das war wirklich ein einmaliges Erlebnis und ein gelungenes Event. Es hätte noch Stunden so weitergehen können. Ludovico Einaudi & Ensemble waren die Reise wert.
Johann König
25.11.16
Ein mittelmäßiger Abend von Koala, 27.11.16
Leider konnte Johann König uns mit dem neuen Programm Milchmädchenrechnung nicht völlig in seinen Bann ziehen und uns überzeugen. Wie schon ein anderer Fan-Reporter schrieb, bediente er sich leider des öfteren an Gags aus seinem vorherigen Programm. Viel Neues und wirklich Lustiges war leider nicht dabei. Vielleicht waren unsere Erwartungen nach dem letzten Programm auch einfach zu hoch. Negativ fiel auf, dass Johann König ständig seinen Kopf nach rechts und links drehte und niemals länger mal inne hielt. Wir saßen in der zweiten Reihe und mir wurde schon fast schwindelig beim Zuschauen... Schade auch, dass er keinen Kontakt zu seinem Publikum aufnimmt (damit meine ich nicht nur keinen direkten Blickkontakt sondern auch keine spontanen Kommentare zu Publikumsreaktionen).
Lord of the Dance
28.11.15
Auch nach dem sechsten Mal traumhaf... von Bärbel Meyer, 27.11.16
Ich habe die Show schon zum sechsten Mal gesehen und würde sie auch noch sechs Mal buchen....einfach nur superschön.