xwcwyvztvxrbwaeyccxwsvyeuecbqfser

Hammer Of Doom - Tickets

Das Doom-Metal-Highlight in Deutschland! Mit dabei sind 2017 u. a. Lucifer's Friend, Naevus, Witchwood und The Temple.

Weitere Informationen ...

Preise im Überblick

Tickets bestellen
EventOrteDatum
Hammer Of Doom XII - Freitag-TicketWÜRZBURG
Posthalle
Fr, 17.11.17
19:00 Uhr
 
Tickets ab € 38,55
ticketdirect verfügbar  Tickets
Hammer Of Doom XII - Kombi-TicketWÜRZBURG
Posthalle
Fr, 17.11.17
19:01 Uhr
 
Tickets ab € 74,85
ticketdirect verfügbar  Tickets
Hammer Of Doom XII - Samstag-TicketWÜRZBURG
Posthalle
Sa, 18.11.17
13:30 Uhr
 
Tickets ab € 51,75
ticketdirect verfügbar  Tickets
1 - 3 von 3
Bisher bestätigte Bands:

Lucifer's Friend (GER)
Naevus (GER)
Witchwood (ITA)
The Temple (GRE)
  •  
    Hammer of Doom Festival
      3.8 Sterne, aus 4 Fan-Reports
  • WÜRZBURG - Posthalle

    21.11.15

    Toll!!! von TERRY, 24.11.15
    ...das Hammer of Doom war ein sehr schönes Festival. Vorallem Candlemass und My Dying Bride haben mich sehr überzeugt. Das Programm war sehr abwechslungsreich. Das Essensangebot sollte jedoch noch etwas variantenreicher werden. Leider waren zum Ende des Konzertes sämtliche warmen Speisen ausverkauft. Den Sound fand ich übrigens hervorragend!
  • WÜRZBURG - Posthalle

    14.11.14

    Einzigartiges Festival von Ironmaratos, 17.11.14
    Die Bands waren in einer super Stimmung. Die Location ist sehr gut geeignet. Die Stimmung war gut und es war gut voll. Nächstes Jahr bin ich wieder dabei !
  • WÜRZBURG - Posthalle

    15.11.14

    Hammer Of Doom von Vitus, 17.11.14
    Der Name des Festival war ein weiteres Mal irreführend. Am ersten Tag wurde fast nur Psychrock gespielt, und von den 10 Gruppen am zweiten Tag (Martyrium, ich hör dich trapsen) waren nur drei, vier ansatzweise Doom. Dazu fiel der Headliner durch den Ausfall des Frontmanns durch. Der Einsatz eines Gastsängers war glatte Mythenzerstörung. Äußerst betrüblich ferner, daß die Köpfe der Fotografen im Fotograben den zahlenden Besuchern hinterm Zaun die eigenen Aufnahmen versauten. Die Regel wonach nach drei Songs Schluß ist, schien nicht bekannt. Daß eine steingraue Multifunktionshalle alles andere als Doom-Gefühle aufkommen läßt, ist der Örtlichkeit geschuldet. Sind gespannt, wer 2015 das Doom-Fähnchen tragen soll...