36. Leverkusener Jazztage 2015 - Tickets

36 .Leverkusener Jazztage große Namen zum Abschied von Festivalmanager Eckhard Meszelinsky.

Weitere Informationen ...

  • Wann & wo?

  • Für mich und andere!

  • EVENTIM Community

Wählen Sie jetzt Ihre Tickets:

Tickets bestellen
EventOrteDatum
LEVERKUSEN
Scala-Club
Sa, 07.11.15
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 26,00
ticketdirect verfügbar Tickets
LEVERKUSEN
FORUM Leverkusen
So, 08.11.15
18:00 Uhr
 
Tickets ab € 46,00
ticketdirect verfügbar Tickets
LEVERKUSEN
FORUM Leverkusen
Mo, 09.11.15
18:30 Uhr
 
Tickets ab € 50,00
ticketdirect verfügbar Tickets
LEVERKUSEN
Scala-Club
Mo, 09.11.15
19:30 Uhr
 
Tickets ab € 24,50
ticketdirect verfügbar Tickets
LEVERKUSEN
FORUM Leverkusen
Di, 10.11.15
18:30 Uhr
 
Tickets ab € 50,00
ticketdirect verfügbar Tickets
LEVERKUSEN
FORUM Leverkusen
Mi, 11.11.15
18:30 Uhr
 
Tickets ab € 50,00
ticketdirect verfügbar Tickets
LEVERKUSEN
Scala-Club
Do, 12.11.15
19:30 Uhr
 
Tickets ab € 21,00
ticketdirect verfügbar Tickets
LEVERKUSEN
FORUM Leverkusen
Fr, 13.11.15
19:00 Uhr
 
Tickets ab € 41,00
ticketdirect verfügbar Tickets
LEVERKUSEN
Scala-Club
Fr, 13.11.15
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 30,00
ticketdirect verfügbar Tickets
Philipp Poisel - In Concert Unplugged - 36. Leverk...LEVERKUSEN
FORUM Leverkusen
Sa, 14.11.15
20:00 Uhr
 
zzt. nicht verfügbar
Info
LEVERKUSEN
Scala-Club
Sa, 14.11.15
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 25,80
ticketdirect verfügbar Tickets
LEVERKUSEN
FORUM Leverkusen
So, 15.11.15
18:00 Uhr
 
Tickets ab € 46,00
ticketdirect verfügbar Tickets
1 - 12 von 12
Jan Delay & Disko No. 1, Zaz, Melody Gardot, Marcus Miller, Sophie Hunger, Philipp Poisel, Max Mutzke, Mrs. Greenbird und viele mehr Zum Abschied haut Eckhard Meszelinsky nochmals ordentlich auf die Pauke, das Festival wird um 3 Tage verlängert. Noch nie gab es eine solche Ansammlung ganz großer Superstars. Die Creme de la Creme der Jazzszene ist ebenso vertreten wie Stars die sonst in großen Arenen spielen.

Wenn Leverkusen ruft kommen sie alle: ob gefeierter Newcomer oder Jazz Legende, in diesem Jahr ist das Programm so weitgefächert wie noch nie. Man ahnt bereits, dass sich die Jazztage im nächsten Jahr unter dem neuen Festivalmanager Fabian Stiens weiteren Musikrichtungen öffnen werden.

Zum 36. Mal finden in diesem Jahr die Leverkusener Jazztage statt. Das international besetzte Festival genießt unter Fans, Musikern und Kritikern ein außerordentliches Renommee. Mit mehr als 200 internationalen Musikern und über 20.000 Besuchern jährlich ist es einer der Höhepunkte im nationalen und internationalen Jazzkalender. An den bekannten Spielorten, Forum, Scala, Topos, Sensenhammer u. a., werden viele Stars auf der Bühne stehen. Aber auch die Förderung des musikalischen Nachwuchses wird im Zuge des „future sounds“-Wettbewerbs groß geschrieben.

Nach Bayer 04 Leverkusen und der die Bayer AG und die Leverkusener Jazztage ein kulturelles Highlight das in der ganzen Welt bekannt ist.

Das musikalische Programm der Leverkusener Jazztage ist breit gefächert und lebt von seinen Gegensätzen. Vom Solokünstler bis zur Big Band sind alle Formationen und Genres vertreten. Mit diesem Konzept hat der Festivalmanager Eckhard Meszelinsky die Jazztage über 20 Jahre geprägt und der Stadt Leverkusen einen Juwel geschenkt, der sich ständig weiter entwickelt hat.

Die Zukunft wird mann schon dieses Jahr spüren, wenn Jan Delay & Disko No. 1 das Forum am ersten Abend der 36. Leverkusener Jazztage zum Beben bringen. Am nächsten Abend beehrt die wunderbare Sängerin ZAZ das Forum zum zweiten Mal. Ihr drittes Studioalbum „Paris“ erschien im November 2014, es ist der französischen Hauptstadt gewidmet und besteht aus Neuinterpretationen der berühmtesten Songs über die „Stadt des Lichts“. Produziert wurde das Album unter Beteiligung der Produzenten Quincy Jones und John Clayton. Ein langer Wunsch des Festivalmanagements geht am 07.11.2015 in Erfüllung: Melody Gardot wird das Festivalpublikum verzaubern. Sie gehört schon jetzt zur musikalischen Elite und schafft mit Leichtigkeit den Spagat zwischen Jazz und Pop. Am nächsten Tag geht es mit einer Mischung aus Fusion - Yellowjackets, Tango - Quadro Nuevo und Latinjazz - Bruno Böhmer Camacho & Edmar Castaneda weiter. Die Schlagzeuger werden am Montag den 09.11. auf ihre Kosten kommen: Zur Drum Night sind die Legenden Steve Gadd mit Band und Dennis Chamber mit der Mike Stern Band eingeladen. Außerdem wird der Schlagzeug Solo-Performer Terry Bozzio seine Künste zeigen. Das John Scofield & Joe Lovano Quartett teilt sich zum Themenabend „Jazz Masters“ mit Oregon und den Echo Jazz 2014 Gewinnern Vincent Peirani & Emile Parisien die Forumbühne. Der großartige Marcus Miller veredelt mit seinem neuen Album „Afrodeezia“ die dritte Ausgabe der Reihe „Superbass“. Außerdem wird es ein gemeinsames Projekt der WDR Big Band mit dem Ausnahmebassisten Richard Bona geben. In der Umbaupause unterhält der schwedische Superbassist Jonas Hellborg das Publikum im Agamsaal. Die Woman’s Night bestreiten die Schweizer Sängerin Sophie Hunger, sie präsentiert ihr viertes Chart-Studioalbum „Supermoon“ und die Amerikanerin Avery Sunshine. Der 13.11. steht im Zeichen der Weltmusik - ein neu formiertes Avishai Cohen Trio mit einzigartigem Sound: „From Darkness“ bildet die aktuelle musikalische Dreiecksbeziehung des Bassisten Avishai Cohen in ihrer grandiosen Eindringlichkeit ab. Das türkische Taksim Trio verzaubert mit Hüsnü Senlendrici an Klarinette und Duduk, İsmail Tunçbilek an der akustischen und elektrischen Bağlama und Aytaç Doğan an der Kanun. Der dritte Act an diesem abwechslungsreichen Abend wird die Formation Jin Jim sein. Sie haben den letztjährigen future sounds - Wettbewerb gewonnen und spielen nun auf der Hauptbühne. Am Samstag ist ein ganz besonderer Gast im Forum zu sehen, Philipp Poisel. Eigentlich wollte Philipp nie Popstar werden. Bis heute sticht der junge Singer-Songwriter wohltuend aus der Masse der popmusikalischen Erscheinungen hervor und setzt dabei gleichzeitig in jeder Hinsicht Maßstäbe. Die junge Sängerin Phela eröffnet den musikalischen Abend. Der Abschlusstag steht ganz im Zeichnen des Piano. Unter dem Motto “Piano World“ treten die drei zurzeit gefragtesten Piano Trios auf. Mit dabei ist der ehemalige Pianist von Avishai Cohen, Shai Maestro, als zweites wird das mit mittlerweile drei Echo Jazz gekrönte Tingvall Trio aufspielen. The Bad Plus haben in ihrer frechen, frischen und facettenreichen Musik den Begriff des Piano-Trio-Jazz revolutioniert Ihr ungewöhnliches Repertoire besteht weniger aus Jazz-Klassikern, sondern vielmehr aus Rock-, Pop- oder Punk-Nummern.

  •  
    Leverkusener Jazztage
      3.3 Sterne, aus 11 Fan-Reports
  • Leverkusen - Forum

    12.11.14

    Erscheinung von Konzertjunkie, 15.11.14
    Dr. John ist echt eine Erscheinung. Die Ausstrahlung, die von diesem Mann ausgeht ist schon enorm. Den muss man schon gesehen haben. Dazu noch die sehr guten Nite Trippers hat das Konzert zu einem einmaligen Erlebnis gemacht,
  • Leverkusen - Wiesdorf - FORUM LEVERKUSEN

    12.11.14

    Dr. John von Markus Kampschulte, 15.11.14
    Tolles Konzert von Dr. John mit seiner excellenten Band von der man aufgrund des unterirdischen Mixes leider nicht viel mitbekommen hat, würde das gerne nochmal mit richtig gutem Sound hören, vielleicht klingt die Aufzeichnung besser.
  • Leverkusen - Wiesdorf - Forum Leverkusen

    10.11.13

    Top Musiker, bescheidene Location von Bernhard, 11.01.14
    Super Künstler: Candy Dulfer, Sheila E., SWR Bigband; grottige Location Forum Leverkusen). Zwischenact in viel zu kleinem Saal - kam man nicht hinein. Kaum Sitzmöglichkeiten (auch außerhalb des Saales nicht), teure und schlechte Gastronomie: Glas Wasser 3 Euro, Bier sauer!!! Toiletten bereits am Anfang schmutzig und ungepflegt. Zuguterletzt kein Hinweis auf gesperrte Autobahnauffahrt. Sowas haben die super Künstler nicht verdient!

FanTickets

Für einige Veranstaltungen sind FanTickets verfügbar.
Bei Buchung einer Veranstaltung, bei der ein Fanticket angeboten wird, erhalten Sie dieses automatisch.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass unter Umständen nicht für alle Events einer Veranstaltungsreihe FanTickets angeboten werden können.

FanTickets sind die wohl schönste Erinnerung an ein unvergessliches Event. Mit ihrem hochwertigen, individuell für diese Veranstaltungen angefertigten Design sind sie echte Unikate und die perfekte Geschenkidee! Die farbig gestalteten FanTickets werden auf exklusivem Ticketmaterial gedruckt und stellen die wohl beste Alternative zum regulären Ticket dar.